Ace Combat 7: Skies Unknown: "Long Day" und "First Contact": Zwei Missionen im Video

 
Ace Combat 7: Skies Unknown
Entwickler:
Release:
01.02.2019
18.01.2019
18.01.2019
18.01.2019
18.01.2019
kein Termin
Test: Ace Combat 7: Skies Unknown
80
Test: Ace Combat 7: Skies Unknown
82
Test: Ace Combat 7: Skies Unknown
Vorschau: Ace Combat 7: Skies Unknown
 
 
Test: Ace Combat 7: Skies Unknown
80
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 16,99€

ab 24,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Ace Combat 7: Skies Unknown
Ab 16.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ace Combat 7: Skies Unknown - "Long Day" und "First Contact": Zwei Missionen im Video

Ace Combat 7: Skies Unknown (Arcade-Action) von Bandai Namco Entertainment
Ace Combat 7: Skies Unknown (Arcade-Action) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Bandai Namco Entertainment hat zwei ausführliche Videos aus der englischen Version von Ace Combat 7: Skies Unknown veröffentlicht. Zu sehen sind die sechste Mission "Long Day" (11:44 Min.) und der siebte Einsatz "First Contact" (9:46 Min.). Die Spielszenen-Videos beginnen mit der Missionsbeschreibung. Danach werden Flugzeug und Bewaffnung ausgewählt, bevor die Kampfjets abheben. Ace Combat 7: Skies Unknown erscheint am 18. Januar 2019 für PlayStation 4 sowie Xbox One und am 1. Februar 2019 für PC via Steam.


Die Story, die auf dem gleichen Useanischen Kontinent wie Ace Combat 3 und Ace Combat 4 spielt, drehe sich um den Zweiten Useanischen Kontinentalkrieg, gefolgt von einem Angriff durch eine Armee unbemannter Kampfjäger. Die Spieler finden sich in der Strafeinheit wieder, einer Militärstreitmacht, die vollständig aus Straftätern gebildet wurde - und daher verzichtbar ist - und die mit der Verteidigung gegen diese neue Bedrohung beauftragt wurde.
Quelle: Bandai Namco Entertainment
Ace Combat 7: Skies Unknown
ab 24,99€ bei

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
Sharkoon20, mach dir keine Sorgen die wird es auch geben.
Aber diese Missionen sind halt das was ältere Spieler erwarten. Kein Schlauchlevel, sondern mehr Eigenständigkeit bei dem Erledigen der aufgaben.
Es gibt halt diese Map.. du musst überlegen wie du da hin fliegst und von welcher Seite usw. Es ist nicht mehr so ein einfaches von A nach B COD-Rail/Schlauchlevel-Shooter Game.
Der Vorgänger war ja leider nicht gerade gut. Wie auch immer. Ich denke solche Szenen und Momente sind auch im 7er drin, aber nur hin und wieder, nicht ausschließlich und quasi als Höhepunkt/Bossfight des Feldzuges.
Einfach mal Abwarten wie es gegen Ende ist. Ich für meinen Geschmack finde das schon ziemlich gut, ich hatte befürchtet es gibt diese Maps, Instruktionen oder Funk-Feuer nicht mehr.
schrieb am