Nintendo: Shigeru Miyamoto öffnet sich gegenüber Spielszenen-Videos

 
Nintendo
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo: Shigeru Miyamoto öffnet sich gegenüber Spielszenen-Videos

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Bereits im November lockerte Nintendo seine strikten Regeln gegen Streaming bzw. Video-Inhalten zu seinen Spielen. Kürzlich äußerte sich auch Firmen-Urgestein und Game-Director Shigeru Miyamoto relativ positiv zum Thema. Im Gespräch mit dem japanischen Magazin Famitsu (via japanesenintendo.com) erläuterte Miyamoto seine Sicht zum Thema folgendermaßen:

"Ich denke es ist gut, dass es eine Vielzahl von Wegen gibt, Dinge zu genießen. In der ROM-Ära (...) wäre es problematisch gewesen, wenn der komplette Spiel-inhalt enthüllt worden wäre. Doch wir befinden uns in der Ära, in der Kunden, welche [die Spiele] gekauft haben, Videos breit gefächert veröffentlichen, und ich denke, dass das bei anderen Leuten, die zuschauen, Interesse an den Spielen wecken könnte."


Quelle: Famitsu (via japanesenintendo.com), nintendolife.com

Kommentare

SpookyNooky schrieb am
Doch wir befinden uns in der Ära, in der Kunden, welche [die Spiele] gekauft haben, Videos breit gefächert veröffentlichen, und ich denke, dass das bei anderen Leuten, die zuschauen, Interesse an den Spielen wecken könnte.
:lol:
In dieser "Ära" befinden wir uns seit mehr als zehn Jahren. Willkommen im Neuland, Miyamoto san.
Kant ist tot! schrieb am
Da sind sie ja schnell drauf gekommen...
Mehr Coverage zu Nintendo Spielen kann doch auch nur gut sein für sie... ist doch quasi kostenlose Werbung.
Opy92 schrieb am
Wir hatten dieses Jahr bisher fast einen weiteren Weltkrieg, ein Kontinent hat gebrannt, ein Virus ist ausgebrochen und nun kommt so eine News.
schrieb am