Hearts of Iron 4: La Resistance: Erweiterung mit neuen Schwerpunkten für Spanien und Frankreich in Kürze

 
Hearts of Iron 4
Release:
17.06.2016
17.06.2016
17.06.2016
Jetzt kaufen
ab 35,99€

ab 14,79€

Leserwertung: 63% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Hearts of Iron 4
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hearts of Iron 4 - La Resistance: Erweiterung mit neuen Schwerpunkten für Spanien und Frankreich in Kürze

Hearts of Iron 4 (Taktik & Strategie) von Paradox Interactive
Hearts of Iron 4 (Taktik & Strategie) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Paradox Interactive hat das Datum publik gemacht, an dem die nächste Erweiterung zu Hearts of Iron 4 (ab 14,79€ bei kaufen) mit dem Titel La Resistance erscheinen wird: Ab 25. Februar dürfen Strategen Spione in den Einsatz schicken und den Widerstand unterstützen. Knapp 20 Euro wird La Resistance kosten und sowohl auf Steam als auch in den Microsoft- und Paradox-Stores verfügbar sein.

Die Inhalte fasst Paradox folgendermaßen zusammen:
  • "Neue Focus-Trees für Frankreich: Neue nationale Schwerpunkte für das Freie Frankreich und das Vichy-Regime sowie eine Option für Konservative zur Wiederherstellung der alten französischen Monarchie.
  • Spanische Kampagne mit mehr Tiefgang: Neue nationale Schwerpunkte für das republikanische und nationalistische Spanien sowie ein erweiterter Spanischer Bürgerkrieg, der sich zu einem noch größeren Konflikt entwickeln kann.
  • Nationale Portugiesische Schwerpunkte: Neuer einzigartiger Focus-Tree für Portugal. Die portugiesische Seemacht soll wiederhergestellt werden, um das Übersee-Imperium zu stärken. Spieler können auch in den benachbarten Bürgerkrieg eingreifen.
  • Spionage: Der Nachrichtendient kann Spione ausbilden, um sich auf bestimmte Arten des Informationskriegs zu spezialisieren und um sie zu Spezialoperationen zu schicken. Sie lassen sich bei speziellen Operationen einsetzen, ebenfalls in den Sektoren Informationskrieg und passiver Widerstand.
  • Widerstands-Unterstützung: Die Agenten können zur Unterstützung der verbündeten Widerstandsbewegung genutzt werden, um dem Feind zu schaden.
  • Zusammenarbeitsregierungen: Spieler können ihre Agenten einsetzen, um den Weg von Kollaborateuren zu ebnen und die Lücke zum gesetzten Ziel zu schließen.
  • Codes knacken: Durch die Entschlüsselung feindlicher Kommunikation können kurzfristige Schlachtfeldvorteile erzielt werden.
  • Aufklärungseinheiten: Nützliche Informationen können von Aufklärungsflugzeugen in nahegelegenen Gebieten sichergestellt sowie Panzerwagen bei der Ermittlung und der Bekämpfung eingesetzt werden."
Letztes aktuelles Video: La-Resistance-Ankündigung

Quelle: Pressemitteilung Paradox Interactive

Kommentare

Akula_1980 schrieb am
Habs direkt vorbestellt und bin schon gespannt. Meiner Meinung nach macht Paradox das Spiel mit jedem DLC besser und komplexer.
Hoffe es geht noch lange so weiter. :mrgreen:
schrieb am
Hearts of Iron 4
ab 14,79€ bei