Focus Home Interactive: Deck13 mit neuer Niederlassung in Montreal

 
Focus Home Interactive
Unternehmen
Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Focus Home Interactive: Deck13 mit neuer Niederlassung in Montreal

Focus Home Interactive (Unternehmen) von Focus Home Interactive
Focus Home Interactive (Unternehmen) von Focus Home Interactive - Bildquelle: Focus Home Interactive
Deck13 hat ein neues Studio in Montreal eröffnet. Das hat der französische Mutterkonzern Focus Home Interactive auf der offiziellen Webseite bekanntgegeben. Die Zweigstelle soll die Entwickler in Deutschland bei ihrer Arbeit an einem neuen, bisher noch unangekündigten Spiel unterstützen, das 2022 erscheinen soll und sich bereits seit einigen Monaten in Arbeit befindet.

"Montreal ist eine gute Brutstätte für kreative Leute und ein Katalysator für technologische Innovationen"
, so Mathias Reichert, Managing Director von Deck13. "Eine Zweigstelle in Kanada zu eröffnen ist eine logische Fortsetzung unserer Geschichte und der internen Entwicklung des Studios. Das Deck13 Studio Montreal wird es uns ermöglichen, unser Wissen zu verstärken sowie neue Visionen, Kulturen und Know-how zu integrieren, die das Studio ohne Zweifel auf ein neues Level heben werden."
Quelle: Focus Home Interactive

Kommentare

muecke-the-lietz schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
10.02.2021 13:31
Hawke16 hat geschrieben: ?
10.02.2021 13:26
Die sollen bitte mal ein richtiges RPG machen anstatt diese Dark Souls Klone, im Gegnsatz zu den meisten Entwicklern können die zumindest funktionierende Kampfsysteme bauen.
Die Dialoge und das Worldbuilding in Surge waren schlimm genug, sowas will ich echt nicht in einem "richtigen" RPG sehen.
Davon abgesehen gab es früher mal Venetica... aber das kam nur in Deutschland gut an.
Ich will hier keine Fake News verbreiten, aber ein Remake oder ein Nachfolger von Venetica ist nicht komplett vom Tisch.
Da wurden bei Dev Play in einer folge kleine Anspielungen gemacht.
Ist also nicht sehr wahrscheinlich, aber auch nicht hundert pro ausgeschlossen.
Kajetan schrieb am
Flojoe hat geschrieben: ?
10.02.2021 20:29
... und Piranha Bytes baut die Welt, Quest und Dialoge dann hätte man ein sehr gutes Rollenspiel.
Wenn überhaupt, dann nur die Welt. Bitte NUR die Welt. Keine Quests und um Gottes Willen, bitte keine Dialoge von PB! Wer immer bei Gothic 1 und 2 diesbezüglich ganz scharf die Kurve zwischen "Zum fremdschämen peinlich" und "dem Volk gekonnt aufs Maul geschaut" gekratzt hat, ist dort schon lange nicht mehr. Merkt man mir an, dass ich PB für das am meist überschätzte Studio der Videospielbranche halte? :)
Aber Weltenbau bekommen andere auch gut hin, wenn nicht sogar besser. Gerade Deck13 hat gezeigt, dasss man das gut kann. Black Forest Games, bzw. Spellbound mit Arcania und den ersten Desperados war in der Hinsicht erstklassig. Mimimi in München bauen wunderwunderschöne Welten für ihre RTTs.
Flojoe schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
10.02.2021 13:31
Hawke16 hat geschrieben: ?
10.02.2021 13:26
Die sollen bitte mal ein richtiges RPG machen anstatt diese Dark Souls Klone, im Gegnsatz zu den meisten Entwicklern können die zumindest funktionierende Kampfsysteme bauen.
Die Dialoge und das Worldbuilding in Surge waren schlimm genug, sowas will ich echt nicht in einem "richtigen" RPG sehen.
Davon abgesehen gab es früher mal Venetica... aber das kam nur in Deutschland gut an.
Hier auf 4players sagte doch mal jemand Deck13 baut das Kampfsystem Animationen etc. und Piranha Bytes baut die Welt, Quest und Dialoge dann hätte man ein sehr gutes Rollenspiel.
Bobbymois schrieb am
Surge 1 hat mir echt gut gefallen leider konnte ich Surge 2 kaum spielen da es so unfassbar schlechte Performance hatte. Surge 1 lief butterweich auf höchsten Einstellungen und sah sogar besser aus, keine Ahnung welche Probleme mein PC mit Surge 2 hatte, gelöst habe ich das Problem leider nie und auch mit Nvidia Now lief es nicht wirklich gut, sogar deutlich schlechter trotz 400k Leitung.
Lords of the Fallen hat mir damals auch Spaß gemacht auch wenn viele das ja anders sehen.
CrossCode und Venetica sind bei mir noch in Planung aber schon gekauft.
Jazzdude schrieb am
Immer schön wenn gute Studios gute Chancen bekommen. Statt einfach nur aufgekauft zu werden und unterzugehen. Mal sehen was bei rumkommt.
schrieb am