PlayStation VR: Kamera-Adapter für Betrieb an der PS5 ab sofort kostenlos bei Sony bestellbar

 
PlayStation VR
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
13.10.2016
kein Termin
13.10.2016
13.10.2016
Test: PlayStation VR
Keine Wertung vorhanden
Test: PlayStation VR
Test: PlayStation VR
Jetzt kaufen
ab 259,89€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation VR: Kamera-Adapter für Betrieb an der PS5 ab sofort kostenlos bei Sony bestellbar

PlayStation VR (Hardware) von Sony
PlayStation VR (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Aktualisierung vom 06. November 2020, 12:53 Uhr:

Ein Reddit-Nutzer hat mittlerweile offenbar ein europäisches PSVR-Bundle gesichtet, in dem neben der Headset-Hardware und PlayStation VR Worlds (ab 259,89€ bei kaufen) auch der neue Kamera-Adapter steckt, mit dem sich die nötige PS4-Kamera an der PlayStation 5 anschließen lässt (inkluive entsprechendem Foto, siehe unten). Sony konnte uns auf Nachfrage allerdings keine offiziellen Infos zum möglichen Bundle mitteilen - und verwies nebenbei noch einmal auf die aktuelle FAQ.

Screenshot - PlayStation VR (PS4, PlayStation5, PlayStationVR, VirtualReality)



Ursprüngliche Meldung vom 29. Oktober 2020, 10:51 Uhr:


Wer sein PlayStation-VR-Headset auch an der PS5 betreiben möchte, benötigt bekanntermaßen einen Adapter für die PS4-Kamera. Diese übernimmt dann weiterhin das Tracking, die neue PS5-Kamera wird dagegen nicht von PlayStation VR unterstützt.

Dieser Kamera-Adapter lässt sich ab sofort auf der Playstation-Support-Seite anfordern, indem man dort Headset-Seriennummer und Anschrift angibt. Schnappt euch am besten schon mal die Handy-Kamera, um den in winziger Schrift auf der Link-Box aufgedruckten Code bequem heranzoomen zu können.

In Japan sind zudem PSVR-Spiele-Bundles mit beiliegendem Kamera-Adapter geplant. Ob sie auch nach Deutschland kommen, ist noch unklar.

Letztes aktuelles Video: Whats Next for PSVR

Quelle: support.playstation.com

Kommentare

k a l l e schrieb am
Zur Info ... heute wurde der Adapter mit der Tagespost ausgeliefert.
Fox81 schrieb am
DrNGoc hat geschrieben: ?
06.11.2020 15:11
Fox81 hat geschrieben: ?
06.11.2020 13:12
Für mich wäre spannend ob man an diesen Adapter auch erweben kann, wenn man kein VR Headset besitzt. Also wird es den Adapter auch im Handel geben?
Ich nutze die Move Controller durchaus gern bei Dreams. Und es ist schon ein Unterschied ob ich nur ein paar Euro für ein Adapter ausgebe um meine PS4 Kamera nutzen zu können oder ob ich mir eine neue PS5 Kamera kaufen muss um die Move Controller bei Dreams auch auf der PS5 nutzen zu können.
PlayStation-Support kontaktieren. Man kann den Adapter auch ohne PSVR bekommen.
https://twitter.com/mediamolecule/statu ... 50017?s=20
Hey Cool! Danke für die Info!
DrNGoc schrieb am
Fox81 hat geschrieben: ?
06.11.2020 13:12
Für mich wäre spannend ob man an diesen Adapter auch erweben kann, wenn man kein VR Headset besitzt. Also wird es den Adapter auch im Handel geben?
Ich nutze die Move Controller durchaus gern bei Dreams. Und es ist schon ein Unterschied ob ich nur ein paar Euro für ein Adapter ausgebe um meine PS4 Kamera nutzen zu können oder ob ich mir eine neue PS5 Kamera kaufen muss um die Move Controller bei Dreams auch auf der PS5 nutzen zu können.
PlayStation-Support kontaktieren. Man kann den Adapter auch ohne PSVR bekommen.
https://twitter.com/mediamolecule/statu ... 50017?s=20
Fox81 schrieb am
Für mich wäre spannend ob man an diesen Adapter auch erweben kann, wenn man kein VR Headset besitzt. Also wird es den Adapter auch im Handel geben?
Ich nutze die Move Controller durchaus gern bei Dreams. Und es ist schon ein Unterschied ob ich nur ein paar Euro für ein Adapter ausgebe um meine PS4 Kamera nutzen zu können oder ob ich mir eine neue PS5 Kamera kaufen muss um die Move Controller bei Dreams auch auf der PS5 nutzen zu können.
ChrisJumper schrieb am
Ja wahrscheinlich hab ich das falsch interpretiert. Gut möglich das es nur ein Adapter ist auf USB-C, und die Seriennummer musste man angeben um sicher zu stellen das nicht jeder so einen Adapter gratis bestellt.
Das die Spiele kein Update bekommen war mir schon klar, aber ich hoffe halt das Ladezeiten kürzer sind oder höhere/stabilere Framezahlen erreicht werden.
Traurig finde ich aber jetzt schon das der Aim-Controller nicht unterstützt wird. Weil sich das Ding wirklich nur für sehr wenige Spiele gelohnt hat.
Sehr traurig finde ich das es anscheinend bedeutet das es die nächsten Jahre kein Astrobot 2 geben wird und auch diese Demo, wahrscheinlich VR nicht unterstützt. :/
Aber die News von uploadvr liest sich nicht ganz so dramatisch finde ich. Es gibt Aussicht auf VR Spiele in 2022 oder später. Das ist in etwa ab dem Zeitpunkt wo VR auch bei der PS4 angefangen hat. Bis dahin ist die VR-Basis und die Konsolenbasis bestimmt zu klein und es macht einfach Sinn die Spiele für die PS4 zu veröffentlichen.
Wirklich blöd ist diese News aber schon bei No Men Sky, die ja nicht nur ein Grafikupdate bringen sondern die VR Version davon profitiert hätte. Aber da ist dann der PC wahrscheinlich sowieso besser bedient.
Dämpft meine Erwartungshalten schon ein wenig. Weil ich dachte es gibt wie für die PS4Pro halt auch zusätzliche Optimierungen bei neuen Titeln. Auch der anderen Seite schreiben sie ja das liegt bei den Entwicklern, oder ging es da nur um ein kostenloses Downgrade wenn man lediglich PSVR und PS5 hat statt eine PS4, bzw. für die Versionsauswahl im PSN-Shop?
schrieb am
PlayStation VR
ab 259,89€ bei