Tony Hawk's Pro Skater 5: Gerücht: Skateboarderin Lizzie Armanto verrät neuen Serienteil

 
Tony Hawk's Pro Skater 5
Release:
13.11.2015
13.11.2015
02.10.2015
kein Termin
02.10.2015
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Tony Hawk's Pro Skater 5
59
Keine Wertung vorhanden
Test: Tony Hawk's Pro Skater 5
59
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Tony Hawk's Pro Skater 5 - Gerücht: Skateboarderin Lizzie Armanto verrät neuen Serienteil

Tony Hawk's Pro Skater 5 (Sport) von Activision Blizzard
Tony Hawk's Pro Skater 5 (Sport) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Profi-Skateboarderin Lizzie Armanto könnte im Podcast "The Nine Club" (via Gamesradar.com) ausgeplaudert haben, dass sich ein neuer Teil von Tony Hawk's Pro Skater in Arbeit befindet. Der Verplapperer (bei Minute 02:00:50) sei bereits vor einem Monat passiert und mittlerweile aus der SoundCloud-Datei geschnitten worden, so Gamesradar.com.

Armanto sei über ihren Auftritt in Teil 5 gefragt worden und habe geantwortet: "er wird ein weiteres veröffentlichen, und ich bin auch darin". Vorher habe es bereits aus anderen Quellen Gerüchte über einen möglichen neuen Teil gegeben, z.B. von den Journalisten Liam Robertson (auf Youtube) sowie "Sabi" (auf Twitter):


Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer

Quelle: The Nine Club podcast (via Gamesradar.com), Youtube-Kanal Liam Robertson, Twitter-Auftritt "Sabi"

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
HardBeat hat geschrieben: ?
04.12.2019 13:25
So unterschreibe ich das gerne,
Ich wusste doch, dass wir uns eigentlich einig sind. ;)
aber ACO war eben nicht nur für MICH ein tolles Spiel, sondern auch für die Presse und die meisten Spieler.
Joah, die sind mir aber alle furchtbar egal, wenns um meinen Geschmack geht. Soll ja auch Leute geben, die Fallout76 gerne spielen, wenn du meinst, was ich meine.
(Freut mich natürlich für die Entwickler von ACO und die Spieler, die den Kauf von ACO nicht bereut haben!!!!)
Aber man kann trotzdem etwas positiver an die Sache heran gehen und nicht immer alles direkt schwarz sehen :)
Jetzt verwechselst du Realismus mit Pessimismus. :)
Ich sehe nicht alles Schwarz! Ausser das Verhalten von AAA Publishern. Die betrachte ich mit ähnlichem Zynismus wie die ihre Kunden. Da helfen auch Ausnahmen wie Fallen Order nicht, dass EA an sich in meinen Augen ein Scheissverein ist. Ebenso wie Activision, die immerhin so nett waren, mir Diablo IV jetzt schon madig zu machen und mit den MTA nicht bis ein halbes Jahr nach Release warten... wie bei anderen Spielen.
Aber ich trenne trotzdem Entwickler, Produkt und Publisher. Wenn EA ein Spiel published, das mir zusagt, dann kauf ich das halt. Weil das für meinen Spielgenuss völlig egal ist, dass die Battlefront gegen die Wand gefahren haben, wenn ich Fallen Order spiele.
Es hilft natürlich, dass meine Kriterien, welches Spiel ein Komplettausfall ist, extrem pauschal und einfach sind: reiner MP; OnlineZwang; MTA; Season Pass und andere, tolle Versprechen == Ich bin raus.
Und es ist auch gar kein Problem, dass ich damit gefühlt 75% des Marktes vom Tisch wische. Zum einen macht das den Blick frei auf AA und Indies und die unglaubliche Menge an Spielen (Und damit selbst nach Sturgeon's Law noch unglaubliche Menge an Perlen) zum anderen sehe ich nicht ein, dass ich etwas spielen soll, wo ich mich über die "Features" nur ärgern würde.
Nee, ich lasse mich einfach nur nicht mehr hypen und ich vergesse Dinge nicht...
HardBeat schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
04.12.2019 12:17
HardBeat hat geschrieben: ?
04.12.2019 11:29
Ändert aber nichts an meiner Aussage und ACO war nur ein Beispiel :!:
Die Aussage ist allerdings nur, dass ACO für DICH ein tolles, umfangreiches Spiel war.
Bringt halt nix als "Argument", wenn mir der Rahmen fehlt. :)
Aber eigentlich war deine Annahme der Pauschalisierung eher... pauschalisierend. Nur weil man die Serie an die Wand gefahren hat, bedeutet das ja nicht, dass man den Daumen nicht aus dem Hintern bekommen kann. Wichtig ist immer nur auffm Platz.
Es bedeutet nur, dass ich zukünftige Titel im Vorfeld kritischer betrachte und mich nicht grundsätzlich pauschal drauf freue wie zu Hochzeiten der Serie.
So, wie ich die AC Reihe betrachten würde, hätte ich da Interesse dran. Wenn ich nach dem x-ten Teil merke, dass ich nicht mehr Zielgruppe bin, dann haben es die x+n-ten Teile halt ein wenig schwerer, mich zu überzeugen.
So unterschreibe ich das gerne, aber ACO war eben nicht nur für MICH ein tolles Spiel, sondern auch für die Presse und die meisten Spieler. Ausnahmen findet man bei jedem Spiel, ein notorischer Nörgler kann auch an 95% Titeln was auszusetzen haben ;) Aber man kann trotzdem etwas positiver an die Sache heran gehen und nicht immer alles direkt schwarz sehen :)
Das bedeutet natürlich auch nicht das man blind vorbestellen soll, ein gesundes Mittelmaß zu finden wäre der richtige Weg. Quasi "Ich freu mich das noch ein Teil kommt aber ich bin eher skeptisch das es was wird" :Vaterschlumpf:
Sir Richfield schrieb am
HardBeat hat geschrieben: ?
04.12.2019 11:29
Ändert aber nichts an meiner Aussage und ACO war nur ein Beispiel :!:
Die Aussage ist allerdings nur, dass ACO für DICH ein tolles, umfangreiches Spiel war.
Bringt halt nix als "Argument", wenn mir der Rahmen fehlt. :)
Aber eigentlich war deine Annahme der Pauschalisierung eher... pauschalisierend. Nur weil man die Serie an die Wand gefahren hat, bedeutet das ja nicht, dass man den Daumen nicht aus dem Hintern bekommen kann. Wichtig ist immer nur auffm Platz.
Es bedeutet nur, dass ich zukünftige Titel im Vorfeld kritischer betrachte und mich nicht grundsätzlich pauschal drauf freue wie zu Hochzeiten der Serie.
So, wie ich die AC Reihe betrachten würde, hätte ich da Interesse dran. Wenn ich nach dem x-ten Teil merke, dass ich nicht mehr Zielgruppe bin, dann haben es die x+n-ten Teile halt ein wenig schwerer, mich zu überzeugen.
HardBeat schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
26.11.2019 15:21
HardBeat hat geschrieben: ?
26.11.2019 14:23
Nicht immer alles pauschalisieren, gibt genug Beispiele wo man trotzdem ein tolles, umfangreiches Spiel bekommt. Z.b. AC Odyssey :!:
Mutige Annahme, dass mich auch nur ein Teil der AC Reihe interessieren würde. ;)
Hab ich weder angenommen noch interessiert es mich ob dich AC interessiert ;)
Ändert aber nichts an meiner Aussage und ACO war nur ein Beispiel :!:
Opy92 schrieb am
Modern Day Cowboy hat geschrieben: ?
26.11.2019 14:51
Opy92 hat geschrieben: ?
26.11.2019 14:45
hmm wie wird es denn bei einem Remake mit den ganzen Lizenzen? Nicht nur die Musik, sondern auch die Skateboarder und die Skateboardmarken etc.. Das wird doch ganz schön teuer. Die haben doch mal THPS1 remaked und total die Physik verkackt.
Das war Tony Hawk's Pro Skater HD, das war eine Mischung aus Level zwischen THPS1 und 3 wenn ich mich recht erinnere, kam von den Studio das THPS5 verbrochen hat, hab ich schon fast aus dem Gedächnis verdrängt.
Bitteschön für die verdrängte schlechte Erinnerung :) es gab natürlich auch ein Gothic 4, falls du das auch schon fast verdrängt hast.
schrieb am