Nintendo: Reggie Fils-Aimé (Präsident und COO von Nintendo of America) geht in den Ruhestand - 4Players.de

 
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Reggie Fils-Aimé (Präsident und COO von Nintendo of America) geht in den Ruhestand

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Businesswire
Reggie Fils-Aimé wird am 15. April 2019 von seiner Position als Präsident und COO von Nintendo of America zurücktreten. Laut Businesswire wird er in den Ruhestand gehen. Fils-Aime war 15 Jahre bei Nintendo of America - zunächst als "Executive Vice President of Sales and Marketing" und seit Mai 2006 als Präsident. Sein Nachfolger wird Doug Bowser, der derzeitige "Senior Vice President of Sales and Marketing".

"Da ich mich darauf freue, sowohl mit guter Gesundheit als auch mit guter Laune abzutreten, ist dies für mich kein 'Game Over', sondern ein "Level-Up" für mehr Zeit mit meiner Frau, meiner Familie und meinen Freunden", schreibt der scheidende Präsident.

"Es war mein großes Glück, mit Reggie vier Jahre lang bei Nintendo of America zu arbeiten und von ihm gefördert zu werden", sagte Bowser. "Und seien sie versichert, wir werden weiterhin auf seiner Arbeit aufbauen, um unsere Marke weiterzuentwickeln und zu erweitern und Nintendos globale Mission, ein Lächeln zu erzeugen, zu verwirklichen. Es werden noch Millionen folgen."

Quelle: Businesswire

Kommentare

TheLastUn1c0rn schrieb am
HardBeat hat geschrieben: ?
24.02.2019 01:19
Wer anders als King Bowser kann denn bei Nintendo bitte Präsident werden?
Ich wäre ja noch für Captain Falcon. Da hätte man dann auch mal einen echt coolen Typen auf der Bühne stehen :D
Alternativ Fox McCloud, der steht CapFal in Coolness kaum nach und konnte schon immer seinen Laden zusammen halten :wink:
HardBeat schrieb am
Wer anders als King Bowser kann denn bei Nintendo bitte Präsident werden? Mario sicher nicht, Luigi sowieso nicht, Klemptner haben nicht den Grips zu so was. Peach hat als Prinzessin schon genug zu tun, vor allem sich von Mario retten zu lassen. Kong wäre da vielleicht noch, sonst fällt mir aber wirklich keiner ein :lol:
SethSteiner schrieb am
Charismatisch, jemand der das Feeling von Nintendo rübergebracht hat aber zugleich auch eben Recht wenig ihnen Einfluss hatte und damit nicht viel bewirkt hat wo ich jetzt sagen würde "Dake Reggie!". Trotzdem irgendwie schon etwas traurig aber er ist ja noch keine Sechzig also sag ich Mal mach's gut Reggie und Willkommen Bowser, hier Euer Krönchen :>
Efraim Långstrump schrieb am
Ich finde Reggie auch nicht sympathisch.
Der neue wirkt, zumindest für mich, wesentlich "ehrlicher" was Klamauk, wie von yopparai gepostet, angeht. Bei Reggie wirkte das immer so aufgesetzt.
Mal schauen, was die Zeit bringt.
schrieb am