Escape from Tarkov: Beta 0.11 steht an: TerraGroup Labs, Killa und Stimulatoren; Ausblick auf die Zukunft - 4Players.de

 
Military-Shooter
Entwickler:
Release:
2017
2017
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Escape from Tarkov - Beta 0.11 steht an: TerraGroup Labs, Killa und Stimulatoren

Escape from Tarkov (Shooter) von Battlestate Games
Escape from Tarkov (Shooter) von Battlestate Games - Bildquelle: Battlestate Games
Battlestate Games wird die Version 0.11 für die Closed-Beta von Escape from Tarkov "ziemlich bald" veröffentlichen. Zusammen mit einer Erweiterung von "Customs" wird die neue Karte "TerraGroup Labs" dem Spiel hinzugefügt. Dieser unterirdische Laborkomplex befindet sich unterhalb des Zentrums von Tarkov.

"Neben den PMC können die Spieler auch auf die neuen 'Raiders' treffen - gut ausgerüstete, trainierte und bewaffnete Scavs. Gerüchten zufolge handelt es sich bei den Raiders um ehemalige PMC Operator, die sich entschlossen haben, mit den lokalen Ex-Militärs innerhalb der Scavs zusammenzuarbeiten. Sie sind normalerweise an Orten zu finden, an denen es für alle anderen zu gefährlich ist, und sie betrachten diese Orte als ihre eigenen, dementsprechend werden alle Eindringlinge erschossen. Während des Kampfes versuchen sie normalerweise, aus einer besseren Position heraus zu kämpfen, greifen als gut koordinierte Gruppe an, verwenden Granaten und Blendgranaten. Es wird nicht möglich sein, als Raider zu spielen."

"Da dieser Standort als geschlossen gilt, gibt es spezielle Arten von Extraktionen. Neue Mechaniken erfordern es, bestimmte Bedingungen für die Aktivierung der Extraktion zu erfüllen", sagte Nikita Buyanov, Leiter von Battlestate Games. "Es ist möglich, Extraktionen verdeckt und diskret zu aktivieren, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Erkennung durch Raiders verringert wird. Entscheidet man sich für die laute Variante, führt dies zur Aktivierung einer automatischen Ansage im Labor und macht die Raider auf euch aufmerksam."

Nach dem Update steht den Spielern eine neue Art von Verbrauchsmaterial zur Verfügung: Stimulatoren. Sie verbessern vorübergehend das Niveau der Fähigkeiten des Charakters und seiner Eigenschaften, können jedoch auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

"Mit diesem Patch haben wir viele neue Quests für alle Händler und über 100 neue Gegenstände hinzugefügt: Waffen und Zubehör wie das RPK-16, Remington 700 und einige Varianten des Mosin-Gewehrs; Nahkampfwaffen: Messer und Beile, Eispickel und Machete, taktisches Schwert und Brechwerkzeug; neue Ausrüstung wie Körperpanzer, taktische Westen, Helme und NVGs. Ich möchte die Tatsache hervorheben, dass es nicht mehr möglich sein wird, eine Nahkampfwaffe von toten PMCs zu nehmen."

Im nächsten Jahr soll das Spiel neue Mechaniken, wie etwa Offraid-Heilung, ein System zur Anpassung der Charakterkleidung, VOIP (Sprachchat), Weiterentwicklungen von Waffen und des Charakters, neue Fähigkeiten, ein System zur Erstellung und Veröffentlichung von Waffenpresets usw. erhalten. Grafik und Netcode sollen weiter optimiert werden. Weiter auf der To-Do-Liste stehen das Versteck (Hideout), neue Karten, Waffen und Gegenstände, technische Änderungen zur Verbesserung der Interaktion mit Ausrüstung und den Waffen sowie ein Upgrade auf eine neue Version der Engine.

Letztes aktuelles Video: Beta - 011 Patch Trailer


Quelle: Battlestate Games

Kommentare

Pioneer82 schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
27.12.2018 17:10
Irgendein Youtuber hat wohl ein wenig dummes Zeugs erzählt. Doch anstatt einfach eine Klarstellung abzugeben (oder ihn einfach zu ignorieren), haben die Entwickler das DMCA-System von Youtube mißbraucht, um so ziemlich allen Videos des Typen angebliche Copyright-Verletzung vorzuwerfen und sie deswegen zu sperren. Sie sagen sogar selber (!), dass da keine Copyright-Violation vorliegt. Man wollte den Typ nur mundtot machen.
Arschlöcher!
Ok das is mies. Auf der einen Seite will ich spielen aber auf der anderen sowas nicht belohnen :Kratz:
Kajetan schrieb am
Pioneer82 hat geschrieben: ?
27.12.2018 16:24
Muss gestehen hab davon nix mitbekommen. Abgesehen von den Beanstag folgen bei RBTV nicht näher mich mit beschäftigt.
Irgendein Youtuber hat wohl ein wenig dummes Zeugs erzählt. Doch anstatt einfach eine Klarstellung abzugeben (oder ihn einfach zu ignorieren), haben die Entwickler das DMCA-System von Youtube mißbraucht, um so ziemlich allen Videos des Typen angebliche Copyright-Verletzung vorzuwerfen und sie deswegen zu sperren. Sie sagen sogar selber (!), dass da keine Copyright-Violation vorliegt. Man wollte den Typ nur mundtot machen.
Arschlöcher!
Pioneer82 schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
27.12.2018 11:20
Pioneer82 hat geschrieben: ?
27.12.2018 10:56
Hoff ja auf nen baldigen Steam/gog release.
Ich hoffe auf einen derben Flopp! Dumme Drecks-Entwickler wie diese Typen, die mit Massen-Mißbrauch von Youtube-Sperren Kritiker mundtot machen wollen, braucht die Welt nicht.
Muss gestehen hab davon nix mitbekommen. Abgesehen von den Beanstag folgen bei RBTV nicht näher mich mit beschäftigt.
Kajetan schrieb am
Pioneer82 hat geschrieben: ?
27.12.2018 10:56
Hoff ja auf nen baldigen Steam/gog release.
Ich hoffe auf einen derben Flopp! Dumme Drecks-Entwickler wie diese Typen, die mit Massen-Mißbrauch von Youtube-Sperren Kritiker mundtot machen wollen, braucht die Welt nicht.
Pioneer82 schrieb am
Hoff ja auf nen baldigen Steam/gog release.
schrieb am