Overwatch: Cross-Play-Betatest gestartet

 
von ,

Overwatch: Cross-Play-Betatest gestartet

Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment
Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment hat den Cross-Play-Betatest bei Overwatch (ab 19,85€ bei kaufen) gestartet. Fortan sind plattformübergreifende Partien möglich. Overwatch-Spieler werden sich also in Gruppen zusammenzuschließen und gemeinsam spielen können, egal auf welcher Plattform (PC, Xbox One, Xbox Series X, Xbox Series S, PlayStation 4, PlayStation 5 und Switch).

Mit der Veröffentlichung von Cross-Play müssen alle Spieler einen Battle.net-Account erstellen und ihre entsprechenden Konsolenkonten damit verknüpfen (Anleitung). PC-Nutzer verfügen bereits über einen Battle.net-Account. Nach dem Cross-Play-Start sollen alle Spieler (bis Ende 2021) eine goldene Loot-Box erhalten. Cross-Progression (geteilter Fortschritt) ist nicht geplant.


Blizzard: "Bei diesem weltweiten Update werden die Freundeslisten verschiedener Regionen zusammengeführt, damit Spieler im Battle.net nicht mehr zwischen Regionen wechseln müssen, um mit ihren Freunden auf der anderen Seite des Planeten zusammen zu spielen." (China ist ausgenommen)

Cross-Play ist für alle Spielmodi aktiviert, außer den "kompetitiven Spielen". Kompetitive Spieler werden aus Gründen der Ausgewogenheit in zwei Pools aufgeteilt: Konsolenspieler und PC-Spieler. Ansonsten gilt: Jede Gruppe, die sowohl aus PC- als auch aus Konsolenspielern besteht, wird in den Matchmaking-Pool für PC-Spieler aufgenommen. Maus- und Tastaturspieler können dem Konsolenspieler-Matchmaking-Pool nicht beitreten, unabhängig davon, wer in ihrer Gruppe ist. Weitere Details findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Developer Update | CrossPlay


Letztes aktuelles Video: CrossPlay Now Live


Passend zur Cross-Play-Beta ist Ashes-Deadlock-Herausforderung gestartet worden. Bis zum 5. Juli kann man bestimmte Belohnungen erhalten, darunter neue legendäre Skins für Ashe und B.O.B.

"Spieler können Matches bestreiten, um Extras zu erhalten:
  • 9 Spiele absolvieren | Spieler-Icon
  • 18 Spiele absolvieren | Spray
  • 27 Spiele absolvieren | Legendärer Skin für Ashe und B.O.B.
(Siege zählen doppelt und entsprechen zwei absolvierten Spielen.)

Wer Overwatch auf Twitch verfolgt, kann weitere Extras erhalten:
  • 2 Stunden zuschauen | 1 Spray
  • 4 Stunden zuschauen | 2 Sprays
  • 6 Stunden zuschauen | 3 Sprays"
Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

sphinx2k schrieb am
NomDeGuerre hat geschrieben: ?24.06.2021 15:35 Falls es da wirklich einen Nachteil geben sollte, bei anderen Spielen klappt das ja durchaus, dann wird das in kurzer Zeit über die Elo geregelt.
Competetiv ist ohnehin ohne Crossplay. Die anderen Modi sind so ein Kraut und Rüben das ich bezweifle, ob da überhaupt irgend eine Sortierung erfolgt. Ich persönlich mache um die Comp. Spielmodi einen Bogen den ich bin absolut kein Fan von der "Klassenwahl" und spiele wenn überhaupt den Classic Modus.
Für mich bedeutet es also, falls man es nicht doch abschalten kann, noch mehr Chancen auf unausgeglichene Matches. Was ohnehin schon 95% der Spiele sind, wirklich gleichwertig gibt es nie.
Und es ja keinen Cassic Comp Modus gibt ist das Spiel irgendwie immer unspaßiger geworden. Nicht vorhanden sein von neuen Sachen, verstärkt mein "Keine Lust mehr zu spielen". Was halt sehr schade ist, weil ich das Spiel immer mal ganz gerne gespielt hab. Und es zusehends so verändert worden ist, das es unschöner wurde.
Jupp_GER schrieb am
Ich hab ca 2000 Stunden auf der PS und 500h auf dem PC in Overwatch auf der Uhr und finde das Niveau auf PC durchaus höher. Weiß noch nicht, wie gut ich das finde.. abwarten
greenelve schrieb am
Controller lässt sich seit Jahren am PC nutzen, nur bietet Overwatch dann kein Aim Assist wie auf Konsole. Man ist also mit Padspielern von PC schlechter dran, so rein theoretisch.
NomDeGuerre schrieb am
Falls es da wirklich einen Nachteil geben sollte, bei anderen Spielen klappt das ja durchaus, dann wird das in kurzer Zeit über die Elo geregelt.
sphinx2k schrieb am
Ka ob sie noch mal was geändert haben. Aber meine letzte Info war das es auf PC keine option gibt es zu verhindern. Man also, wenn man Pech hat mit Konsolen Spielern gematched wird ob man will oder nicht.
Ich meine ich Spiele es jetzt kaum noch weil es einfach seit 2 Jahren nix wirklich neues mehr gibt. Das würde mir entgültig den Spaß versauen, wenn ich verliere, weil ich jemand mit suboptimalen Eingabegeräten ins Team bekomme.
-> Ich hab gar nichts dagegen und finde es sogar gut wenn es mehr Crossplay gibt. Aber es sollte IMO immer optional sein, vor allem bei Kontroller VS Maus/Tasta
schrieb am
Overwatch
ab 19,85€ bei