Warframe: TennoCon 2020: Infested-Erweiterung "Heart of Deimos" wird vorgestellt

 
Warframe
Entwickler:
Publisher: Digital Extremes
Release:
21.03.2013
29.11.2013
kein Termin
20.11.2018
02.09.2014
02.09.2014
Vorschau: Warframe
 
 
Vorschau: Warframe
 
 
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 74% [2]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Warframe - TennoCon 2020: Infested-Erweiterung "Heart of Deimos" wird vorgestellt

Warframe (Action-Adventure) von Digital Extremes
Warframe (Action-Adventure) von Digital Extremes - Bildquelle: Digital Extremes
Die TennoCon 2020, die Hausmesse von Digital Extremes, die sich ausschließlich um Warframe dreht, wird am 1. August 2020 in digitaler Form stattfinden. In der mittlerweile fünften TennoCon in Folge wird das kanadische Studio die nächste Erweiterung des Spiels ausführlich demonstrieren. Allem Anschein nach wird aber nicht das surreale "Duviri Paradox" im Mittelpunkt stehen und auch nicht die Storyreihe "The New War", die mit "Operation Scarlet Spear" in diesem Jahr begann.

Die neue Erweiterung wird "Heart of Deimos" heißen und sich thematisch auf die "Infested" (Die Befallenen) konzentrieren, also um ehemalige Corpus und Grineer, die von organisch-technologischen Parasiten, den Technocytes, übernommen wurden. Es kann davon ausgegangen werden, dass man auf dem Marsmond auf sehr viele Befallene treffen und zugleich mehr über die Ursprünge der Parasiten erfahren wird, welche die Orokin im damaligen Kampf gegen die Sentients eingesetzt hatten. Da die letzten großen Erweiterungen (Plains of Eidolon auf der Erde und Orb Vallis auf der Venus) jeweils Open-World-Gebiete waren, dürfte auch das neue Gebiet diesem Strickmuster folgen. Konkrete Details wollen die Entwickler erst auf der TennoCon 2020 verraten. Der genaue Zeitplan für die TennoCon soll demnächst hier auftauchen. Der Höhepunkt dürfte aber die "TennoLive-Show" mit den großen Ankündigungen sein. "The Duviri Paradox" wird hingegen erst 2021 startklar sein, obgleich die Erweiterung im vergangenen Jahr auf der TennoCon vorgestellt wurde (zum TennoCon-Bericht).



Bei der TennoCon 2020 wird auch der "Broken Frame", der in Zusammenarbeit mit der Community gestaltet wurde, live präsentiert werden. Darüber hinaus werden alle Warframe-Spieler, die ihren Spielaccount mit Twitch verbinden, den Hydroid Prime Warframe und die Waffe "Athodai" kostenlos erhalten, wenn sie den "TennoLive-Stream" insgesamt 30 Minuten lang folgen.

Folgende Bilder zeigen Hydroid Prime:

Screenshot - Warframe (PC, PS4, One, Switch)

Screenshot - Warframe (PC, PS4, One, Switch)

Screenshot - Warframe (PC, PS4, One, Switch)

Screenshot - Warframe (PC, PS4, One, Switch)


Im Vorfeld der Warframe-Messe soll eine frühe Version der "Arsenal Twitch Extension" veröffentlicht werden. Mit der Twitch-Erweiterung werden Warframe-Streamer die Möglichkeit haben, ihre Loadouts, Warframe-Anpassungen und Co. mit den Spielern zu teilen. Die "finale Version" der Erweiterung soll am 1. August startklar sein.

Passend zur TennoCon bietet Digital Extremes auch wieder digitale Pakete und Merchandising an - zur Website. Ein Teil aller Einnahmen (genauere Angaben fehlen) aus diesen Paketen wird Digital Extremes an die "Gesellschaft für Autismus in London, Ontario" (Autism Ontario London) und die Gesellschaft für Alzheimer in London und Middlesex (Alzheimer Society London and Middlesex) spenden.

Kommentare

thegucky schrieb am
Weiß einer ob es die Waffe Athodai auch ohne Twitch gibt?
schrieb am