No Man's Sky: Fans bedanken sich mit einem Werbeplakat für die Unterstützung des Spiels bei Hello Games - 4Players.de

 
Survival-Abenteuer
Entwickler:
Release:
12.08.2016
10.08.2016
10.08.2016
kein Termin
kein Termin
26.07.2018
26.07.2018
Test: No Man's Sky
59
Test: No Man's Sky
59
Keine Wertung vorhanden
Test: No Man's Sky
80
Test: No Man's Sky
80
Test: No Man's Sky
76
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 22,99€

Leserwertung: 60% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

No Man's Sky: Fans bedanken sich mit einem Werbeplakat für die Unterstützung des Spiels bei Hello Games

No Man's Sky (Simulation) von Hello Games / 505 Games
No Man's Sky (Simulation) von Hello Games / 505 Games - Bildquelle: Hello Games / 505 Games
Die Entwickler von No Man's Sky (Hello Games) hatten nach der Veröffentlichung ihres Weltraum-Erkundungsabenteuers mit massiver Kritik, bis hin zu Drohungen, zu kämpfen, da das Spiel den gegebenen Versprechen und dem Hype nicht gerecht wurde. In den vergangenen Jahren hat sich das Spiel allerdings gemausert und wurde stetig (kostenlos) verbessert, u. a. mit Multiplayer-Funktionen.

Die umfangreiche Unterstützung des Spiels seitens der Entwickler möchte ein Fan nun mit einem Dankeschön honorieren. Er möchte ein Plakat mit der Aufschrift "Danke Hello Games" auf einer Werbetafel in der Nähe des Studios (in Guildford) für zwei Wochen platzieren. Auch eine Kiste Bier und ein Mittagessen soll den Entwicklern spendiert werden. Finanziert werden sollte das Vorhaben via Crowdfunding bei gofundme. 1.750 Dollar waren das Ziel und mittlerweile haben 199 Unterstützer 3.076 Dollar zugesagt.

Der Initiator hat sich bereits auf die überraschend große Nachfrage zu Wort gemeldet und meinte, dass die überschüssigen Einnahmen, die nicht für das Plakat und für die Aufmerksamkeit für Hello Games verwendet werden, für einen guten Zweck gespendet werden. Er schreibt, dass Spiele und Konsolen für kranke oder eingeschränkte Kinder in der Region gekauft werden sollen. Weitere Details sollen folgen.


Letztes aktuelles Video: VR Reveal

Quelle: gofundme, PC Gamer
No Man's Sky
ab 22,99€ bei

Kommentare

greenelve schrieb am
Snowman_One hat geschrieben: ?
17.06.2019 19:15
Ich denke eher das jene sich bedankten die immer Spass an No Mans Sky hatten. Schon seit 3 Jahren gibt es jene die es gerne spielen und Hello Games dafür lieben.
Jene also die immer schon etwas in No Mans Sky sahen und es so spielten wie es war.
Auch möglich. Die Verbesserungen werden dennoch positiv als solche aufgenommen. Und ob es nur Spieler sind, die seit Release Spaß haben, möchte ich so genau nicht aussagen wollen.
Von einer Botschaft, man komme mit jeder Grütze durch, wie hier formuliert wird, sind wir damit dennoch weit entfernt.
Snowman_One schrieb am
greenelve hat geschrieben: ?
15.06.2019 13:12
Gefeiert wird bei Hello Games nicht, dass unfertige Spiele in Ordnung seien, solang sie irgendwann repariert werden. Gefeiert wird, dass viel Aufwand in die Reparatur investiert wurde. Fehler begehen ist eine Sache, eine andere ist dafür geradestehen und sie korrigieren.
Ich denke eher das jene sich bedankten die immer Spass an No Mans Sky hatten. Schon seit 3 Jahren gibt es jene die es gerne spielen und Hello Games dafür lieben.
Jene also die immer schon etwas in No Mans Sky sahen und es so spielten wie es war.
greenelve schrieb am
sphinx2k hat geschrieben: ?
15.06.2019 10:05
Hat man Misserfolg macht es auch nichts, denn man hat hoffentlich mit der Aktion trotzdem genug Geld verdient mit dem man sich vom Acker machen kann.
Das ist aber der Haken bei Firmen wie Bethesda. Die können sich nicht vom Acker machen. Die haben weitere Spiele in Planung und sind als Unternehmen auf deren Einnahmen angewiesen.
Ich versteh schon, was du meinst und unfertige Spiele gehören abgestraft. So ist es nicht. Deine Äußerung geht meines Erachtens zu sehr Richtung Betrüger, die verbrannte Erde hinterlassen und sich vollständig absetzen. Heuschrecken übelster Art, wie man sie aus dem Wirtschaftsbereich kennt.
Andererseits haben wir ein Division 2, welches ohne "üblichen" Startprobleme eines reinen Onlinetitles veröffentlicht wurde und relativ bugfrei war. Das schlägt sich in Image und letztlich Verkaufszahlen wieder. Nicht nur für Division 2, auch zukünftige Titel profitieren davon. Oder Mass Effect, welches nach Andromeda einen solch ramponierten Ruf hatte, dass die Marke auf Eis gelegt wurde, anstatt damit Geld verdienen zu können. Genauso wird bei folgenden Projekten (dessen ist sich Hello Games bewusst) genau geschaut, wie Ankündigung und finales Spiel aussehen werden.
Gefeiert wird bei Hello Games nicht, dass unfertige Spiele in Ordnung seien, solang sie irgendwann repariert werden. Gefeiert wird, dass viel Aufwand in die Reparatur investiert wurde. Fehler begehen ist eine Sache, eine andere ist dafür geradestehen und sie korrigieren.
Oder um den Spieß umzudrehen: Die Verbesserungen mit Verweis auf den Release abzulehnen, kann für Firmen auch die Botschaft sein "Wird ein Spiel fehlerhaft auf den Markt gebracht, lohnen sich Patches und Updates nicht, der Imageschaden kann nicht behoben werden".
just_Edu schrieb am
NomDeGuerre hat geschrieben: ?
14.06.2019 23:27
Dieser Stimmungsumschwung ist erstaunlich, dabei würde ich dieses Forum eigentlich nicht als verzeihend einordnen.
Kommt drauf ab, nicht jeder in diesen Forum gehörte zum Mob. Ich z. B. hatte exakt das bekommen, was ich von NMS erwartet hatte, empfand die Werbung drum herum, als auch die im Vorfeld stattfindende Berichtserstattung als zutreffend. Hab mich eben nicht vom Hype anstecken lassen, sondern bin nüchtern an die Sache heran gegangen.
Seit Final Fantasy XIII hab ich meinen Glauben an die Triple AAA Werbung komplett verloren.. erst vor 4 Jahren hab ich einen letzten Funken Hoffnung kindlicher Naivität wiedergefunden, als mein Last (Gothic Exploration) Hero, Koji IGArashi, mit Bloodstained bei Kickstarter auf der Bildfläche erschien. Habe mich dazu entschloßen ein allerletztes Mal auf alle Vernunft und Skepsis zu pfeifen und bin All-in gegangen. Nächste Woche wird sich zeigen (und ich bin da wirklich absolut und ultimativ aller bester Dinge) ob es sich lohnt, selbst mit fast 4 Dekaden auf dem Buckel noch mal 9 - 12 zu sein ?
Jazzdude schrieb am
Ich finde es auch bescheuert.
Danke, dass man nach drei Jahren endlich das Vollpreisspiel bekommt, das einem versprochen wurde (naja, immer noch nicht ganz). Geld geben, dafür, dass man endlich den Gegenwert für sein Geld bekommt. Sowas gibt es nur in der Gamingwelt.
NMS ist mittlerweile wirklich ein gutes Spiel, aber die Entwickler wurden längst entlohnt: Mit Vollpreiszahlungen für ein Spiel im Early Access.
schrieb am