Ori and the Blind Forest: Dritter Ableger zum Metroidvania-Hit angeblich in Entwicklung

 
von Jonas Höger,

Ori and the Blind Forest: Dritter Metroidvania-Ableger angeblich in Entwicklung

Ori and the Blind Forest (Plattformer) von Microsoft
Ori and the Blind Forest (Plattformer) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Während der österreichische Entwickler Moon Studios gerade an einem völlig neuen Spiel arbeitet, könnten die beiden malerischen Metroidvanias Ori and the Blind Forest sowie Ori and the Will of the Wisp trotzdem eine Fortsetzung erhalten.

Gerüchten zufolge soll sich ein dritter Teil rund um den weißen Waldgeist Ori nämlich in Entwicklung befinden, allerdings bei einem anderen, noch unbekannten Studio. Fans der 2D-Hüpfer dürfen also offenbar auf einen weiteren Abstecher in die zauberhafte Welt von Ori, Naru und der Eule Ku hoffen, wenn der angebliche Leak der Wahrheit entspricht.

Ori and the Blind Forest: Dritter Teil soll nicht von Moon Studios kommen



Verantwortlich für das Gerücht ist der Leaker Nash Weedle, der auch schon die Existenz von Metroid Dread korrekt vorhersagte. Zu einem möglichen dritten Ableger von Ori and the Blind Forest verriet der Insider auf Twitter, dass dieser sich in Entwicklung befinden und der Arbeitsprozess wohl gut voranschreiten soll.

Überraschender als die Existenz eines möglichen dritten Metroidvanias aus dem Ori-Kosmos ist der Umstand, dass ein anderer Entwickler das Spiel produzieren soll. Nash Weedle habe zwar noch keine Infos über das fragliche Studio, es handelt sich aber offenbar nicht um die für die ersten beiden Spiele verantwortlichen Moon Studios.

Grund dafür dürfte das Zerwürfnis zwischen der Leitung des österreichischen Entwicklers und dem damaligen Publisher Microsoft sein, nach dem man die Zusammenarbeit beendet hatte. Da der Xbox-Hersteller die Rechte an Ori innehat, könnte man dort natürlich ein neues Studio mit der Entwicklung eines dritten Ablegers beauftragen, was zu dem frisch aufgetauchten Gerücht passt. Bislang bestätigt ist aber natürlich noch nichts.

Woran werkelt Moon Studios aktuell?



Ori and the Blind Forest-Entwickler Moon Studios meldeten sich hingegen erst vor einem Monat zurück, als Creative Director Thomas Mahler das aktuelle Projekt des Studios mit namhaften Nintendo-Titeln verglich. Die Transformation, die man von den Ori-Spielen ausgehend zum nächsten Spiel machte, sei wie der Sprung von Mario zu Zelda.

Viel bekannt ist zu dem neuen Titel des Studios aber nicht: Ein Action-Rollenspiel soll es werden und für alle Plattformen erscheinen – von Exklusivität halte Mahler nichts, alle Spieler sollen die Werke des Studios genießen können. Ob man ähnliche Ambitionen hat wie die Entwickler-Veteranen rund um Eric Schaefer, die das ARPG-Genre revolutionieren wollen, bleibt abzuwarten.

Quelle: Twitter /@NWeedle

Kommentare

Krulemuk schrieb am
Ich bin mittlerweile großer Fan, auch wenn ich mit Teil 1 anfangs meine Probleme hatte (genauer gesagt mit dem indirekten Kampfsystem). Mittlerweile in meiner Top 3 meiner liebsten Genrevertreter. Ich würde mich daher sehr über einen Nachfolger freuen, bin aber auch gespannt, was die Moon Studios gerade machen. Ihr neues Projekt haben sie ja - wenn ich das richtig verstanden habe - sowohl mit Zelda als auch mit Diablo verglichen.
Chibiterasu schrieb am
Tolle und wunderschöne Spiele, nehme ich auch gerne Teil 3.
Da von einem anderen Studio, lieber mal abwarten.
nawarI schrieb am
Fänd sogar ich jetzt schade, wenn das neue Ori von einem anderen Studio käme. Ori ist die Reihe, auf die ich als reiner Sony-Spieler am meisten neidisch bin.
Fans der Reihe drücke ich die Daumen, dass Teil 3 unter dem neuen Studio auch gut weitergeführt wird.
Wenn sich die Moon-Studios mit M$ gestritten haben, hoffe ich, dass ich dann auch in das Genuss von derem nächsten Spiel kommen werde. :Blauesauge:
The Master Builder schrieb am
mcRebe hat geschrieben: ?06.03.2023 19:10 Ist "Metroidvania" jetzt ein eigenes Genre? ;) Früher hieß das noch "Jump'n'Run" und Ori ist eindeutig ein solches.
Durch den Erhalt neuer Fähigkeiten, mit deren Hilfe sich z. B. neue Bereiche erschließen lassen, die komplex-verwinkelten Level und sich dadurch ergebenden Erkundungsmöglichkeiten hebt es sich eindeutig von trivialen Platformern ab und ist daher zweifellos dem Sub-Genre "Metroidvania" zuzuordnen.
Bussiebaer schrieb am
Ui, da bin ich gespannt. Hab die beiden Teile sehr gerne gespielt. Sogar durchgespielt, was bei mir leider zeitbedingt nur noch selten vorkommt.
schrieb am
Ori and the Blind Forest
ab 4,99€ bei