PlayStation VR: Sony sucht Mitarbeiter für ein Next-Generation-VR-Headset

 
PlayStation VR
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
13.10.2016
13.10.2016
13.10.2016
Test: PlayStation VR
Test: PlayStation VR
Test: PlayStation VR
Jetzt kaufen
ab 299,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sony sucht Mitarbeiter für ein Next-Generation-VR-Headset

PlayStation VR (Hardware) von Sony
PlayStation VR (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony sucht via Stellenausschreibung in Japan neue Mitarbeiter, die an einem Next-Generation-VR-Headset arbeiten sollen. Laut UploadVR soll ein Team aus ungefähr 15 Mitarbeitern zusammengestellt werden, das für das mechanische Design, die Gestaltung der Optik plus Linsensystem, ein möglichst leichtes Gehäuse, eine Lösung zur Ableitung von Wärme und ein Evaluationssystem für die Optik verantwortlich sein soll. Des Weiteren wird auch "komfortable Benutzerfreundlichkeit" in der Ausschreibung erwähnt.

Diese Stellenausschreibung bekräftigt, dass Sony weiterhin im Virtual-Reality-Segment mitmischen möchte, ist aber noch keine Bestätigung für PlayStation VR 2, denn die Stellenausschreibung stammt von der Sony Corporation und nicht direkt von Sony Interactive Entertainment (PlayStation-Sparte). Außerdem ist in einer Passage die Rede davon, dass bis zu fünf Jahre für die Entwicklung des Head-Mounted-Displays veranschlagt sind. Bei UploadVR wird darüber spekuliert, ob diese Stellenausschreibung auf PlayStation VR 3 oder ein gänzlich neues Headset (eigenständig à la Oculus Quest oder PC-gebunden) hindeuten könnte.

Die PlayStation 5, die zur Weihnachtszeit in diesem Jahr erscheinen soll, wird jedenfalls die aktuelle Version von PlayStation VR unterstützen. Im Bericht von UploadVR steht weiter, dass es viele Hinweise darauf geben würde, dass sich PSVR 2 ebenfalls in Entwicklung befinden würde (Fingertracking-Experimente). Offiziell angekündigt wurde der PSVR-Nachfolger aber noch nicht.

Letztes aktuelles Video: Whats Next for PSVR

Quelle: UploadVR
PlayStation VR
ab 299,99€ bei

Kommentare

Pulsedriver30 schrieb am
Ich habe die Quest und die Rift und zocke immer noch am liebsten mit der
PSVR. Hat find ich den besten Comfort und Top-Spiele.
Finsterfrost schrieb am
Naja, seit dem ich eine Oculus habe, verstaubt PSVR nur noch. Bis auf Astrobot sind die Spiele einfach zu schlecht. Da muss sich bei PSVR einiges tun, damit ich das noch mal in Erwägung ziehe.
Flux Capacitor schrieb am
Die PSVR Brille ist ja noch gut brauchbar. Aber die Move Controller sollte Sony schon bald mal in Pension schicken, gerade wenn ambitioniertere VR Spiele kommen sollen.
Wann kommt dann die Next-Gen Brille? Erst in 3-4 Jahren? Dachte dass Sony da schon weiter ist zum Start der PS5.
Gentrie schrieb am
4k, 120Hz, HDR. drahtlos, ohne Kamera, kein input lag! So spiele ich dann gerne! Am besten (Halb)liegend im Bett und fett Call of Duty (NonVR). Quasi als extrem großer Fernseherersatz.
Das nächste Level wäre dann Katheter legen 8O :lol:
Noraver schrieb am
Bin sehr zufrieden mit der PSVR, freu mich daher um so mehr auf einen Nachfolger :Daumenlinks:
schrieb am