No Man's Sky: Beyond-Version erscheint auf Blu-ray im Handel - 4Players.de

 
Survival-Abenteuer
Entwickler:
Release:
12.08.2016
10.08.2016
10.08.2016
kein Termin
kein Termin
26.07.2018
26.07.2018
Test: No Man's Sky
59
Test: No Man's Sky
59
Keine Wertung vorhanden
Test: No Man's Sky
80
Test: No Man's Sky
80
Test: No Man's Sky
76
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 22,99€

Leserwertung: 60% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

No Man's Sky - Beyond-Version erscheint auf Blu-ray im Handel

No Man's Sky (Simulation) von Hello Games / 505 Games
No Man's Sky (Simulation) von Hello Games / 505 Games - Bildquelle: Hello Games / 505 Games
Wie Sony mitgeteilt hat, wird die PS4-Version von No Man's Sky einschließlich des Beyond-Updates auch auf Blu-ray veröffentlicht. Am 11. November soll es so weit sein, etwa drei Jahre nach Erscheinen der ersten Ausgabe des Weltraum-Abenteuers, wie der federführende Entwickler Sean Murray in einem kurzen Eintrag auf dem PlayStation-Blog beschreibt. Die aktuelle Fassung unterstützt dabei auch PlayStation VR. Spielszenen aus Beyond seht ihr im nachfolgenden Video.

Murray: "Beyond erschien letzte Woche und ist unser größtes und in gewisser Weise wichtigstes Update. Es erweitert Multiplayer massiv und erhöht die Kapazität für soziale Interaktionen erheblich. Darüber hinaus ist das gesamte Spiel nun vollständig in VR spielbar. Es bietet auch eine ganze Reihe an neuen Funktionen, große und kleine, die zusammen mit den beiden anderen Säulen das bilden, was wir No Man’s Sky Version 2.0 nennen."

Letztes aktuelles Video: Beyond Der VR-Einstieg

Quelle: Pressemitteilung Sony
No Man's Sky
ab 22,99€ bei

Kommentare

Kajetan schrieb am
mcRebe hat geschrieben: ?
23.08.2019 22:33
Sicher, gibt es mal hier - mal dort einen Bug, doch nichts kritisches.
Sei froh drum :)
Da ist Star Citizen als naheliegenster Vergleich auf jeden Fall instabiler und nerviger.
Elite Dangerous habe ich auch, welches in sich runder ist... aber es bietet keinen Basenbau soweit ich weiß.
Star Citizen ist kein kommerzielles Release, sondern Projekt in Entwicklung. Was überall auch klipp und klar kommuniziert wird.
Ich würde ja nix sagen wollen, wenn Hello Games NMS aus dem Verkauf ziehen und nur noch Backer-Pakete für interessierte Spieler verkaufen würden. Machen sie aber nicht. Sie verkaufen es überall als fertiges Produkt, obwohl NMS dies noch nie war, nicht ist und noch eine Weile nicht sein wird. Auch wenn ich seit einigen Wochen meinen Spaß mit dieser Tech-Alpha habe, ich kann NMS nicht mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Denn ich habe gerade Urlaub und kann entspannt an die Sache herangehen. Jemand mit nur begrenzter Freizeit, der für einige Stunden abtauchen will, für den ist das Spiel im jetzigen Zustand, drei Jahre nach Release, immer noch nichts.
Efraim Långstrump schrieb am
Ja ja, exorbitant hoch.
Ich bitte Dich, immer diese Superlativen.
DARK-THREAT schrieb am
dx1 hat geschrieben: ?
23.08.2019 22:53
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
23.08.2019 20:11
Würde das Spiel ja gern mal anschauen... aber 50 Euro für die digitale Version auf der XBOX sind einfach zu viel. Denke immer so an 15-20 Euro, dann kann man es holen.
Der Preis der günstigen Plattformen. :money_mouth:
What kind of world is this where they advertise things not everybody can afford?
?Philip J. Fry
Wobei NMS eine große Ausnahme ist mit diesem exorbitant hohen Preis. Auch in den USA kostet es 50 USD und lediglich im arg Store geht es für 8 Euro über den Tisch. Leider kann man als Europäer nicht so einfach im arg Store einkaufen wie in UK, US oder in den Euro-Länder.
Spiritflare82 schrieb am
Schön den technischen Trümmerhaufen auf Disk pressen um nochmal Verkäufe anzukurbeln, Sean Murray und co sollten sich schämen das man das Ding nicht endlich begraben hat. richtige Gierlappen sind das, bekommen den Hals nicht voll, mit jedem Update verkauft man wieder, die melken den Schrott echt über Jahre
Das Spiel zeugt von technischer Inkompetenz an jeder Ecke, mit jedem Update gibts 28 Patches, ist doch lächerlich...das Ding wird niemals rund laufen, das ist eine Dauerbaustelle. Und öde ists noch obendrauf, das Game ist ja mehr Inventarverwalter als alles andere.
Vin Dos schrieb am
Naja, irgendetwas was heraussticht. Ein Bauwerk, eine tolle Gegend..einfach etwas was mich antreibt weiter zu machen. Durch diese prozedural generierten "Welten" ist für mich jeder Planet gleich langweilig. Mein Highlight war bisher eine Höhle. Wow.
schrieb am