Spielemarkt Japan: Hardware-Verkaufszahlen: Switch schlägt PlayStation 4 - 4Players.de

 
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: Diverse
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Spielemarkt Japan (Sonstiges) von Diverse
Spielemarkt Japan (Sonstiges) von Diverse - Bildquelle: Diverse
In Japan sind mittlerweile mehr Nintendo-Switch-Konsolen als PS4-Exemplare (PlayStation 4 + PlayStation 4 Pro) verkauft worden. Gemäß der Verkaufszahlen von Famitsu sind im Land der aufgehenden Sonne seit Verkaufsstart 8.125.637 Millionen Switch-Konsolen über die Ladentheken gegangen (Zeitraum: 114 Wochen). Die PlayStaton 4 (inkl. PS4 Pro) liegt nach 272 Wochen bei 8.077.756.

Angesichts der Popularität von mobilen Plattformen in Japan ist dieses Ergebnis nicht allzu überraschend. Andere Handhelds wie PSP, Vita und 3DS erwiesen sich in Japan ebenfalls als Verkaufsmagnet - im Vergleich zu anderen Märkten.

Weltweit betrachtet liegt Sony hingegen deutlich in Führung. Bis Ende März 2019 wurden 34,74 Millionen Switch-Exemplare verkauft und 96,8 Millionen Exemplare der PlayStation 4 (inkl. PS4 Pro) ausgeliefert, jedoch hat Sony einen nennenswerten zeitlichen Vorsprung. Die PS4 erschien im November 2013 (in Japan im Februar 2014). Der Verkaufsstart von Nintendo Switch erfolgte am 3. März 2017.

Quelle: Famitsu, Resetera

Kommentare

casanoffi schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben: ?
19.05.2019 19:02
Och das ärgert mich jetzt gleich zweifach, das ich die PS Vita verschlafen hab.
Die PSP Go war ihrer Zeit voraus ^^
Eine Vita bekommst Du leicht bei Amazon oder eBay, auch nicht teuer (außer, Du willst ein neues Exemplar).
Ein Problem sind nur die Speicherkarten, die waren und sind immer noch lächerlich teuer.
Das Spiele-Angebot ist riesig (allerdings sollte man schon ein Faible für den japanischen Markt haben, um davon zu profitieren).
Leider sind viele Retails bereits Sammlerstücke und z
T. nur sehr teuer zu bekommen...
Swar schrieb am
Ist noch nicht zu spät sich eine Vita zuzulegen, gibt jede Menge tolle Spiele auf dem Gerät.
ChrisJumper schrieb am
Och das ärgert mich jetzt gleich zweifach, das ich die PS Vita verschlafen hab.
Ich meinte die PSP-N1000/PSP-GO, im Oktober 2009. Anschließend dachte ich die rücken von dem Modell nicht mehr ab. Sehr schön das sie es taten. Wahrscheinlich haben die meisten ihr Geld zu der Zeit einfach lieber in Smartphones gesteckt, die da ja ihren Boom hatten und dann nicht bereit waren für ein weiteres Gerät noch mal so viel Geld aufzubringen.
sabienchen schrieb am
yopparai hat geschrieben: ?
19.05.2019 18:32
ChrisJumper hat geschrieben: ?
19.05.2019 18:22
Zumindest war das damals der Ausschlaggebende Grund warum ich mir keine VITA gekauft hab, weil man die Spiele nur herunter laden konnte und mir das Steam-DRM für den PC das schon madig gemacht hat.
Da bist du aber falsch informiert. Die Vita hatte ein physisches Medium für den Softwareverkauf, das dem der Switch auch noch sehr ähnlich ist. Kleine Karten halt. Weniger Speicher, klar, aber letztendlich nichts anderes. Kannst dich mal mit Sabienchen unterhalten, die sammelt die Dinger :).
Da bist du korrekt informiert.
2 Spiele entfernt von nem englischen-Fullset [EU+NA+Asia/en]..^.^''
Es gibt diese physischen Spiele also wirklich. ;)
yopparai schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben: ?
19.05.2019 18:22
Zumindest war das damals der Ausschlaggebende Grund warum ich mir keine VITA gekauft hab, weil man die Spiele nur herunter laden konnte und mir das Steam-DRM für den PC das schon madig gemacht hat.
?
Da bist du aber falsch informiert. Die Vita hatte ein physisches Medium für den Softwareverkauf, das dem der Switch auch noch sehr ähnlich ist. Kleine Karten halt. Weniger Speicher, klar, aber letztendlich nichts anderes. Kannst dich mal mit Sabienchen unterhalten, die sammelt die Dinger :).
schrieb am