The Witcher 3: Wild Hunt: PC-Patch 1.03 steht bereit und verbessert u.a. Stabilität & Performance

 
The Witcher 3: Wild Hunt
Entwickler:
Release:
19.05.2015
19.05.2015
kein Termin
15.10.2019
19.05.2015
kein Termin
Erhältlich: Digital (GOG), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (GOG), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop)
Erhältlich: Digital (GOG), Einzelhandel
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Keine Wertung vorhanden
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
85
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 29,99€

ab 20,41€
Spielinfo Bilder Videos

The Witcher 3: Wild Hunt
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Witcher 3: Wild Hunt - PC-Patch 1.03 steht bereit und verbessert u.a. die Performance

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment
The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Für die PC-Version von The Witcher 3: Wild Hunt (ab 20,41€ bei kaufen) steht der Patch auf Version 1.03 zum Download bereit. Das Update umfasst diverse Stabilitäts- und Performance-Verbesserungen (vor allem bei NVIDIA Hairworks), behebt einige Fehler und erweitert einige Grafikeinstellungsoptionen. Für die Konsolen soll das Update "schon bald" veröffentlicht werden.

Patch 1.03:
  • Improves stability in gameplay and the U
  • IImproves performance especially in cutscenes and gameplay
  • Fixes grass and foliage popping that could occur after density parameters were changed
  • Improves Nvidia Hairworks performance
  • Boosted texture anisotropy sampling to 16x on Ultra preset
  • Sharpen Post-process settings extended from Off/On to Off/Low/High
  • Blood particles will now properly appear after killing enemies on the water
  • Corrects a bug where player was able to shoot bolts at friendly NPCs
  • Improves menu handling
  • Corrects an issue with Stamina regeneration while sprinting
  • Fixes a cursor lock issue that sometimes occcured when scrolling the map
  • Generally improves world map focus
  • Improves input responsiveness when using keyboard
  • Corrects some missing translations in the UI
  • Corrects an issue in dialogue selections
  • Rostan Muggs is back
  • Minor SFX improvements

Letztes aktuelles Video: Einsteiger-Guide

Quelle: CD Projekt RED

Kommentare

HerrRosa schrieb am
So ungewöhnlich ist Tearing mit gleicher Fps zur jeweiligen Bildwiederholungsrate des Monitors auch nicht.
Das Problem ist hierbei eine inkonsistente Frametime. Ein Monitor mit 60 Hz wird genau alle 16.5 millisekunden ein neues Bild aufbauen, ob die Grafikkarte ein neues bereithält oder nicht. Ist die Frametime nun schneller oder langsamer als 33 millisekunden kann, auch wenn fraps und co 60 fps anzeigen, Tearing enstehen.
Auch führen niedrigere FPS Zahlen im Verhlältniss zur Bildwiederholungsrate des Monitors zu Tearing, da während dem Aufbau eines alten Bildes noch ein neues bereitgestellt wird.
Der Grund warum im Rahmenlosen Fenstermodus kein Tearing ensteht ist übrigens Triple Buffering.
Hierzu mehr:
http://www.pcgamer.com/durantes-witcher ... ss/#page-1
Noch eine Warnung bezüglich des MSI Afterburner/Rivatuner. Entgegen mancher Behauptungen ist dieser nicht leistungsneutral, speziell bei vielen Abfragen wird die CPU zunehmend belastet und kann einen zeitweise unverhoft ins CPU-limit treiben. Begnügt man sich mit der Anzeige/Abfrage der FPS, besteht jedoch keine Gefahr.
AtzenMiro schrieb am
Hafas hat geschrieben:
AtzenMiro hat geschrieben:
flo-rida86 hat geschrieben:Hatte gehofft, es gäbe eine andere Möglichkeit. :)
Na ja, ich habe ja die Retail und die Installation ist gleich fertig.
weiss aber nicht ob ersteres so optimal ist den dadurch entsteht tearing.
Tearing entsteht hauptsächlich, wenn deine Grafikkarte viel zu viele Bilder an den Monitor schickt, deutlich mehr, als er anzeigen kann. Das scheint bei dir ja wohl offensichtlich nicht der Fall zu sein. Deaktiviere vSync.[...]
Entsteht Tearing nicht auch, wenn die Grafikkarte zu wenig Bilder produziert?
Möglich ist es, so wie Tearing auch mit genau 60 FPS ist. Praktisch wird das aber nicht passieren. Wie denn auch? Wenn deine Grafikkarte weniger Bilder an den Monitor schickt, als es pro Sekunde darstellen kann, dann ist die wahrscheinlichkeit einfach extrem gering, dass du ein Bild aus zwei Bildern bestehend (Tearing) angezeigt bekommst.
Tearing ist in erster Linie ein Problem zu vieler FPS. Man merkt das ja immer ganz gut an älteren Spielen, die mit über 100 FPS, teilweise sogar 300-400 FPS laufen, bei diesen Spielen hast du permanentes Tearing.
BalphemorVonPunin schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:Oder MSI Afterurner. Damit kann man sich auch die GPU/CPU Auslastung und was weiß ich nicht alles anzeigen lassen.
Ihr Füchse, Ihr! Danke sehr Boyz and Girlz ich werde es gleich mal testen!!! :Häschen: :Häschen: :Häschen:
johndoe1197293 schrieb am
Oder MSI Afterurner. Damit kann man sich auch die GPU/CPU Auslastung und was weiß ich nicht alles anzeigen lassen.
BalphemorVonPunin schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Mit Fraps z.B.
Danke...ist das nicht nur um Ingame-Videos zu drehen?
schrieb am
The Witcher 3: Wild Hunt
ab 20,41€ bei