Final Fantasy 7 Remake: Intergrade: Screenshots aus "FF7R Episode Intermission"

 
von ,

Final Fantasy 7 Remake Intergrade: Screenshots aus "FF7R Episode Intermission"

Final Fantasy 7 Remake (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 7 Remake (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Square Enix hat neue Screenshots aus Final Fantasy 7 Remake Intergrade (ab 41,50€ bei kaufen) veröffentlicht, die hauptsächlich aus der neuen Episode stammen. In "FF7R Episode Intermission" versuchen Yuffie Kisaragi und Sonon Kusakabe "die mächtigste Materia" des Shinra-Konzerns zu stehlen. Mit ihren schnellen und starken Attacken stellen sich Yuffie und Sonon sowohl Scarlet (Leiterin der Waffenentwicklung von Shinra) als auch Nero (Mitglied der Eliteeinheit von Deepground, die sich Tsviets nennt). Ebenfalls neu sind die Beschwörer-Materia für Ramuh und das taktische Minispiel 'Fort Kondor'.

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)

Screenshot - Final Fantasy 7 Remake (PlayStation5)


Final Fantasy 7 Remake Intergrade für PlayStation 5 ist eine grafisch verbesserte und inhaltlich erweiterte Version des Rollenspiel-Remakes aus dem Jahr 2020. Wer Final Fantasy 7 Remake für PlayStation 4 gekauft hat, kann ein kostenloses PS5-Enhancement-Upgrade mit Grafik- und Spielverbesserungen herunterladen. Die neue Episode mit Yuffie ist in diesem kostenlosen PS4-auf-PS5-Upgrade nicht enthalten. Sie kann einzeln dazugekauft werden. Die PS4-Version von Final Fantasy 7 Remake, die PlayStation-Plus-Abonnenten zur Verfügung steht, hat keinen Anspruch auf das digitale PS5-Upgrade.

Square Enix: "In der neuen Episode folgen Spieler*innen Yuffie Kisaragi und ihrem Partner Sonon Kusakabe, während sich diese auf eine gefährliche Mission in Midgar begeben, die mächtigste Materia des Shinra-Konzerns zu stehlen. In FF7R Episode Intermission kämpfen Spieler*innen als Yuffie, die von Sonon unterstützt wird. Mit ihren schnellen und starken Attacken stellen sich die beiden Scarlet, der Leiterin der Waffenentwicklung von Shinra, und Nero, einem Mitglied der Eliteeinheit von Deepground, die sich Tsviets nennt. Ebenfalls neu ist die Beschwörer-Materia für Ramuh, den Gebieter über den Himmel. Der Trailer präsentiert außerdem Gameplay von 'Fort Kondor', einem neuen, taktischen Minispiel in FF7R Episode Intermission."

Letztes aktuelles Video: Intergrade Final Trailer

Quelle: Square Enix

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?27.05.2021 22:14 So schnell wie möglich? Es sind kaum andere Gebiete, keine neuen Slums, nichts. Nur Spielzeitstreckung mit unnötigen Sidequests.
Ja stimmt, ich hab auch gehofft es würde jetzt noch ein paar Episoden im Shinra Zentrum geben oder oben auf der Platte wo man etwas mehr von Midgar sieht bevor alles einstürzt.
Die Dungeons waren halt kleine Abstecher, selber relativ Leer - aber besser als FF15 Dungeons. Dieses Versuchslabor oder der Güterbahnhof. Toll fand ich auch das mit den Kindern und diesem Spielplatz in der Nähe von Arith Elternhaus. Aber das war dann auch relativ kurz.
Im Original sind die Gebiete ja auch nur wenige Minuten/Stunden lang bevor es dann weiter geht. Einige stellen bleiben auch im Remake schlecht beleuchtet, dafür fand ich den Absturz der Platte schon etwas besser in Szene gesetzt. Dein Spoiler trifft es aber dann doch leider auf den Punkt. Aber von Yuffie weiß man halt das sie bleibt, genau wie die Katze.
Wobei, ich hätte mir schon gewünscht das man hier auch Erweiterungen macht, wer überlebt und wer stirbt und dann unterschiedliche Bereiche und Dialoge man später hätte. Aber das würde das Spiel Erlebnis wohl doch zu sehr fragmentieren und zu beliebig wirken.
Es liegt vielleicht an der Text-Lastigkeit, und dem verbesserten Retroblick das alte Spiele so viel umfangreicher waren im Vergleich zu dem was es zur Zeit gab oder was folgte.
Ich hatte bisher gehofft das mehr Charaktere und mehr Story drin bleibt. Mittlerweile hoffe ich nur das ich zwischen den Episoden nicht zu viel vergesse was da vorgefallen war, wenn es 1 bis 2 Jahre dauert für jede neue Folge.
Ryan2k6 schrieb am
So schnell wie möglich? Es sind kaum andere Gebiete, keine neuen Slums, nichts. Nur Spielzeitstreckung mit unnötigen Sidequests.
Die erweiterte Geschichte um Avalanche fand ich toll, dafür war Roche völlig überflüssig und nervig.
Spoiler
Show
Dass man Jessie sterben lässt, Biggs aber nicht und Wedge erst verschont und dann doch sterben lässt war auch Käse.
ChrisJumper schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?25.05.2021 21:13 Äh...nein? In das schon viel zu stark gestreckte Midgar wollt ihr noch mal 20h pumpen? SE bewahre!
Also nach den ganzen Erweiterungen könnte man das schon tun. Teile in dem Remake waren ja auch stark erweitert und so nicht im Original vorhanden. Eine detailliertere Erzählung der Charaktere und Gruppen fand ich sogar (bisher) richtig gut.
Magst du die Stadt nicht oder willst du nur so schnell wie möglich weiter?
Mir hat gefallen das hier die Widerstandsgruppe etwas genauer betrachtet wurde und man könnte durchaus auch noch mehr von dem Leben oben auf Midgar zeigen finde ich. Die "Dungeons" im Remake waren bisher auch ok, gefielen mir sogar besser als bei FF15.
Ich mag diese Stadt halt sehr, daher kann ich davon gar nicht genug bekommen.
Ryan2k6 schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben: ?25.05.2021 20:42 wenn der DLC 20 Stunden hat wäre es schön.
Ryo Hazuki hat geschrieben: ?18.05.2021 18:18 hoffentlich hat das dann auch 20h + Spielzeit.
Äh...nein? In das schon viel zu stark gestreckte Midgar wollt ihr noch mal 20h pumpen? SE bewahre!
ChrisJumper schrieb am
Ja. Vor allem ist das jetzt ein Download? Ist das eine (kostenlose?) Erweiterung für Besitzer_innen der PS4 Version? Oder muss man dieses Addon auf der PS5 als DLC frei schalten?
Die Versionen sind wirklich verwirrend. Ich hatte ja schon gehofft es wäre der zweite Teil der Remake Staffel. Weil die PS5 Version 69 Euro kostet. Doch es ist lediglich die Ursprungsversion für die PS5 mit integriertem DLC oder?
Ist das Spiel denn jetzt eigentlich schon fertig und erhältlich? Hab zwar gerade eh keine Zeit es abzuschließen freue mich aber schon drauf und wenn der DLC 20 Stunden hat wäre es schön.
Verwirrend ist es aber doch für die FANs weil man die Episode doch bestimmt gespielt haben muss, wenn es später weiter geht. Bleibt zu hoffen das es noch mal gratis bei der Fortsetzung dabei wäre. Schade finde ich aktuell den Zeitplan, wenn man auf die eigentliche Fortsetzung jetzt noch mal Monate warten muss.
Dennoch, es läuft ja nichts weg und gibt ja noch genug andere Titel. Sollen die sich lieber zeit machen und das ganze ordentlich, mit gutem Umfang und mit liebe zum Detail weiter stricken. Ärgerlich ist nur diese seltsame Kommunikation. Warum kein Final Fantasy 7R 1.0, 1.0a und 2.0 usw..
schrieb am
Final Fantasy 7 Remake
ab 41,50€ bei