Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals: Definitive Edition für Switch soll im Herbst erscheinen - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler:
Release:
07.2017
04.09.2018
04.09.2018
27.09.2019
Alias: Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals , Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition , Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals
87
Test: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals
89
Jetzt kaufen
ab 21,99€

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals - Definitive Edition für Switch soll im Herbst erscheinen

Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals (Rollenspiel) von Square Enix / Nintendo
Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals (Rollenspiel) von Square Enix / Nintendo - Bildquelle: Square Enix / Nintendo
Square Enix hat im Rahmen der Nintendo-Direct-Präsentation angekündigt, dass die Definitive Edition des Rollenspiels Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals im Herbst auf Switch erscheinen soll. Zu den Besonderheiten der Umsetzung zählen nicht nur weitere Story-Kapitel, sondern auch ein Retro-Modus im 16-Bit-Stil, zu dem man jederzeit umschalten kann. Darüber hinaus gibt es neben der Originalmusik erstmals einen kompletten Orchester-Soundtrack sowie wahlweise eine englische oder japanische Sprachausgabe.

Ursprünglich erschien Dragon Quest 11 im Sommer 2017 für den 3DS und die PS4 - vorerst jedoch nur in Japan. Erst im September 2018 erfolgte der Release einer lokalisierten Version im Westen für die Sony-Konsole und den PC via Steam.

Letztes aktuelles Video: Switch-Trailer Japan

Quelle: Nintendo Direct
Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals
ab 21,99€ bei

Kommentare

Ryan2k6 schrieb am
Marobod hat geschrieben: ?
15.02.2019 04:54
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
14.02.2019 15:36
Also, ich hab es auf PC gespielt mit Musik Mod. Ganz ehrlich, viel schlimmer, als die Qualität der Soundtracks, waren die gefühlt 30 Sekunden langen Musikstücke in Endlosschleife. Ich musste die Musik irgendwann abschalten, konnte es nicht mehr hören. Da ändert Orchester nichts dran.
Das Spiel selbst ist super, aber so 100h Spiele kann ich einfach nicht mehrfach spielen, schon gar nicht, wenn sie so storydriven sind und man die schon kennt. Zudem ist die Story teilweise grenzwertig kitschig und gezogen. Das kampfsystem und das Gegnerdesign ist aber klasse und das ?old school? feeling war auch wunderbar.
Gibt es Bilder vom 16 Bit Modus? Aber generell lohnt es sich wohl vor allem, wenn man es noch nicht hat. Für JRPG Fans meine vollste Empfehlung!
Hast Du nach dem Abspann weiter gespielt? Das Spiel endet da naemlich noch nicht, sondern pumpt Dir nochmal 20h Spielzeit rein XD
Show
Ja, hab ich, aber das wurde mir irgendwann zu eintönig, ist ja mehr oder weniger wieder das gleiche. Hab mir das Finale dann bei YT angesehen.
Stalkingwolf schrieb am
der Orchestersoundtrack soll wohl nur die Field und Battlesongs betreffen. Wird so auch im Trailer erwähnt.
Der "Trailer" ist eh so ein Ding. Trägt a) dick auf und b) listet er Dinge auf die man in jedem RPG machen kann.
Warten wir die Bewertungen ab.
just_Edu schrieb am
Redshirt hat geschrieben: ?
14.02.2019 15:19
DQ8 soll ja ein Höhepunkt der Reihe sein. Für mich waren die ersten 6 Stunden mit das Langweiligste, was ich seit langer Zeit gespielt habe. Daher bin ich unsicher, ob ich da nochmal den Zeh reinhalten soll. Aber interessant sah das schon aus.
Dragon Quest is wieder eines von den Dingern, entweder du magst sie instant oder nicht. Dein Ersteindruck, ich rate jetzt einfach mal: Öde, träge, zum einschlafen wird sich nicht mehr ändern. So gut die Quali auch ist. Geht mir genau so. Ich hatte stattdessen zur eigenen Überraschung viel Spaß mit DQ Heroes.. selber Knufffaktor aber mehr Action ?
Marobod schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
14.02.2019 15:36
Also, ich hab es auf PC gespielt mit Musik Mod. Ganz ehrlich, viel schlimmer, als die Qualität der Soundtracks, waren die gefühlt 30 Sekunden langen Musikstücke in Endlosschleife. Ich musste die Musik irgendwann abschalten, konnte es nicht mehr hören. Da ändert Orchester nichts dran.
Das Spiel selbst ist super, aber so 100h Spiele kann ich einfach nicht mehrfach spielen, schon gar nicht, wenn sie so storydriven sind und man die schon kennt. Zudem ist die Story teilweise grenzwertig kitschig und gezogen. Das kampfsystem und das Gegnerdesign ist aber klasse und das ?old school? feeling war auch wunderbar.
Gibt es Bilder vom 16 Bit Modus? Aber generell lohnt es sich wohl vor allem, wenn man es noch nicht hat. Für JRPG Fans meine vollste Empfehlung!
Hast Du nach dem Abspann weiter gespielt? Das Spiel endet da naemlich noch nicht, sondern pumpt Dir nochmal 20h Spielzeit rein XD
WeAllLoVeChaos schrieb am
Im übrigen stand bei der Direct irgendwas von exklusiv für die Switch am Ende des Trailers beim Zeigen des Logos. Denke, ein Patch für PC oder PS4 wird es nicht geben. Auch nicht für Soundtrack.
schrieb am