Ghost Recon Wildlands: Langes Video zeigt die Stealth-Vorgehensweise in einer nächtlichen Mission

 
Ghost Recon Wildlands
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
07.03.2017
07.03.2017
07.03.2017
Erhältlich: Digital (Steam), Entwicklerseite
Erhältlich: Digital (Steam), Entwicklerseite
Erhältlich: Digital (Steam), Entwicklerseite
Test: Ghost Recon Wildlands
63
Test: Ghost Recon Wildlands
63
Test: Ghost Recon Wildlands
62
Jetzt kaufen
ab 44,99€
Spielinfo Bilder Videos

Ghost Recon Wildlands
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ghost Recon Wildlands - Langes Video zeigt die Stealth-Vorgehensweise in einer nächtlichen Mission

Ghost Recon Wildlands (Shooter) von Ubisoft
Ghost Recon Wildlands (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
In Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands (ab 44,99€ bei kaufen) wird man die Missionen unterschiedlich angehen können, zum Beispiel in Rambo-Manier oder eher langsam und vorsichtig. Im folgenden Video wird diesmal eine möglichst unauffällige Stealth-Vorgehensweise in der Nacht gezeigt, kommentiert von Dominic Butler (Lead Game Designer). Das Taktik-Actionspiel (zur Vorschau) wird am 7. März 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

"Dominic Butler, Lead Game Designer, betont: 'Verdecktes Vorgehen ist wichtig, besonders in einem Lager, das so gut verteidigt ist, wie das von El Pozolero hier, was für unser Spiel nicht untypisch ist.' (...) Wenn die Ghosts nicht vorsichtig vorgehen, geht der Alarm los und die Wachen schwärmen zur letzten bekannten Position der Spieler aus. Wenn die Wachen schlafen, wird der Alarm sie aufwecken. Sie gehen dann in Alarmbereitschaft und schwärmen sofort aus. Beim zweiten Alarm kommt die Verstärkung hinzu. Je nach Art des Lagers und welche Art von Zugriff das Lager hat, gibt es unterschiedliche Arten der Verstärkung: Manchmal kommt nur ein Pick-up mit ein paar zusätzlichen Wachen vorbei, manchmal ist es ein Helikopter oder schlimmeres. Das Spiel bietet auch einen vollständigen Tag-Nacht-Zyklus und ein dynamisches Wettersystem, was sich natürlich auf die Erkennung auswirkt."

Quelle: Ubisoft

Kommentare

Herschfeldt schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:Wenn man Gegner töten oder ko schlagen muss, dann ist es für mich kein stealth.
Die haben aber dabei keinen Alarm ausgelöst oder glaubst du, die hätten zu Beginn den Ghost´s einfach so den LKW überlassen?
johndoe1197293 schrieb am
Wenn man Gegner töten oder ko schlagen muss, dann ist es für mich kein stealth.
schrieb am