Little Nightmares: Live-Action-Trailer zum Release der Switch-Umsetzung

 
Little Nightmares
Entwickler:
Release:
28.04.2017
28.04.2017
01.06.2020
18.05.2018
28.04.2017
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Little Nightmares
78
Test: Little Nightmares
78
Test: Little Nightmares
78
Test: Little Nightmares
79
Test: Little Nightmares
78
Jetzt kaufen
ab 16,99€

ab 9,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Little Nightmares
Ab 16.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Little Nightmares: Live-Action-Trailer zum Release der Switch-Umsetzung

Little Nightmares (Logik & Kreativität) von Bandai Namco Entertainment
Little Nightmares (Logik & Kreativität) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Am 18. Mai ist das Puzzlespiel Little Nightmares auch auf der Switch erschienen. Die "Complete Edition" enthält alle zusätzlichen Kapitel des Expansion-Passes "Geheimnisse des Schlunds". Diese, voneinander unabhängigen, Geschichten sind mit verschiedenen Speicherdaten für Six und Kid spielbar. Der folgende Live-Action-Trailer bringt Kulissen des Spiels in die echte Welt.

Letztes aktuelles Video: Live-Action-Trailer zur Switch-Version

Little Nightmares
ab 9,99€ bei

Kommentare

monotony schrieb am
casanoffi hat geschrieben: ?
22.05.2018 23:19
CryTharsis hat geschrieben: ?
22.05.2018 23:06
monotony hat geschrieben: ?
22.05.2018 14:43

ist das sarkasmus? :lol:
Jetzt wo du`s sagst.... :lol:
Also ob Stimmung von der Größe des Displays abhängig wäre.
Mit der Switch 20 cm vor den Augen und Kopfhörer auf hab ich mir bei Outlast fast in die Hose gemacht.
Oder Lone Survivor auf der Vita.
Stimmung wird in erster Linie durch Akustik erzeugt.
naja, das sagt ja nun auch nicht wirklich viel aus. vielleicht bist du auch einfach nur besonders schreckhaft?
stimmung und atmosphäre werden eben nicht nur in erster linie durch die akustik übertragen. ob du am hellichten tag und mit kopfhörern im bus outlast spielst, oder ob du nachts allein mit surround-anlage und beamer vor großer leinwand zitterst, macht schon einen unterschied, behaupte ich. ich will damit nicht sagen, dass horror auf mobilen geräten nicht funktionieren kann, habe ich doch selbst auf der psp sowas wie silent hill origins oder corpse party gespielt, aber wenn ich die wahl habe, werde ich immer die stimmungsvollere umgebung und die audiovisuell eindrucksvolleren endgeräte bevorzugen.
ChrisJumper schrieb am
:D
Aber der Titel little Nightmares passt schon. Würde ich das Spiel nicht für die PS4 als Retail besitzen hätte ich es fast noch einmal gekauft, vielleicht mal als Angebot für die Switch. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Ernstzunehmender Gamer schrieb am
Mein Beitrag war nicht ironisch gemeint. Aber ich verstehe, dass er so rüberkommen kann...
casanoffi schrieb am
CryTharsis hat geschrieben: ?
22.05.2018 23:06
monotony hat geschrieben: ?
22.05.2018 14:43
CryTharsis hat geschrieben: ?
22.05.2018 14:29
Ein sehr stimmungsvolles Spiel, macht sich bestimmt gut auf dem Switch-Screen.
ist das sarkasmus? :lol:
Jetzt wo du`s sagst.... :lol:
Also ob Stimmung von der Größe des Displays abhängig wäre.
Mit der Switch 20 cm vor den Augen und Kopfhörer auf hab ich mir bei Outlast fast in die Hose gemacht.
Oder Lone Survivor auf der Vita.
Stimmung wird in erster Linie durch Akustik erzeugt.
Ernstzunehmender Gamer schrieb am
monotony hat geschrieben: ?
22.05.2018 14:43
CryTharsis hat geschrieben: ?
22.05.2018 14:29
Ein sehr stimmungsvolles Spiel, macht sich bestimmt gut auf dem Switch-Screen.
ist das sarkasmus? :lol:
Jetzt wo du`s sagst.... :lol:
schrieb am