Yakuza 0: Die kriminelle Unterwelt öffnet ihre Pforten auch auf Xbox One und Windows 10

 
Yakuza 0
Entwickler:
Publisher: SEGA
Release:
01.08.2018
03.2015
24.01.2017
26.02.2020
Erhältlich: Digital
Test: Yakuza 0
74
Keine Wertung vorhanden
Test: Yakuza 0
74
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 4,50€

ab 33,06€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Yakuza 0
Ab 4.5€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Yakuza 0: Die kriminelle Unterwelt öffnet ihre Pforten auch auf Xbox One und Windows 10

Yakuza 0 (Action-Adventure) von SEGA
Yakuza 0 (Action-Adventure) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Am 26. Februar 2020 hat SEGA sein japanisches Gangster-Abenteuer Yakuza 0 auch für Xbox One (Microsoft Store) und Windows 10 (Microsoft Store) veröffentlicht. Der Preis beträgt jeweils 19,99 Euro. Außerdem ist der Titel auch im Xbox Game Pass enthalten. Auf Steam ist Yakuza 0 bereits 2018 erschienen (zum Test), auf PlayStation 4 schon 2017 und auf PlayStation 3 sogar 2015 (nur in Japan).

SEGA schreibt: "Als Vorläufer des ursprünglichen Yakuza folgt Yakuza 0 den parallelen Handlungssträngen von Kazuma Kiryu und Goro Majima, zwei Männern, die tief in die gewalttätigen Konflikte von Japans krimineller Unterwelt verwickelt sind. Yakuza 0 spielt in der Zeit der japanischen Wirtschaftsblase in den 1980er Jahren, und die Spieler erkunden die außergewöhnlich detaillierten Bezirke Kamurocho, Tokio, und Dotonbori, Osaka in den Rollen von Kiryu und Majima, während sie um ihr Leben kämpfen... mit einer gelegentlichen Pause, um zum Bowling zu gehen. Im Club SEGA kehrt man für eine Partie Out Run ein, geht in die Disco, nimmt an Slot-Car-Rennen teil, geht angeln, leitet einen Kabarett-Club oder schmettert im Karaoke-Salon ein paar Lieder… um nur einige der Nebenaktivitäten in Yakuza 0 zu nennen." Yakuza Kiwami und Yakuza Kiwami 2 werden dieses Jahr ebenfalls noch ihre Xbox-Premiere feiern.

Letztes aktuelles Video: Launch Trailer Xbox One

Quelle: SEGA
Yakuza 0
ab 33,06€ bei

Kommentare

bloub schrieb am
man hätte windows store schreiben können anstatt win10, dann wäre das klar gewesen ;)
4P|Benjamin schrieb am
Heayrain666 hat geschrieben: ?
27.02.2020 13:38
4P|Benjamin hat geschrieben: ?
27.02.2020 13:32
Steam ist im Grunde immer Windows, ja. Steam ist allerdings nicht gleich GOG, Microsoft- oder Epic-Store.
Die Aussage ist Falsch.Steam läuft auch auf Mac OS und Linux mit bestimmen spielen.
Ja, aber so gut wie immer laufen auf Steam veröffentlichte Programme unter Windows. Abgesehen davon ging es doch ohnehin hauptsächlich um die Trennung von Betriebssystem und Verkaufsplattform.
Easy Lee schrieb am
Dicke Empfehlung an die Windoofs und Xbots! :mrgreen: Das Spiel war mein Einstieg in die Reihe und für mich der heilige Gral inmitten der heutigen Multiplayer, Indie & Early Access Kultur.
Ich empfehle übrigens zwei verschiedene Ansätze. Einmal für diejenigen, die Yakuza als Reihe komplett zocken wollen und einmal für die Cherry-Picker, die nur die Highlights spielen möchten.
Komplett (inkl. PS4):
1. Yakuza Kiwami 1
2. Yakuza 3 Remaster
3. Yakuza 4 Remaster
4. Yakuza 5 Remaster
5. Yakuza 0
6. Yakuza Kiwami 2
7. Yakuza 6
8. Judgement
... und bitte den neuen neuen Teil nicht supporten, da Stimmung und Gameplay mit den o.g. nicht mehr viel zu tun haben :roll:
Grund: Yakuza Kiwami 1 ist am schlechtesten gealtert. Aber es eignet sich als Einstieg, wenn man den Vergleich nicht hat. Yakuza 0 kann man prima als Prolog zwischendurch zocken, auch wenn es inhaltlich ein ebenso guter Start wäre. Kiwami 2 habe ich nach hinten geschoben, weil es die Engine von Yakuza 6 nutzt. Hat man sich daran gewöhnt, kann man die Remaster nicht mehr spielen. Sie wirken zu veraltet.
Highlights:
1. Yakuza 0
2. Yakuza Kiwami 2
3. Yakuza 6
4. Judgement
Schön chronologisch, inhaltlich wie technisch, die veralteten Teile werden geskippt und die Lücken kann man sich problemlos anlesen :Daumenrechts:
Khorneblume schrieb am
Meistens träfe es wohl eher. :-)
Ansonsten, schönes Spiel. Quasi GTA mit mehr Niveau.
Heayrain666 schrieb am
4P|Benjamin hat geschrieben: ?
27.02.2020 13:32
Steam ist im Grunde immer Windows, ja. Steam ist allerdings nicht gleich GOG, Microsoft- oder Epic-Store.
Die Aussage ist Falsch.Steam läuft auch auf Mac OS und Linux mit bestimmen spielen.
schrieb am