System Shock: Spielszenen-Video: Über 20 Minuten im fast fertigen "Medical Level" - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler: Looking Glass Studios / Night Dive Studios
Publisher: Origin / Electronic Arts / Night Dive Studios
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
1994
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

System Shock - Spielszenen-Video: Über 20 Minuten im fast fertigen "Medical Level"

System Shock (Rollenspiel) von Origin / Electronic Arts / Night Dive Studios
System Shock (Rollenspiel) von Origin / Electronic Arts / Night Dive Studios - Bildquelle: Origin / Electronic Arts / Night Dive Studios
Die Nightdive Studios haben ein über 20 Minuten langes Spielszenen-Video aus dem Remake von System Shock veröffentlicht. Zu sehen ist das fast fertige "Medical Level". Einige Feinde, Waffen, Effekte und Sounds würden noch fehlen, heißt es. Außerdem haben die Entwickler verschiedene musikalische Themen aufgenommen und bitten via YouTube um Feedback.

Vor einem Jahr gaben die Entwickler bekannt, dass sie sich ausschließlich auf das Remake konzentrieren wollen und keine neuen Features in das Remake des Klassikers eingebaut werden sollen. Das Team hatte sich bei der Entwicklung bei den "Neuerungen" verrannt und sich zu weit von der ursprünglichen Vision entfernt (wir berichteten).


Quelle: Nightdive Studios

Kommentare

Chibiterasu schrieb am
Hoffentlich wird dieser Anlauf was.
Die Gegner sind schon ziemlich stumpf aber gut, ist die erste Etage.
Kajetan schrieb am
Antimuffin hat geschrieben: ?
20.03.2019 14:43
Schön, dass da noch was kommt. Habe es auch erfahren, was da mit dem Projekt abging. Vor allem der Sprung von Unity auf Unreal und der grafische "Downgrade" haben mit dazu beigetragen, dass viele Backer enttäuscht waren.
Ganz im Gegenteil. Die Rückbesinnung auf ein sich eng am Vorbild orientierenden Remake hat für große Erleichterung gesorgt. Auch der Wechsel auf Unreal wurde begrüßt, weil die UE4 durch ihr überlegenes Lichtsystem sehr schnell sehr leicht optisch sehr ansprechende Ergebnisse rendern kann, wo man bei Unity mehr Arbeit reinstecken müsste, um das gleiche Ergebnis hinzubekommen.
Antimuffin schrieb am
Schön, dass da noch was kommt. Habe es auch erfahren, was da mit dem Projekt abging. Vor allem der Sprung von Unity auf Unreal und der grafische "Downgrade" haben mit dazu beigetragen, dass viele Backer enttäuscht waren.
treib0r schrieb am
Das Flair des Originals haben sie sehr gut in 3D umsetzen können. Ich finde es beachtenswert, wie nah sich das Remake (?) grafisch am am Sprite-Vorgänger hält.
schrieb am