Pacer: Geistiger WipEout-Nachfolger fliegt mit Verspätung ein

 
von ,

Pacer - Geistiger WipEout-Nachfolger fliegt mit Verspätung ein

Pacer (Rennspiel) von R8 Games
Pacer (Rennspiel) von R8 Games - Bildquelle: R8 Games
Ursprünglich hätte Pacer (ab 35,99€ bei kaufen) am 17. September an den Start gehen sollen, doch inzwischen hat R8 Games per Twitter bekannt gegeben, dass man die Veröffentlichung des Rennspiels um einige Tage verschieben wird. Die Entwicklung sei zwar auf allen Plattformen beendet, allerdings wären die PS4- und Xbox-One-Fassungen jetzt erst auf dem Weg zur Endabnahme bei Sony bzw. Microsoft und der ursprünglich angestrebte Termin daher nicht haltbar. Die Steam-Version sei hingegen startbereit - man wolle Pacer aber auf allen Systemen gleichzeitig veröffentlichen und geht jetzt davon aus, dass das Ende September dann der Fall sein wird.

Pacer hieß ursprünglich Formula Fusion und wurde vor fünf Jahren per Kickstarter finanziert. Nach einem ernüchternden Start wurde der Titel jedoch aus dem Store entfernt und unter neuer Leitung zurück an die Werkbank geholt. U.a. hat man die Anzahl der Strecken dabei von acht auf 14 erhöht, wobei die ursprünglichen Kurse überarbeitet wurden.

Letztes aktuelles Video: Termin Trailer

Quelle: R8 Games

Kommentare

Pentanick schrieb am
...betrifft nur die Xone-Version.
Pentanick schrieb am
Wird heute wohl nicht mehr veröffentlicht werden.
Ist ein neuer Termin bekannt?
shinji_SLITSCAN schrieb am
Da bin ich mal gespannt, der Stil sieht gar nicht schlecht aus. Ist dann immer fraglich, ob sie an den alten Schwächen etwas verbessern konnten, oder ob das dem System inhärente Probleme waren.
Mittlerweile haben sie mit Redout einen wirklich guten, etablierten Konkurrenten... der auch noch in VR ziemlich beeindruckend ist.
schrieb am