RiME: Entwickler über den befreienden Wechsel von Sony zu Greybox

 
RiME
Entwickler:
Release:
26.05.2017
26.05.2017
17.11.2017
26.05.2017
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: RiME
85
Test: RiME
85
Test: RiME
80
Test: RiME
85
Jetzt kaufen
ab 29,59€
Spielinfo Bilder Videos

RiME
Ab 29.59€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

RiME: Entwickler über den befreienden Wechsel von Sony zu Greybox

RiME (Action-Adventure) von Grey Box / Six Foot
RiME (Action-Adventure) von Grey Box / Six Foot - Bildquelle: Grey Box / Six Foot
In einem Interview mit Gamasutra (via Gamepur) blickte Raúl Rubio, CEO und Creative Director bei Tequila Works, auch auf den Publisher-Wechsel von Sony zu Greybox zurück, wovon die Entwicklung von RiME (ab 29,59€ bei kaufen) (zum Test) in seinen Augen enorm profitiert habe. Vor allem die kreative Freiheit, die man bei Greybox genoss, wird von ihm lobend hervorgehoben.

Die moralische Unterstützung sei ebenfalls hervorragend gewesen und hätte ihnen viel verlorenes Selbstvertrauen zurückgegeben. Bei Sony seien sie hingegen stets unter Druck gestanden - sowohl in zeitlicher als auch kreativer Hinsicht. Als unabhängiges Studio sollte man sich daher nicht einfach für den größtmöglichen, sondern den am besten zu einem passenden Publisher entscheiden, so Rubios Fazit.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer

Quelle: Gamasutra / Gamepur

Kommentare

Baralin schrieb am
Das war wohl die richtige Entscheidung, Rime ist ein tolles, entspannendes Spiel.
Raskir schrieb am
Inwiefern hat das alles mit rime zu tun?
unknown_18 schrieb am
Mal von dem Fanboy Gelaber abgesehen stimmt es schon, wer viel online spielt hat auf der One weniger Probleme, MS hat da einfach das bessere Online Netzwerk und auch als Firma generell mehr Erfahrung darin als Sony.
-BossAlpha- schrieb am
EllieJoel hat geschrieben: ?
20.06.2017 17:28
Warum sollte Sony auch den Mist ausbaden den MS angerichtet hat das ihre Playerbase jetzt winzig klein ist und man bei Sony betteln muss wegen Crossplay. Letzte Gen zu einen Zeitpunkt wo beide ungefähr gleichauf waren hat Sony sich für Crossplattform eingesetzt aber nein doch nicht mit M$ wenn man keinen eigenen Vorteil bekommt. Sony wäre wohl schön dämlich wenn sie jetzt zustimmen würden nur weil die Xbone abkackt. Davon abgesehen war Sony die ersten die Crossplay mit PC angeboten haben.
Haha, du Typ hast ja überhaupt keine Ahnung, die server auf der One sind bei jede Spiele rammel voll, du hast bestimmt nie eine Xbox mal in live gesehn :lol:
Auf der One ist auch sowieso deutlich angenehmer online MP zu spielen, ich hab ps4 und One und viele gleiche Spiele auch dobbelt, zB Battlefield4 hab ich jewals auf der Ps4 und auf der One, und auf der One ist deutlich besser zu spielen, keine ruckler und abstürtze, und man kommt beim match ende direkt ohne oft rausgeflogen zu werden wie auf der Ps4 direkt weiter zum nächsten match!
Deswegen allgemein hole ich die multis Spiele besser auf der One, da die Spiele deutlich besser laufen, und die One hat soweiso die deutliche bessere Spiele besonders im Shooter und Racing bereich :D
unknown_18 schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
20.06.2017 15:20
Ja es hängt wohl echt vom Fall ab. Giant squid und die Macher vin Guacamelee haben Sony auch sehr gelobt. Genau wie Nolan north und ein paar andere. Man hört aber auch hin ubd wieder was negatives. Bei ms hört man von indiestudios selten was schlechtes. Aber von platinum, bungie und den Gears of war machern hat man was anderes gehört. Nintendo ist da irgendwie eigen. Da hört man von indie entwickler eigentlich nie was
Bein Nintendo müssen sie einen NDA unterschreiben sich niemals darüber äußern zu dürfen. ;)
Ich denke das hängt vermutlich stark vom Spiel und von der Art wie das Projekt gehandhabt wird ab. Manches ist kompatibel zu den großen Publishern, manches eben nicht. Wessen Schuld das aber bei letzterem ist, ist immer schwer zu sagen, oft mal wohl 50:50 Entwickler vs Publisher.
P.S. hm, das Spiel hatte ich bisher noch gar nicht auf meiner Liste, könnte interessant sein.
schrieb am