Xbox Live: Online-Multiplayer für Free-to-play-Spiele auf Xbox-Konsolen fortan ohne Xbox Live Gold

 
von ,

Online-Multiplayer für Free-to-play-Spiele auf Xbox-Konsolen fortan ohne Xbox Live Gold

Xbox Live (Service) von Microsoft
Xbox Live (Service) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Mehr als 50 Free-to-play-Spiele können auf Xbox-Konsolen ab heute ohne Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft im Online-Multiplayer gespielt werden. Microsoft will dieses Angebot kontinuierlich um neue Free-to-play-Veröffentlichungen erweitern.

"Zusätzlich zu Online-Multiplayer schalten wir 'Gruppensuche' mit dem Systemupdate vom April 2021 frei. Der Party-Chat ist für alle frei verfügbaren Spiele auf Xbox Series X|S und Xbox One kostenlos verfügbar (Xbox 360-Spieler können die kostenlose Party-Option verwenden, die über die Xbox Mobile-App verfügbar ist)", schreibt der Publisher weiter (FAQ).

Folgende Free-to-play-Spiele wird man in Zukunft ohne Xbox Live Gold spielen können:
  • 3on3 FreeStyle
  • Aegis Wing
  • APB Reloaded
  • Apex Legends
  • Armored Warfare
  • Battle Ages
  • Battle Islands
  • Battle Islands: Commanders
  • Bless Unleashed
  • Brawlhalla
  • Call of Duty: Warzone
  • Crackdown
  • Crackdown 2
  • Crimson Alliance
  • Crossout
  • CRSED: F.O.A.D.
  • Darwin Project
  • Dauntless
  • DC Universe Online
  • Dead or Alive 5 Last Round: Core Fighters
  • Dead or Alive 6: Core Fighters
  • Defiance 2050
  • Destiny 2
  • Doritos Crash Course
  • Dungeon Defenders 2Enlisted
  • Eternal Card Game
  • Family Game Night
  • Fishing Planet
  • Fortnite
  • Galaxy Control: Arena
  • Gems of War
  • Happy Wars
  • Harm's Way
  • Hawken
  • Hyper Scape
  • Killer Instinct
  • Korgan
  • Minion Masters
  • Neverwinter
  • Outriders (Demo)
  • Paladins
  • Path of Exile
  • Phantasy Star Online 2
  • Phantom Dust
  • Pinball FX2
  • Prominence Poker
  • Realm Royale
  • Rec Room
  • Resident Evil Revelations 2
  • Roblox
  • Rocket League
  • Rogue Company
  • Skyforge
  • Smite
  • Spacelords
  • Spellbreak
  • Star Trek Online
  • Techwars Global Conflict
  • Tera
  • The Four Kings Casino and Slots
  • Too Human
  • Trove
  • Vigor
  • War Thunder
  • Warface
  • Warframe
  • World of Tanks
  • World of Warships: Legends
  • Yaris

Wenn ein Spiel oder ein Spielepaket sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Spielmodi oder Premium-Erweiterungen bietet, ist weiterhin ein Xbox-Live-Gold-Abonnement erforderlich. Premium-/kostenpflichtige Spiele, die an einem Wochenende kostenlos angeboten werden ("Kostenlos-spielen-Wochenenden"), sind weiterhin nur für Gold-Mitglieder verfügbar.
Quelle: Microsoft

Kommentare

Flux Capacitor schrieb am
Ganz ehrlich. Als Xbox Live neu war, war es auch noch etwas spezielles mit Konsolen online zocken zu können und man at den Service gerne mitgenommen. Und nun wirft man uns jeden Monat 3-4 Spiele an den Kopf - meistens noch durchwachsene - damit wir die Kröte weiter schlucken. Bei Sony waren F2P Spiele bereits jetzt schon, ja eben, F2P!
Aber die sollen diese Paywall für online Zocken endlich komplett wegnehmen (Sony und MS). Ja klar, die Infrastruktur kostet auch und man will - ha ha ha - ein sicheres geschlossenes Netzwerk. Aber das würde ja auch gehen wenn es nichts kostet. Aber ja, diesen monatlichen Obolus nehmen die gerne mit, ds ist völlig verständlich. Aber am PC geht es ja auch.
Ich würde ja nicht mal etwas sagen wenn man uns wenigstens für Spiele wo dies relevant wäre, dedicated Server zur Verfügung stellen würde. Das wurde - zumindest auf Seite Xbox - mal versprochen. Mag ja sein dass die Server dedicated sind, aber davon zu sehen bekomme ich als Spieler nichts, also ich kann keine Server sehen.
Gerade in Anbetracht von Crossplay und der Verschmelzung mit dem PC bei MS, würde es einfach Sinn machen diese Grenze einzureissen.
Fargard schrieb am
DC Universe Online
Das lebt noch?! Oha!
Khorneblume schrieb am
Schön das sie endlich ernst machen. :-)
Nicht das es mir mangels Xbox derzeit was nützt, aber finde ich gut.
Pentanick schrieb am
Das Microtransaktionsgeschäft ist gewinnbringender ohne Gold-Abo Barriere? Es reicht wohl, wenn die Spiele selbst beschränkt sind. ;)
schrieb am