Dead Island 2: Frühe, spielbare Version aus dem Jahr 2015 aufgetaucht; Videos zeigen Zombiekampf in L.A.

 
Dead Island 2
Entwickler:
Publisher: Deep Silver
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Vorschau: Dead Island 2
 
 
Vorschau: Dead Island 2
 
 
Vorschau: Dead Island 2
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dead Island 2: Frühe, spielbare Version aus dem Jahr 2015 aufgetaucht; Videos zeigen Zombiekampf in L.A.

Dead Island 2 (Shooter) von Deep Silver
Dead Island 2 (Shooter) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
In den Weiten des Internets (4Chan via Eurogamer) ist eine spielbare, frühe Version von Dead Island 2 aufgetaucht und mittlerweile erscheinen immer mehr Videos aus dieser Fassung u.a. bei YouTube. Die Version stammt aus dem Jahr 2015 und wurde von Yager Productions GmbH entwickelt, bevor das Projekt Mitte 2015 an ein anderes Studio übergeben wurde. Damals hieß es, dass die kreativen Visionen von Yager (Entwickler) und Deep Silver (Publisher) nicht mehr übereingestimmt hatten. Danach übernahm Sumo Digital das Projekt. Seit August 2019 werkelt allerdings das hauseigene Dambuster Studio (Homefront: The Revolution) an Dead Island 2.

In der frühen Version konnte man durch das sonnige Los Angeles laufen und sich dort mit Zombies und anderen Gegnern anlegen, u.a. mit Sturmgewehren, Vorschlaghämmern oder selbst zusammengebauten Waffen. Platzhalter und noch viele Bugs (Gegnerverhalten, Clipping/Kollisionen) sind zu sehen, aber man bekommt einen Eindruck davon, wie Spielgeschehen, Charakter-Fortschritt, Crafting und Waffenarsenal funktionieren sollten. Der kooperative Mehrspieler-Modus ist in der Alpha-Version nicht spielbar. Auf der gamescom 2014 konnten wir eine ähnliche Fassung anspielen (zur Vorschau), die ebenfalls in Los Angeles gespielt hatte.

Quelle: Eurogamer

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Fargard hat geschrieben: ?
08.06.2020 09:32
Teil 2 war aber Grütze :(
Es gab kein Teil 2.
Riptide war ein schnelles Stand Alone Add-on, mehr nicht. Vermutlich das absolute Minimum zu dem Techland verpflichtet war.
SaperioN schrieb am
Das veraltete Gameplay kauft doch heute kein Heini mehr.
Der ganze Titel ist Doomed.
Wenn sie schlau sind, bringen die direkt Dead Island 3 raus und lassen den letzten Teil weg :lol:
Fargard schrieb am
Cyberpunk - Welttitel da von CDPR! - kommt ja nun erst 2020. Oder hat da jemand ein vorgezogenes Plagiat gemacht? Ich munkel noch und googel nachher mal :O
Dead Island: War lustig, irgendwie. Mir gingen die Sachen/Waffen nur zu schnell kaputt, und das hat genervt statt Spaß zu bringen. Teil 2 war aber Grütze :(
Hawke16 schrieb am
Sieht völlig in Ordnung aus für ein Dead Isand 2, aber gut Deep Silver hat ja direkt nach dem Erfolg des ersten Spiels alles daran gesetzt die neue IP in den Dreck zu ziehen mit Spin Offs an die sich heute wirklich niemand mehr erinnert. :lol:
tacc hat geschrieben: ?
07.06.2020 18:13
Bitte mehr solche Leaks, danke.

Wenn wir schon bei Leaks sind ich will endlich das die vor 2016 Version von Cyberpunk 2077 leakt in der es noch Klassen gab. Die wurden im 2016 Reboot leider entfernt.
tacc schrieb am
Bitte mehr solche Leaks, danke.
schrieb am