Cyberpunk 2077: Wieder im PlayStation Store erhältlich; Warnung vor Performance-Problemen auf PS4

 
von ,

Cyberpunk 2077 ist wieder im PlayStation Store erhältlich; Warnung vor Performance-Problemen auf PlayStation 4

Cyberpunk 2077 (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment Europe
Cyberpunk 2077 (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment Europe - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment Europe
Aktualisierung vom 21. Juni 2021, 12:50 Uhr:

Cyberpunk 2077 (ab 27,99€ bei kaufen) ist wieder im PlayStation Store verfügbar (für 49,99 Euro). Allerdings warnen Sony und CD Projekt Red, dass die Spieler weiterhin "einige Performance-Probleme mit der PS4-Version des Spiels haben" werden, während die Entwickler daran arbeiten, die Stabilität des Spiels über alle Plattformen hinweg noch zu verbessern. "Die beste Spielerfahrung auf PlayStation bieten die PS4 Pro und PS5" (via Abwärtskompatibilität), heißt es offiziell.

In der zweiten Jahreshälfte 2021 soll dann das kostenlose PlayStation-5-Update veröffentlicht werden, das allen Besitzern der physischen Fassung sowie der digitalen PlayStation-4-Version zur Verfügung gestellt wird.

Aktualisierung vom 16. Juni 2021, 10:53 Uhr:


Sony bestätigte in einem Statement gegenüber Polygon die Rückkehr von Cyberpunk 2077 in den PlayStation Store und warnte zugleich vor Performance-Problemen, wenn man es auf der "normalen" PlayStation 4 spielen möchte. Das Rollenspiel sollte idealerweise auf der PS4 Pro oder einer PlayStation 5 gespielt werden, heißt es.

Sony: "Sony Interactive Entertainment kann bestätigen, dass Cyberpunk 2077 ab dem 21. Juni 2021 wieder im PlayStation Store gelistet sein wird. Die Nutzer werden weiterhin Performance-Probleme mit der PS4-Edition erleben, während CD Projekt Red weiterhin die Stabilität auf allen Plattformen verbessert. SIE empfiehlt, den Titel auf PS4 Pro oder PS5 zu spielen, um das beste Erlebnis zu haben."

Ursprüngliche Meldung vom 15. Juni 2021, 20:46 Uhr:

Cyberpunk 2077
wird ab dem 21. Juni 2021 wieder im PlayStation Store erhältlich sein. CD Projekt Red kündigte die Wiederveröffentlichung des Rollenspiels im Investorenbereich auf der eigenen Website an.

Nach den massiven Problemen und Beschwerden hinsichtlich der Qualität und Spielbarkeit von CP2077 auf PS4- und Xbox-One-Konsolen, fühlten sich vor allem PlayStation-Käufer im Stich gelassen. Sony Interactive Entertainment zog daher die Reißleine und entfernte das Spiel am 17. Dezember 2020 aus dem PlayStation Store (wir berichteten).

Für Cyberpunk 2077 sind seit Release mehrere Patches und Hotfixes (bis v1.22) veröffentlicht worden. Das Spiel soll weiterhin mit Patches, dem Next-Generation-Update und den versprochenen Gratis-DLCs (Mini-Erweiterungen à la The Witcher 3) versorgt werden. Die Chef-Entwickler hatten mehrfach erwähnt, dass sie an ihrem Qualitätsversprechen festhalten und das Spiel überarbeiten und verbessern wollen.

"Wir beabsichtigen, das einzuhalten, was wir den Spielern im Januar versprochen haben", so Adam Kicinski (Präsident und "Joint CEO" von CD Projekt) im Juni, "obwohl wir bereits größte Verbesserungen sehen, setzt ein großer Teil des Teams seine Arbeit fort, um sicherzustellen, dass Cyberpunk den Spielern sogar noch bessere Unterhaltung bietet."

"In relation to Current Report no. 66/2020 of 18 December 2020, the Management Board of CD PROJEKT S.A. with a registered office in Warsaw hereby publicly discloses the decision by Sony Interactive Entertainment to reinstate the availability of the digital edition of Cyberpunk 2077 on PlayStation Store, effective on 21 June 2021."

Letztes aktuelles Video: Our Commitment to Quality

Kommentare

Halueth schrieb am
Waswaswaswas? Niemals nicht ;)
Mordegar schrieb am
Halueth hat geschrieben: ?24.06.2021 13:09 Ha, ihr Ungläubigen!
Im Geheimen wird CDP ganz sicher an dem Überpatch arbeiten und den allen Meckerern vor die Füße schlonzen ohne große Ankündigung vorher. Und dann werden alle ganz doll begeistert sein von dem tollen Spiel, welches dann drauß geworden ist.
Bitte CDP lasst es wahr werden. Hallo CDP, lest ihr mit? Bitte :cry:
Rieche ich da ein quäntchen Ironie? ;)
Halueth schrieb am
Ha, ihr Ungläubigen!
Im Geheimen wird CDP ganz sicher an dem Überpatch arbeiten und den allen Meckerern vor die Füße schlonzen ohne große Ankündigung vorher. Und dann werden alle ganz doll begeistert sein von dem tollen Spiel, welches dann drauß geworden ist.
Bitte CDP lasst es wahr werden. Hallo CDP, lest ihr mit? Bitte :cry:
Gibson_Rickenbacker schrieb am
Gibt es in der PS4 (Slim? Pro? 8K-Ultra? ) Version jetzt gar keine NPC's mehr, damit es wenigstens haarscharfe 30 FPS erreicht? 30 FPS sind wichtig in einem Ego Shooter mit RPG Elementen... HUST HUST 8)
Wichtiger: Wurde Rüstung und Aussehen des Charakters insgesamt gepatcht und sinnvoller gestaltet? Oder ist es wichtiger Penis Größe einzustellen bevor man das eigentliche Spiel startet, und man es im nachhinein sowieso nicht mehr verändern kann und man aussieht wie ein Penner von nebenan?
Noch wichtiger: Haben die "gesteinigten" Polen schon "The Witcher 4" angekündigt ?
purple_hazeXjackthahorror schrieb am
hätten nicht jetzt schon die ganzen "tollen" dlcs for cp2077 droppen sollen?
aber nein, noch immer kommen mini hotfixes und das spiel ist noch immer mehr schlecht als recht.
bin mir ja sicher dass cdpr gar nicht mehr wirklich an dem spiel arbeiten und sich schon auf ein neues projekt konzentrieren.
das cp franchise ist tot.
schrieb am
Cyberpunk 2077
ab 27,99€ bei