Injustice: Götter unter uns: Ultimate Edition wird auf PC und Konsolen verschenkt

 
von ,

Injustice: Götter unter uns - Ultimate Edition wird auf PC und Konsolen verschenkt

Injustice: Götter unter uns (Prügeln & Kämpfen) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Injustice: Götter unter uns (Prügeln & Kämpfen) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Warner Bros. Interactive Entertainment verschenkt die Ultimate Edition von Injustice: Götter unter uns (ab 15,99€ bei kaufen) bis zum 25./26. Juni auf PC (Steam), PlayStation 4 (PlayStation Store) und Xbox 360 (Microsoft Store). Die Ultimate Edition erschien im November 2013 und umfasst das Hauptspiel sowie sämtliche Download-Erweiterungen.


Warner Bros.: "Die mitgelieferten DLCs enthalten allseits beliebte Protagonisten, darunter Lobo, Batgirl, General Zod, Martian Manhunter, Zatanna und Scorpion, ein von DC Entertainment-Mitherausgeber Jim Lee neu designter Charakter aus der Mortal Kombat-Welt. Des Weiteren stehen mehr als 40 zusätzliche Charakter-Skins und 60 S.T.A.R Labs-Missionen, die zuvor als DLC angeboten wurden, nun gleich bei Spielbeginn zur Verfügung."

Letztes aktuelles Video: Ultimate Edition-Trailer

Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment

Kommentare

IchBinEinNutzer schrieb am
Warner Bros. Interactive Entertainment verschenkt die Ultimate Edition von Injustice: Götter unter uns bis zum 25./26. Juni auf PC (Steam), PlayStation 4 (PlayStation Store) und Xbox 360 (Microsoft Store)
Meint ihr nicht die Xbox One?
Jates Cyrill schrieb am
Konnte ohne Probleme über meinen Belgischen PSN Account gratis herunterladen, dass hatte schon vor ein paar Wochen auch mit der Aktion Uncharted 1-3 collection funktioniert.
Flux Capacitor schrieb am
Na das habe ich mir - inkl. den gratis Combat Packs - doch gleich mal auf die Xbox One gezogen! Cool!
Dunnkare schrieb am
Bei der PS4 wird für den "Kauf" anscheinend Playstation Plus benötigt?
Todesglubsch schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?20.06.2020 21:16 Gta v generiert auch einen Haufen Verkäufe und wurde im epic store verschenkt.
Sorry, aber das ist was anderes.
Epic hat GTA V verschenkt, nicht Rockstar. Dafür hat Epic vermutlich ordentlich was springen lassen.
Bei Injustice geht die Schenkung von WB aus. Nicht von Steam und Sony.
Zudem verdient GTA mittlerweile mehr mit den Mikrotransaktionen als an den reinen Spielverkäufen.
schrieb am