System Shock: Neuer Trailer zum Remake des Sci-Fi-Klassikers veröffentlicht

 
von Eike Cramer,

System Shock: Neuer Trailer zum Remake des Sci-Fi-Klassikers veröffentlicht

System Shock (Rollenspiel) von Origin / Electronic Arts / Night Dive Studios
System Shock (Rollenspiel) von Origin / Electronic Arts / Night Dive Studios - Bildquelle: Origin / Electronic Arts / Night Dive Studios
Nachdem das Remake von System Shock (ab 19,98€ bei kaufen) im vergangenen Jahr mit Prime Matter endlich einen Publisher gefunden hat, gibt es jetzt frische Spielszenen. Natürlich mit dabei: S.H.O.D.A.N. als extra-gemeine Computer-Stimme aus dem Off.

Großer Ärger auf Citadel Station

Der Trailer stimmt bereits darauf ein, worum es im Science-Fiction-Klassiker von Looking Glass aus dem Jahre 1994 geht: Durch eine etwas dumme Entscheidung eines Konzernchefs, die ethischen Grenzen der KI S.H.O.D.A.N. aufzuheben, gerät die Situation auf der erdnahen Raumstation Citadel ein kleines Bisschen außer Kontrolle.

Die KI beginnt damit die Besatzung umzubringen und nach ihrem Willen zu formen. Und da muss natürlich der Spieler als "Hacker" ran, um das wildgewordene Betriebssystem wieder einzufangen. Der stimmungsvolle Trailer illustriert die Story mit markigen KI-Sprüchen ("look at you, Hacker") und farbenfroher Action, die das Original von 1994 in modernem Gewand wiederbelebt.

Bereits 2016 finanziert



Das System Shock Remake der Night Dive Studios ist bereits seit einiger Zeit in Entwicklung. Eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung des Projektes wurde bereits 2016 erfolgreich beendet. System Shock wird für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen. Ein Release-Datum steht noch nicht fest.

Quelle: Prime Matter / Night Dive Studios

Kommentare

Der_Pazifist schrieb am
Da kommt sofort Lust aufs Spiel auf. Sehr schön!
Spoiler
Show
451
Halueth schrieb am
@ Chibiterasu und Kajetan: Vielen Dank für die Infos!
Flux Capacitor schrieb am
Mal schauen was das am Ende wird. Bock hätte ich da schon drauf. ?
Kajetan schrieb am
Halueth hat geschrieben: ?14.06.2022 13:09 Hatte eigentlich auf einen etwas düsteren Look gehofft. Teilweise sieht es aus, wie 1zu1 von damaligen Assets übernommen und nur die Polygonzahl ordentlich aufgebohrt und detailreichere Texturen.
Das hat ein paar Runden gedreht. Zuerst war das eine sehr eng ans Original gehaltene Umsetzung, halt mit neuen Art Assets, Effekten usw. Dann ist man immer mehr vom Original abgewichen, hat irgendwann festgestellt, dass man gerade dabei war ein umfangreiches NEUES Spiel zu produzieren. Was den Rahmen des Budgtes bei weitem überstiegen hat. Notbremse und nach reiflicher Überlegung inklusive potentiellem Projektabbruch dann doch wieder zurück zum ersten Ansatz. Ein sich sehr eng am Original haltendes Remake.
Weiss man denn, ob es eine 1 zu 1 Umsetzung ist, oder ist Leveldesign, Story, Verlauf, Gameplay angepasst?
Hier und da kleine Detailänderungen, natürlich ein modernes, besseres UI, ansonsten sehr eng am Original.
schrieb am
System Shock
ab 19,98€ bei