Ori and the Blind Forest: Definitive Edition: Demo der Switch-Umsetzung im eShop - 4Players.de

 
Jump&Run
Entwickler:
Publisher: Microsoft
Release:
11.03.2015
27.09.2019
11.03.2015
Alias: Ori & the Blind Forest , Ori and the Blind Forest: Definitive Edition , Ori & the Blind Forest: Definitive Edition
Test: Ori and the Blind Forest
88
Test: Ori and the Blind Forest
90
Test: Ori and the Blind Forest
87
Jetzt kaufen
ab 19,99€

ab 12,34€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Ori and the Blind Forest
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ori and the Blind Forest: Definitive Edition - Demo der Switch-Umsetzung im eShop

Ori and the Blind Forest (Geschicklichkeit) von Microsoft
Ori and the Blind Forest (Geschicklichkeit) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im Nintendo eShop ist eine Demo-Version von Ori and the Blind Forest: Definitive Edition veröffentlicht worden (zum eShop). Somit kann die Qualität der Switch-Umsetzung des herausragenden Plattformers vor dem Verkaufsstart am 27. September 2019 auf der Nintendo-Konsole ausprobiert werden. Die Vollversion wird 19,99 Euro kosten. Unseren Test von Ori and the Blind Forest auf PC und Xbox One findet ihr hier.

Nintendo: "Der Nibel-Wald liegt im Sterben. Ein kraftvoller Sturm hat eine Reihe verheerender Ereignisse in Gang gesetzt. Nun muss Ori allen Mut zusammennehmen und sich einem düsteren Widersacher stellen, um den Nibel-Wald zu retten. (...) Mit von Hand gezeichneten Illustrationen, bis ins kleinste Detail animierten Charakterbewegungen, einem orchestralen Soundtrack und den Dutzenden neuer Funktionen der Definitive Edition ergründet Ori and the Blind Forest eine ergreifende Geschichte um Liebe, Aufopferung und die Hoffnung, die in uns allen ruht."

Letztes aktuelles Video: Definitive Edition Ankündigungs-Trailer Switch

Quelle: Nintendo
Ori and the Blind Forest
ab 12,34€ bei

Kommentare

Miep_Miep schrieb am
Ori ist ein wundervolles Game. Ich überlege, es mir für die Switch nochmal zu kaufen...
ISuckUSuckMore schrieb am
Mir ist auch aufgefallen, dass der Intro ziemlich langatmig ist. Danach durfte ich aber loslegen mit ganz wenigen Tutorials und viel Freiheit. Werde ich mir holen, wenn ich Hollow Knight durch habe. Ori hat eine echt schicke Animation!
yopparai schrieb am
Viel mehr als zehn Minuten Zeit hatte ich da auch gerade nicht ... ^^
Kein Speichern in der Demo ist mir auch aufgefallen (da war dann beim zweiten Versuch auch der Hinweis sehr willkommen, dass man das Intro überspringen kann). Naja. Ich glaub ich hab aber auch so nen Eindruck gewonnen. Packt mich nicht. Versucht sehr aufwendig ne Stimmung zu erzeugen, die mit mir einfach nicht resoniert. Rest ist halt Metroidvania.
Aber dafür ist so ne Demo ja auch da.
Chibiterasu schrieb am
Wie gesagt, das Intro dauert maximal ca. 10 Minuten und setzt den melancholischen Grundton recht schön in Szene.
Steuerung kurz testen wollen, okay - verstehe ich.
Aber ansonsten ist das kein Problem, wenn man nicht die Aufmerksamkeitsspanne einer Fliege hat ;)
Bei der Demo speichert er übrigens anscheinend nicht, obwohl es im Spiel so suggeriert wird. Hab die Switch dazwischen komplett ausgeschalten und müsste wieder von vorne starten.
Da dann besser mit dem Standby arbeiten.
Leon-x schrieb am
Der Anfang schafft nur die Hintergrundgeschichte. Danach gibt es fast nur reines Gameplay. Läuft wunderbar flüssig auf der Switch auch Mobile. Ori ist aber wegen der Übersicht recht klein schon auf der normalen Switch. Auf der Lite dürfte der ja noch kleiner rüberkommen.
Aber so geht alles flott wie am Rechner. Hätte nicht schon die hochauflösende PC-Fassung wäre es ein Kauf auf der Switch.
schrieb am