Pokémon GO: Rückblick auf das GO Fest 2020 und die Einnahmen; Niantic verdoppelt Spendenbetrag

 
Pokémon GO
Entwickler:
Publisher: Nintendo
Release:
07.07.2016
07.07.2016
07.07.2016
Test: Pokémon GO
50
Keine Wertung vorhanden
Test: Pokémon GO
50

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rückblick auf das Pokémon GO Fest 2020 und die Einnahmen; Niantic verdoppelt Spendenbetrag

Pokémon GO (Taktik & Strategie) von Nintendo
Pokémon GO (Taktik & Strategie) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Am vergangenen Wochenende fand das Pokémon GO Fest 2020 als globale Veranstaltung in einem vollständig virtuellen Format statt (wir berichteten, mehrfach). Laut der Marktforscher von Sensortower via GamesIndustry haben die Nutzer von Pokémon GO knapp 17,5 Mio. Dollar während des Events im Spiel ausgegeben; 8,9 Mio. Dollar am Samstag und 8,6 Mio. Dollar am Sonntag; schon am Freitag vor dem GO Gest kletterten die Einnahmen auf 7,8 Mio. Dollar. Hintergrund: Ein Ticket kostete 16,99 Euro in der App.

Die 8,9 Mio. Dollar, die am ersten Tag der Veranstaltung erwirtschaftet wurden, machten diesen Tag zu dem zweitlukrativsten Tag für Pokémon GO überhaupt (nur der 29. Juli 2016 lag mit 13,3 Mio. Dollar deutlich höher). Seit Anfang des Jahres hat Pokémon GO ca. 539 Mio. Dollar umgesetzt und in den letzten vier Jahren Einnahmen von fast 3,7 Mrd. Dollar erzielt.

Zahlen zum Pokémon GO Fest 2020 von Niantic:
  • "Es nahmen Spieler aus 124 verschiedenen Ländern am Pokémon GO Fest teil.
  • Insgesamt wurden fast 1 Milliarde Pokémon gefangen.
  • Die Trainer besiegten über 58 Millionen Team GO Rocket-Mitglieder.
  • Es wurden über 55 Millionen Geschenke verschickt.
  • Die Spieler sind im Durchschnitt fast 15 Kilometer gelaufen."

Des Weiteren erhöht Niantic die versprochenen Beträge zur Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen in den USA von fünf auf zehn Millionen Dollar:

"Anfang Juni hat Niantic mindestens 5 Millionen Dollar zur Finanzierung von gemeinnützigen Organisationen in den USA zugesagt, die lokale Gemeinden beim Wiederaufbau unterstützen. Außerdem finanziert Niantic neue Projekte von BPoC-zugehörigen [BPoC: Black and People of Color] Spiele- und AR-Entwicklern über ihre Plattform. Besonderen Wert legt Niantic hier auf zukünftige Inhalte, die eine diverse Welt und eine vielfältige Sicht auf die Welt repräsentieren. Niantic freut sich, dass diese Unterstützung auf der Grundlage des Gesamtbetrags der verkauften Tickets auf mehr als 10 Millionen Dollar erhöht werden kann."

Letztes aktuelles Video: GO Battle League

Quelle: Niantic, Sensortower, GamesIndustry

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am