Die Sims 4: Update "Nachbarschafts-Geschichten" erweitert das Basisspiel um neue Interaktionen

 
von (freier Redakteur),

Die Sims 4: Update "Nachbarschafts-Geschichten" erweitert das Basisspiel um neue Interaktionen

Die Sims 4 (Simulation) von Electronic Arts
Die Sims 4 (Simulation) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Die Entwickler von Die Sims 4 (ab 15,99€ bei kaufen) haben sich eine neue Methode überlegt, wie sie Spielern noch stärkere Einflussmöglichkeiten auf das Leben der Sims spendieren können. So war es z.B. bisher sehr umtändlich, Einfluss auf die Nachbarn auszuüben. Wollte man die vollständige Kontrolle über ihr Leben, musste man sie in den aktiv gespielten Haushalt bringen. Jetzt hat Maxis es möglich gemacht, dass auch das Leben der Nachbarn beeinflusst werden kann, ohne direkt mit ihnen zusammenleben zu müssen.

Im neuen Update „Nachbarschafts-Geschichten“ wird es möglich sein, bei Sims Lebensveränderungen hervorzurufen. Damit möchte man den Nachbarschafts-Sims, die nicht im aktiven Haushalt wohnen, mehr Lebendigkeit verleihen. Auswirkungen werden sich damit bei Sims zeigen, die mit dem aktiv gespielten Haushalt in Verbindung stehen. Das sind z.B.  Kollegen, Freunde aus dem Fitnessstudio oder auch ein Sim, der mit einem Obstkuchen in der Nachbarschaft willkommen geheißen wurde. Der Sensenmann ist davon aber bisher ausgeschlossen.
Das Update der Nachbarschafts-Geschichten umfasst zum einen Lebensveränderungen, zu denen Spieler-Sims ihre Nachbarschafts-Sims anregen können, und zum anderen solche, die Nachbarschafts-Sims selbstständig in Betracht ziehen. Für manche Veränderungen trifft auch beides zu.

Hier sind die Veränderungen, die mit der ersten Veröffentlichung der Nachbarschafts-Geschichten möglich sind. Das ganze Projekt ist so umfangreich, dass mehrere Veröffentlichungen stattfinden werden.

  • Selbstständige oder von einem Sim aktiv beeinflusste Lebensveränderungen:
    - Die Karriere wechseln.
    - Ein Baby mit dem Partner bekommen, wenn sich die beiden in einer Beziehung befinden, in der ein Sim schwanger werden kann.
    - Mit anderen Sims abhängen, um freundschaftliche Beziehungen aufzubauen oder zu vertiefen.

  • Lebensveränderungen, die ausschließlich selbstständig herbeigeführt werden können:
    - Versuchen,  in der aktuellen Karriere befördert zu werden.
    - Einen Heiratsantrag annehmen, wenn man bereits mit einem anderen Sim verlobt ist. Nachbarschafts-Sims werden vorerst nicht autonom verheiratet.

  • Vom aktiven Sim beeinflusste Lebensveränderungen:
    - Schlecht bei einem Sim über den anderen reden, wodurch sich die Beziehung zwischen den beiden Nachbarschafts-Sims deutlich  verschlechtert.
    - Zwei Erwachsene oder zwei Teenager dazu bringen, dass sie eine romantische Beziehung eingehen.
    - Versuchen, einen Sim in einer Beziehung davon zu überzeugen, sich zu trennen/sich scheiden zu lassen.
    - Einen arbeitslosen Nachbarschafts-Sim überzeugen, sich einen Job zu suchen.

Ganz selbstständig werden die Sims dennoch nicht werden. Für alle, die auch weiterhin die Kontrolle über alle Ereignisse behalten wollen, haben die Entwickler zudem ein Schlupfloch eingebaut: Bevor die Sims eine endgültige Entscheidung treffen, rufen sie eure aktiv gespielten Sims an und fragen nach Rat. Bei dem Telefonat können die Spieler mit einer "Ja"- oder "Nein"-Antwort entscheiden, ob der Sim seine Pläne in die Tat umsetzen soll. Man kann ihnen aber auch die Entscheidung überlassen.

Das Update bringt auch zwei neue Bestreben für eure Sims mit sich: Vertrauensvolle Nachbarin/Vertrauensvoller Nachbar und Gemeine Herzensbrecherin/Gemeiner Herzensbrecher.
Die Nachbarschaftsgeschichten werden mit dem Basisspiel-Update integriert, das am 30. November 2021 veröffentlicht wird. Weitere Details zum Update findet ihr auf der offiziellen Webseite für Die Sims 4.

Letztes aktuelles Video: Musikvideo Be Sweet Simlish Japanese Breakfast

Quelle: Electronic Arts

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Die Sims 4
ab 15,99€ bei