No Man's Sky: Kostenloses Update beinhaltet CrossPlay

 
No Man's Sky
Entwickler:
Release:
12.08.2016
10.08.2016
10.08.2016
kein Termin
kein Termin
26.07.2018
26.07.2018
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: No Man's Sky
59
Test: No Man's Sky
59
Keine Wertung vorhanden
Test: No Man's Sky
80
Test: No Man's Sky
80
Test: No Man's Sky
76
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 24,99€

ab 24,90€

Leserwertung: 60% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

No Man's Sky
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

No Man's Sky: Kostenloses Update beinhaltet CrossPlay

No Man's Sky (Survival & Crafting) von Hello Games / 505 Games
No Man's Sky (Survival & Crafting) von Hello Games / 505 Games - Bildquelle: Hello Games / 505 Games
Am 11. Juni erscheint ein neues Update für die prozedurale Weltraum-Erkundung No Man's Sky, das die Unterstützung von CrossPlay beinhalten wird. Nach Angaben auf der offiziellen Seite werden demnach PS4-, Xbox-One- und PC-Spieler gemeinsam den Aufbruch zu den Sternen erleben dürfen. Das ist vor allem deshalb überraschend, weil sich Sony in der Vergangenheit meist weigerte, ein Zusammenspiel zwischen der hauseigenen Konsole und Xbox One zu gestatten.

Wie zuvor berichtet, wird No Man's Sky ab dem 11. Juni auch Teil des Angebots im Xbox Game Pass und steht auf dem PC neben Steam fortan auch im Microsoft Store zum Kauf bereit. In dem News-Update von Hello Games wurde jetzt außerdem bestätigt, dass auch diese PC-Version im Game Pass zur Verfügung stehen wird.

Letztes aktuelles Video: Exo Mech Trailer

Quelle: Hello Games
No Man's Sky
ab 24,90€ bei

Kommentare

Raskir schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
10.06.2020 18:33
Discord. Ich habe bis heute nicht begriffen, warum man diese geschlossenen Gesellschaften dort braucht.
Die Konsolen haben einen guten Partychat, auf dem PC gibt es Skype, TeamSpeak usw.
Habe nur mitbekommen, dass auf Discord Reconquista Germanica seine Anschläge auf Internetplattformen plant.
______
Die Beta von NMS lief in der Xbox Insider eher solala. Game an sich funktioniert in Ordnung, es gibt aber auf der One X große Framedrops, Popups, Clippingfehler.
Mal sehen wie die normale Version im Gamepass morgen laufen wird.
Daran merkt man wieder, dass du in deiner eigenen Blase lebst. Discord hat eine verhältnismäßig tolle Sprachqualität. Und nicht alle Konsolen haben eigenes Partymanagement. Bei switch ist man da leider auf externe Lösungen angewiesen. Auf PC ist es auch eine sehr valide Wahl. Lediglich auf Xbox und PS ist discord überflüssig und auch nur bei Titeln ohne crossplay. Sind zwar nicht so viele Titel werden aber immer mehr.
Skype und ts kann man zwar nutzen aber die sind weder sicherer und datenfreundlicher, noch sind sie besser
SneakyTurtle schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
10.06.2020 18:33
Discord. Ich habe bis heute nicht begriffen, warum man diese geschlossenen Gesellschaften dort braucht.
Die Konsolen haben einen guten Partychat, auf dem PC gibt es Skype, TeamSpeak usw.
Habe nur mitbekommen, dass auf Discord Reconquista Germanica seine Anschläge auf Internetplattformen plant.
______
Die Beta von NMS lief in der Xbox Insider eher solala. Game an sich funktioniert in Ordnung, es gibt aber auf der One X große Framedrops, Popups, Clippingfehler.
Mal sehen wie die normale Version im Gamepass morgen laufen wird.
Skype? Alles klar, wer das heutzutage noch benutzt weiß nicht was Sprachqualität heißt. Und wer denkt Teamspeak sei besser dem ist auch nicht mehr zu helfen, außer es läuft bei jemandem auf einem Privatserver, dessen Hardware daheim(!) steht. Discord ist zwar von der Bedienung alles andere als einsteigerfteundlich, aber es tut seinen Job ziemlich gut und auch noch besser als viele andere und das ohne Geld zu kosten im Gegensatz zu Alternativen wie Teamspeak (kostet) oder Skype (grottige Qualität), oder ganz anderen Plattformen wie Zoom oder Jitsi (Datenkraken).
Btt:
Werde das Update zwar nicht brauchen, da alle die ich kenne auf dem PC unterwegs sind, aber an sich super Sache! Freut mich, dass Hello Games immer noch an dem Spiel arbeiten.
bondKI schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
10.06.2020 18:33
Discord. Ich habe bis heute nicht begriffen, warum man diese geschlossenen Gesellschaften dort braucht.
Die Konsolen haben einen guten Partychat, auf dem PC gibt es Skype, TeamSpeak usw.

Weil Discord vllt mal so ganz nebenbei, aus dem Stand, besser war als alle etablierten Voice Chats und dazu kostenlos?
2T:
Wird vermutlich für die Konsoleros etwas merkwürdig, wenn man auf eine gemoddete Base trifft...
DerSnake schrieb am
Freut mich das Crossplay immer mehr und mehr wird :Daumenlinks: Zudem hat sich NMS echt zum guten Spiel gesteigert.
djsmirnof schrieb am
Buumpa hat geschrieben: ?
10.06.2020 18:05
Discord ist eine weitere Datenkrakenseuche.
Welches System tut keine Daten sammeln.
schrieb am