The Witcher 3: Wild Hunt: Switch-Update verbessert Grafik und bringt Cross-Save-Funktion mit PC

 
The Witcher 3: Wild Hunt
Entwickler:
Release:
19.05.2015
19.05.2015
kein Termin
15.10.2019
19.05.2015
kein Termin
Erhältlich: Digital (GOG), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (GOG), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop)
Erhältlich: Digital (GOG), Einzelhandel
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Keine Wertung vorhanden
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
85
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 29,99€

ab 21,02€

Leserwertung: 89% [28]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

The Witcher 3: Wild Hunt
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Witcher 3: Wild Hunt - Switch-Update verbessert Grafik und bringt Cross-Save-Funktion mit PC

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment
The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Für die Switch-Version von The Witcher 3: Wild Hunt steht das versprochene, große Update auf Version 3.6 zum Download bereit. Das Update schraubt an der Performance des Rollenspiels auf der Nintendo-Konsole und nimmt stellenweise deutliche Verbesserungen im Bereich der Bildschärfe vor. Touch-Steuerung für Menüs, Benutzeroberfläche und Gwent wird nach der Installation ebenfalls unterstützt.

Außerdem werden neue Grafikoptionen hinzugefügt, darunter Bewegungsunschärfe, Wasserqualität, Schärfentiefe, Anti-Aliasing, generelle Bildschärfe, chromatische Aberration und die Darstellungssichtweite der Vegetation. Darüber hinaus wird eine Cross-Save-Funktion mit PC (Steam und GOG.com) eingebaut. Man kann also seinen Speicherstand auf dem PC beginnen und auf Switch fortsetzen - oder umgekehrt. Auf dem PC verwendete Modifikationen könnten hingegen Probleme bei der Cross-Save-Kompatibilität verursachen. Divinity: Original Sin 2 bietet eine ähnliche Cross-Save-Funktion.

Letztes aktuelles Video: Video-Test

Quelle: CD Projekt Red
The Witcher 3: Wild Hunt
ab 21,02€ bei

Kommentare

casanoffi schrieb am
Stimmt, die Touch-Steuerung hatte ich ebenfalls überlesen...
Feine Sache!
yopparai schrieb am
Hatte die Touchscreensteuerung erst überlesen und inzwischen auch mal ausprobiert. Das ist auch so ein Punkt, da kann ich ihnen nur ein dickes Lob aussprechen. Eigentlich keine große Sache, aber kaum einer macht sich die Mühe, den Touchscreen für die Menüs auf der Switch zu nutzen. Auch Nintendo nicht. Das geht schon so weit, dass ich bei einem neuen Spiel inzwischen nicht mal mehr von selbst auf die Idee komme, das auszuprobieren. Ich werde den wahrscheinlich auch beim Witcher selten einsetzen, weil ich es schlicht nicht gewöhnt bin, in so komplexen RPGs optional die Menüs und die Karte mit Touchscreenunterstützung bedienen zu können. Aber dass es geht ist definitiv nett und darf gern Standard werden.
casanoffi schrieb am
Wenn man mobil zockt, dann kann ich nur empfehlen, AA zu deaktivieren.
Auf dem kleinen Display sieht das dann einfach schärfer aus und Kantenflimmern fällt auch nicht groß auf.
Cross save ist mal richtig geil!
yopparai schrieb am
Joa, großes Lob an Saber Interactive und CDPR. Sehr saubere Sache. Grafikoptionen hat man sonst eh zu wenig und gerade bei solchen Spielen sind Dinge wie AA, Motion Blur etc. auch manchmal einfach Geschmackssache. Ich kann mit ein bisschen Geflimmer oft besser leben als mit N64-Gedachtnis-Look, von daher nehm ich das für den Durchgang durch die zwei Expansions dann gerne mit. Die PC-Version hab ich nicht, daher kann ich Cross Save nicht ausprobieren, ist aber definitiv ein guter Schritt in die richtige Richtung.
schrieb am