Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr: "Season Two" mit Khorne auf PC gestartet; großes Update 2.0 vorgestellt - 4Players.de

 
Action-Rollenspiel
Entwickler:
Release:
05.06.2018
24.08.2018
24.08.2018
24.08.2018
24.08.2018
Alias: Warhammer 40K: Inquisitor
Test: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
77
Test: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
72
Test: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
75
Test: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
72
Test: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
75
Jetzt kaufen
ab 14,39€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr: "Season Two" mit Khorne auf PC gestartet; großes Update 2.0 vorgestellt

Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr (Rollenspiel) von NeocoreGames / Games Workshop / Bigben Interactive (Konsolen)
Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr (Rollenspiel) von NeocoreGames / Games Workshop / Bigben Interactive (Konsolen) - Bildquelle: NeocoreGames / Games Workshop / Bigben Interactive (Konsolen)
Der Inhaltspatch "Season Two" für Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr ist für PC (kostenlos) erschienen. Nach den Ereignissen der Season One wird eine neue feindliche Fraktion eingeführt: Khorne - einschließlich Blutschlächter, Skulltaker und Bloodletter. Neben der Khorne-Fraktion gibt es vier neue Systeme mit erhöhtem "Power Rating" im Agartha Subsector und zwei neue Untersuchungen (Story). Die Level-Beschränkung (Inquisitorial Rank) wird derweil von 70 auf 80 erhöht. Gegenstände können maximal Stufe 70 werden. Das Change-Log findet ihr hier. Seasons sind kostenlose Content-Patches mit einem zentralen Thema. Mit jeder Season wird NeocoreGames neue Feindtypen, Untersuchungen und Konflikte dem Spiel hinzufügen.

Darüber hinaus arbeiten die Entwickler an dem großen Update "Martyr 2.0 - Touch of the Omnissiah", das für das 1. Quartal 2019 geplant ist. Nach Update 2.0 wird man die Hauptkampagne vollständig im Co-op-Modus spielen können. Außerdem soll die Monster-Balance optimiert, mehr Abwechslung im Kampf geboten und eine neue "Warzone" für Spieler auf der Maximalstufe eingeführt werden. Neben einem Herausforderungssystem und einer Überarbeitung des Handwerks soll auch die Reaktionsfähigkeit und die Kampfgeschwindigkeit der Klassen verbessert werden. Eine neue Endgame-Stufe mit neuen Fertigkeiten ist ebenso geplant.

Letztes aktuelles Video: Console Release Trailer

Quelle: Neocore Games
Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
ab 14,39€ bei

Kommentare

Grulgor schrieb am
Ich bin auch interessiert am Spiel, aber die Performance schreckt mich auch etwas ab.
stormrider84 schrieb am
Hat sich da im letzten halben Jahr eigentlich bei der Performance was getan? Habs im Sommer mal getestet, aber dann doch refundet weils selbst in nur Full HD nicht ruckelfrei zu laufen bekommen war. Und an meiner hardware liegts nicht, die packt auch technisch anspruchsvolleres flüssiger.
Fands schade, den ich steh auf WH 40.000 und die Inquisition ist mal was interessanteres als immer die üblichen Space Marines.
Flojoe schrieb am
So lange warte ich dann auch noch mit dem Kauf. Hätte auch ruhig noch so lange im EA bleiben können.
schrieb am