Nintendo Switch: Gerüchte: Überarbeitetes Modell ersetzt das Original im September; Enthüllung am Donnerstag?

 
von ,

Nintendo Switch - Gerüchte: Überarbeitetes Modell ersetzt das Original im September; Enthüllung am Donnerstag?

Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo
Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Aktualisierung vom 01. Juni, 16:11 Uhr:

Wie Dualshockers.com berichtet, will Nick Baker vom Xbox Era Podcast mittlerweile erfahren haben, dass Nintendo schon am Donnerstag, 3. Juni einen Direct-Stream oder eine "Mini Direct" zur Ankündigung einer verbesserten Switch-Konsole plant. Da es schon zuvor kurzfristige Verschiebungen gegeben habe, sei er aber noch nicht komplett sicher, dass die Enthüllung nicht noch kurzfristig auf einen anderen Tag verlegt werde, so der entsprechende Tweet. Auch hierbei handelt es sich natürlich um ein Gerücht, Hintergründe zu seinen Quellen erwähnte Baker nicht.



Ursprüngliche Meldung vom 27. Mai 2021, 13:31 Uhr

Die E3 2021 steht in den Startlöchern und auch die Gerüchteküche kommt langsam aber sicher in Fahrt. So will der Wirtschaftsdienst Bloomberg von Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, in Erfahrung gebracht haben, dass Nintendo eine "verbesserte Switch-Konsole" im September oder Oktober auf den Markt bringen will. Die aktuelle Standard-Switch-Version soll mit der Zeit auslaufen und von der neuen Version ersetzt werden. Die Switch Lite soll weiterhin im Programm bleiben.

Die neue Switch-Konsole, die sehr wahrscheinlich teurer als das Standard-Modell (329 Euro) sein wird, soll vor oder im Rahmen der E3 2021 präsentiert werden, damit neue Switch-Spiele auf der neuen Hardware gezeigt werden können. Die E3 findet vom 12. Juni bis zum 15. Juni statt. Nintendo hat noch keine eigene Veranstaltung im Messe-Rahmen angekündigt.

Die neue Switch soll einen 7-Zoll großen OLED-Bildschirm (von Samsung) bieten und über einen schnelleren Hauptprozessor von Nvidia verfügen. Gerüchte ranken sich um 4K-Output im Docked-Betrieb dank DLSS. Die Fertigung des neuen Modells - dessen kommerzieller Name nur wenige Personen innerhalb von Nintendo bekannt ist - soll im Juli beginnen. Die Produktion soll im vierten Quartal (Oktober bis Dezember) ihren Höhepunkt erreichen - und das trotz weit verbreiteter Halbleiterknappheit.

In dem Bloomberg-Bericht heißt es weiter: "Dennoch wird die Erfüllung der Verbrauchernachfrage nicht garantiert sein, da ein Mangel an Display-Treiber-ICs und Bluetooth-Chips dazu geführt hatte, dass die Produktion der etablierten Switch mehrmals gestoppt wurde, so die Aussagen der Mitarbeiter. Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa sagte auf der Bilanzpressekonferenz Anfang des Monats, dass die Nachfrage nach der Switch weiterhin hoch sei und das Unternehmen nicht in der Lage sei, so viele Einheiten zu produzieren, wie gewollt."

Nintendo wollte den Bericht nicht kommentieren und hat offiziell noch kein neues Switch-Modell angekündigt.

Letztes aktuelles Video: SwitchHighlights 2021

Quelle: Bloomberg, Twitter-Auftritt Nick Baker, Dualshockers.com

Kommentare

yopparai schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?12.06.2021 11:55 Klingt interessant:
https://www.notebookcheck.com/Nintendo- ... 184.0.html
Jepp, da wird schon ne ganze Weile drüber gemunkelt. Das wär ne nette Basis, von der aus man ein sinnvolles SoC entwickeln kann. Ich glaub aber dieses Mal wird?s eh nicht exakt einer der aktuellen Tegras, das wird was angepasstes. Weil? 12 CPU-Kerne? Nope? ^^ Und 200 GBpS seh ich auch noch nicht. Aber Ampere in Kombination mit A78 CPUs könnten schon in irgendeiner Form kommen.
Den genauen Ausbau der Orin S-Variante kennt man glaub ich aber auch noch gar nicht. Die bislang bekannte Leistungsangabe bezieht sich leider auch mehr auf die Machine-Learning Fähigkeiten als auf Grafik. Bin nicht sicher, ob das Rückschlüsse zuließe, vermutlich aber nicht.
Ryo Hazuki schrieb am
War kein Angebot, ein paar Nintendo Titel sind zwar irgendwie reduziert aktuell und die Switch Lite, dass was ich wollte war aber der Standard Preis. So ein bisschen Rabatt gab es auf den falschen Pro Controller von Hori, naja er tut was er soll.
Ryan2k6 schrieb am
Alex_Omega hat geschrieben: ?05.06.2021 18:46
Ryan2k6 hat geschrieben: ?05.06.2021 17:21 Einfach so? Ohne Angebot? Hei, das gute Geld. :D
Bei Nintendo gibt es in der Regel keine Angebote. Das höchste der Gefühle ist die Konsole im Bundle mit einem Game. Und selbst da bekommst du das Game dann oft nur als Download Code.
Die Switch gibt es häufig für 299? im Angebot. Manchmal sogar mit Spiel. Natürlich nicht von Nintendo selbst, aber die verkaufen soweit ich weiß die Hardware nicht selber.
Auch Pro Controller und vor allem Zelda gibt es für weniger als Normalpreis bei Saturn. Aber gut, vielleicht war es ja dort auch runtergesetzt.
Alex_Omega schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?05.06.2021 17:21 Einfach so? Ohne Angebot? Hei, das gute Geld. :D
Bei Nintendo gibt es in der Regel keine Angebote. Das höchste der Gefühle ist die Konsole im Bundle mit einem Game. Und selbst da bekommst du das Game dann oft nur als Download Code.
schrieb am
Nintendo Switch
ab 255,00€ bei