Diablo 3: Reaper of Souls: Patch 2.6.8 mit drei neuen Klassensets und Saison 20 werden getestet

 
Diablo 3: Reaper of Souls
Release:
19.08.2014
25.03.2014
19.08.2014
19.08.2014
02.11.2018
19.08.2014
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
84
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85

Leserwertung: 66% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Diablo 3: Reaper of Souls - Patch 2.6.8 mit drei Klassensets und Saison 20 werden getestet

Diablo 3: Reaper of Souls (Rollenspiel) von Activision Blizzard
Diablo 3: Reaper of Souls (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Am 6. Februar 2020 beginnt die zweiwöchige PTR-Testphase für Patch 2.6.8 und Saison 20 von Diablo 3: Reaper of Souls auf PC. Details zur Teilnahme am öffentlichen Testlauf findet ihr hier.

Das Thema für Saison 20 sind die "Verbotenen Archive". Während Saison 20 werden alle Plätze in Kanais Würfel legendäre Eigenschaften von Waffen, Rüstung oder Schmuck enthalten können. Das bedeutet, dass ihr drei Rüstungseigenschaften, drei Waffeneigenschaften, drei Schmuckeigenschaften oder jede beliebige Kombination aus allen Kategorien auswählen könnt. Gegenstände sind nicht mit sich selbst additiv oder multiplikativ.

Mit Patch 2.6.8 werden außerdem drei neue Klassensets eingefügt, die bisher wenig verwendete Fähigkeiten der Klassen im Endgame in den Vordergrund rücken sollen. Gemeint sind Raserei (Barbar), Geistersperrfeuer (Hexendoktor) und Hydra (Zauberer). Diese Fähigkeiten werden von den Klassensets besonders verstärkt und sollen daher für neue Spielstile sorgen. Auch an bestehenden legendären Gegenständen werden Veränderungen vorgenommen, um für neue Synergieeffekte zu sorgen.

Barbar - Neues Klassenset: Horde der Neunzig Wilden
  • Setbonus (2 Teile): Verdoppelt die Effektivität aller Schreie. Von Furcht ergriffene Gegner erleiden doppelten Schaden.
  • Setbonus (4 Teile): Jeder Stapel von Raserei verringert den erlittenen Schaden um 5 %.
  • Setbonus (6 Teile): Raserei verursacht pro Stapel um 1.000 % erhöhten Schaden.
  • Der unangefochtene Sieger: Raserei erhält den Effekt jeder Rune und verursacht um 300-400 % erhöhten Schaden.
  • Held der Bastion: Raserei ist jetzt bis zu 10-mal stapelbar und trifft pro erfolgreichem Angriff ein weiteres Mal. Jeder zusätzliche Treffer springt auf alle Gegner im Umkreis von 15 Metern über und der Schaden wird zwischen allen betroffenen Gegnern aufgeteilt.

Hexendoktor - Neues Klassenset: Mundunugus Ornat
  • Setbonus (2 Teile): Großer böser Voodoo folgt euch jetzt und hält doppelt so lange an.
  • Setbonus (4 Teile): Wenn ihr die Geisterwelt betretet, wird euer erlittener Schaden 30 Sek. lang um 50 % verringert.
  • Setbonus (6 Teile): Geistersperrfeuer verursacht erhöhten Schaden in Höhe eurer fünfzigfachen Manaregeneration pro Sekunde.
  • Der Barbier: Geistersperrfeuer verursacht keinen sofortigen Schaden mehr, sondern der Schaden sammelt sich stattdessen auf dem Ziel. Wenn Ihr aufhört, Geistersperrfeuer zu wirken, explodiert das Ziel und fügt allen Gegnern im Umkreis von 15 Metern 400-500 % des gesammelten Schadens zu.
  • Glotzender Tod: Geistersperrfeuer erhält den Effekt der Phantasmarune. Jedes aktive Phantasma hält doppelt so lange an, erhöht den Schaden von Geistersperrfeuer um 100-150 % und erhöht zusätzlich die Angriffsgeschwindigkeit der Phantome von Naturgeist. Wird jetzt immer mit kritischer Trefferchance statt Leben pro Sekunde ausgewürfelt.

Zauberer - Neues Klassenset: Der Typhonschleier
  • Setbonus (2 Teile): Verdoppelt die Dauer von Hydras und erhöht die Anzahl der Köpfe von mehrköpfigen Hydras um 2.
  • Setbonus (4 Teile): Erlittener Schaden wird für jeden lebenden Hydrakopf um 8 % verringert, solange einer verfügbar ist. Jedes Mal, wenn ihr Schaden erleidet, stirbt ein Hydrakopf.
  • Setbonus (6 Teile): Hydras verursachen pro lebendem Hydrakopf um 1.000 % erhöhten Schaden.
  • Funkenstab der Schlange: Ihr könnt eine zusätzliche Hydra gleichzeitig aktiv haben und Hydras verursachen um 450-600 % erhöhten Schaden.
  • Der Magistrat: Eure Hydras wirken jetzt in regelmäßigen Abständen Frostnova und verursachen um 450-600 % erhöhten Schaden.
  • Geätztes Siegelzeichen: Der Bonus dieses Gegenstands wird jetzt 1 Sek. nach Beginn des Kanalisierens aktiviert.
  • Todeswunsch: Der Bonus dieses Gegenstands wird jetzt 1 Sek. nach Beginn des Kanalisierens aktiviert.

Weitere Veränderungen:
  • Infernale Maschinen und Organe werden jetzt automatisch aufgesammelt.
  • Solange noch nicht alle Handwerksrezepte erlernt wurden, enthalten Horadrische Würfelchen jetzt garantiert Rezepte.
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, die auftraten, wenn Spieler zu Gruppen hinzugefügt/aus Gruppen entfernt wurden bzw. wenn neue Spiele als Gruppe gestartet wurden.
  • Kapitän Karmesins Garderobe: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Setbonus die Schadensreduktion nicht erhöhte, wenn Verschlingen - Gierig verwendet wurde.
  • Kreuzritter: In der Beschreibung von mehreren Teilen des Sets Aegis der Tapferkeit wurde die Schreibweise von 'Imperius' korrigiert.
  • Kreuzritter: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Blitze von Himmelsfaust - Himmlischer Brunnen Gegnern keine Stromschläge versetzten.
Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
greenelve hat geschrieben: ?
04.02.2020 00:43
Flüssiger als der bisherigere Frenzy Barb.
Ja, natürlich. Sorry, den Gedanken hatte ich nicht, weil ich nen FrenzyBarb nicht auf dem Schirm hatte.
(Weil ich Barb bis aktuelle Saison nicht gespielt habe, weil WW für'n Arsch war und die anderen Sets mir nicht zusagen)
Der Pingeligkeit wegen: Einzeln anklicken musste Gegner in D3 nicht, kannst LMB gedrückt halten, bei Frenzy. ;)
Aber ja, dass Frenzy das für D3 dringend notwendige AOE bekommt, das klingt erstmal sehr gut. Bin gespannt, wie es sich spielen wird.
(Bin aber auch mal gespannt, was die DH bekommen soll. Die hat ja schon ein Set für AOE und ein Set für Single Damage.
Ein Pet Set? *LOL*)
greenelve schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
03.02.2020 11:24
greenelve hat geschrieben: ?
02.02.2020 15:51
Die Änderungen an Raserei gefallen mir. Durch Held der Bastion wird es ähnlicher zu D2 und generell besser, da AoE / Splash für ein flüssigeres Spielgefühl sorgt.
Wird sich zeigen müssen, gerade mit Blick auf den inzwischen mehr als brauchbaren WirbelWind Barbaren.
Frenzy dauert "nur" vier Sekunden, danach musst du den Stack erstmal wieder aufbauen und du stehst während Frenzy still.
Flüssiger als der bisherigere Frenzy Barb. Mit anderen Builds habe ich es gar nicht verglichen. Mein Vergleich mit flüssiger war auf AoE / Splash bezogen, was sich durch den Patch bessert -> Man muss weniger jeden Gegner einzeln anklicken. :woman_shrugging:
Sir Richfield schrieb am
greenelve hat geschrieben: ?
02.02.2020 15:51
Die Änderungen an Raserei gefallen mir. Durch Held der Bastion wird es ähnlicher zu D2 und generell besser, da AoE / Splash für ein flüssigeres Spielgefühl sorgt.
Wird sich zeigen müssen, gerade mit Blick auf den inzwischen mehr als brauchbaren WirbelWind Barbaren.
Frenzy dauert "nur" vier Sekunden, danach musst du den Stack erstmal wieder aufbauen und du stehst während Frenzy still.
Könnte sein, dass das eher so ein Trashkiller werden wird, wie es wohl der Bazooka Wizard ist. Drei Leute sammeln den Inhalt des Rift zusammen und der Barb kloppt dann in die Gruppe rein. Nicht flüssig, aber effektiv. ;)
Gegen die Rift Guardians klingt das aber auf dem Papier auch schon mal gut.
Ansonsten warte ich persönlich drauf, dass die DH mit neuem Zeug an der Reihe ist und ob der Nekro mal (für mich) interessant wird. Und ob die den auf das Level der anderen heben, denn Blizz hat geschrieben, wo deren Ziele liegen und da unterperformt der Nekro krasser als der Crusader überperformt.
Gut, für MICH sind das hypothetische Werte, aber unter dem dem Strich wirkt sich das auch auf einen Filthy Casual wie mich aus.
Sonst bin ich erstmal happy, dass ich wieder WW Barb spielen darf. Spin2Win, ganz entspanntes Gameplay. ;)
manu! schrieb am
Selten das mal was unterm Radar bleibt.Allerdings ne Rubrik mit News einsenden wäre wirklich mal up to Date.
schrieb am