Black Desert: Cross-Play zwischen PS4 und Xbox One angekündigt

 
Black Desert
Entwickler:
Release:
11.12.2019
11.12.2019
11.12.2019
03.03.2016
22.08.2019
04.03.2019
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Black Desert
 
 
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Black Desert: Cross-Play zwischen PS4 und Xbox One angekündigt

Black Desert (Rollenspiel) von Pearl Abyss / Kakao Games
Black Desert (Rollenspiel) von Pearl Abyss / Kakao Games - Bildquelle: Pearl Abyss / Kakao Games
Ab dem 4. März 2020 wird Pearl Abyss im Online-Rollenspiel Black Desert plattformübergreifendes Spielen zwischen PlayStation 4 und Xbox One unterstützen. Zur Vorbereitung auf das Cross-Play-Update erläutert der Hersteller vorab Aspekte, die mit der Umstellung in Zusammenhang stehen:

Aufteilung der Server nach Einführung von Crossplay: "Auch nach der Einführung des Crossplays wird es sowohl Crossplay- als auch nicht-Crossplay-Server geben, die Euch nach Belieben offenstehen. Crossplay-Server sind durch den Zusatz 'Crossplay' im Servernamen gekennzeichnet, wohingegen alle anderen plattformspezifischen Server nur für die jeweilige Konsole sichtbar sein werden (z.B. werden Xbox-Spieler nicht in der Lage sein, die PlayStation 4-eigenen Server zu sehen und umgekehrt)."

Asien-Server und verschiedene Sprachausgaben zur Xbox hinzugefügt: "Zusammen mit der Einführung des Crossplays wird auch erstmals die Serverregion Asien zu der Xbox hinzugefügt, begleitend mit den Sprachausgaben für Japanisch und Koreanisch sowie Klassischem und Vereinfachtem Chinesisch. Weitere Details hierzu werden in einer eigenständigen Ankündigung mitgeteilt."

Posten- und Eroberungskriege: "Posten- und Eroberungskriege werden ab sofort noch epischer, denn alle Kriege nach der Einführung des Crossplays werden plattformübergreifend zwischen Xbox- und PlayStation 4-Spielern ausgetragen! Das heißt, dass die Posten- und Eroberungskriege auf den Crossplay-Servern Balenos, Serendia und Calpheon stattfinden werden. Alle Posten und Gebiete, die vor dem Crossplay besetzt wurden, werden befreit und vom 4. bis zum 7. März werden keine Kriege stattfinden. Der erste Postenkrieg nach Einführung des Crossplays wird am Sonntag, dem 8. März abgehalten. Bitte beachtet, dass die Belohnungen durch Steuereinnahmen und durch den Steuerwagen, die Ihr durch die ersten Kriege erhalten könnt, durch das Zurücksetzen aller Daten der Posten- und Eroberungskriege geringer ausfallen können und dass dadurch auch alle vor dem Crossplay aufgestellten Festungen und Strukturen entfernt werden. Weitere Informationen zu den Posten- und Eroberungskriegen nach dem Crossplay-Update werden wir in unserer Patch-Note bekannt geben."

Gilden: "Die Einführung des Crossplays erlaubt es, dass sich Xbox- und PlayStation 4-Abenteurer erstmals unter dem Banner einer gemeinsamen Gilde zusammenschließen können! Beachtet hierbei, dass wir damit auch das Lehrlingssystem für Gilden wieder einführen. Das Lehrlingssystem ist eine Art Probezeit innerhalb der Gilde, während derer Mitglieder geringere Aufgaben haben und erst nach deren Ende innerhalb der Gilde befördert werden können."

Familien-, Charakter- und Gildennamen: "Durch das Crossplay werden bestimmte Teile der Datenbank zusammengeführt, womit auch Familien-, Charakter- und Gildennamen von Xbox- und PlayStation 4-Abenteurer auf dieselbe Datenbank übertragen werden. Da es in Black Desert nicht möglich ist, identische Namen zu haben, werden wir bestimmte Anhängsel an Namen anfügen, die auf beiden Plattformen existieren. Abenteurer, die von dieser Namensänderung betroffen sind, bekommen einen kostenlosen Namensänderungscoupon ausgestellt, mit dem sie ihren Namen nach Belieben wieder anpassen können. Wir möchten uns aufrichtig bei allen betroffenen Abenteurern für diese unvermeidbaren Maßnahmen und damit entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Aufgrund dieser notwendigen Anpassungen wird der Verkauf der Namensänderungscoupons vor dem Crossplay-Update temporär eingestellt, um eine mögliche Überschneidung von Namensreservierungen zu vermieden, die während der Wartungen am 4. März durchgeführt worden wären. Wir werden die Einstellung des Verkaufs der Namensänderungscoupons durch eine separate Ankündigung vorab bekannt geben."


Zentralmarkt: "Die Preise des Zentralmarkts in der Welt von Black Desert passen sich dem Prinzip von Angebot und Nachfrage an. Aufgrund der unterschiedlichen Marktsituation auf der Xbox und PlayStation 4 gibt es momentan Unterschiede zwischen den Marktpreisen, weshalb wir nach dem Crossplay-Update dazu übergehen, die Zentralmärkte für Xbox und PlayStation 4 zu vereinheitlichen. Bei Preisunterschieden von einem bestimmten Gegenstand zwischen den beiden Plattformen werden wir als Grundregel den höheren Preis als neuen Ausgangspreis bestimmen.

Durch diese Anpassungen werden alle existierenden Vorbestellungen vor dem Update annulliert und das bereits zur Reservierung ausgegebene Silber an Euer Postfach gesendet. Dieselbe Maßnahme wird für Verkäufe ergriffen, die vor dem Update abgeschlossen wurden, bei denen das Silber jedoch noch nicht abgeholt wurde. Solltet Ihr einen Gegenstand erfolgreich vorbestellt haben, diesen jedoch vor dem Update noch nicht eingesammelt haben, wird dieser in Eurer Geldbörse des Zentralmarkts abgelegt. Darüber hinaus werden alle von Euch zum Verkauf eingestellten Gegenstände entfernt und ebenfalls in Eurer Geldbörse im Zentralmarkt abgelegt."


Spielinhalte: "Mit dem bevorstehenden Crossplay-Update wird es Euch möglich sein, die gleichen Spielinhalte egal auf welcher Plattform zu erleben. Wir werden daher sicherstellen, dass sowohl Xbox- als auch PlayStation 4-Spieler ab dann gleichauf sind und dieselben Spielinhalte für beide Plattformen verfügbar sind."

Spielkonten: "Leider wird es keine Möglichkeit geben, Euer Spielkonto auf die jeweils andere Plattform zu übertragen. Das heißt, dass Ihr zwar mit Xbox- bzw. PlayStation 4-Spielern zusammen spielen könnt, Euer Konto jedoch weiterhin nur auf der Konsole existiert, auf der es erstellt wurde."

Größe des Updates: "Mit dem Crossplay-Update werden weitgreifende Anpassungen und Zusätze zur momentanen Spieldatei notwendig. Wir schätzen, dass die Größe des Basis-Spiels dadurch um etwa 3-4 GB anwachsen wird."

Letztes aktuelles Video: Cross-Play Teaser Trailer PS4 Xbox One

Quelle: Pearl Abyss

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am