Virtual Reality: HP arbeitet mit Microsoft und Valve an VR-Headset "Reverb G2"

 
Hardware
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Virtual Reality: HP arbeitet mit Microsoft und Valve an VR-Headset "Reverb G2"

Virtual Reality (Hardware) von
Virtual Reality (Hardware) von
Valve, Microsoft and HP arbeiten laut Uploadvr.com zusammen an einem "Next Generation"-VR-Headset - der HP Reverb G2. Bisher ist wenig darüber bekannt, da lediglich ein Video-Teaser veröffentlicht wurde:



Das Schlagwort "Keine Kompromisse" lässt natürlich auf moderne Features wie eine hohe Auflösung schließen - und darauf, dass es sich um das erste Headset einer neuen Generation von WMR-Produkten (Windows Mixed Reality) handeln könnte. Ob sich neben den zwei sichtbaren Frontkameras noch weitere Tracking-Kameras am Gerät befinden, ist unklar. Außerdem zu sehen sind über den Ohren schwebende Ohrhörer, die sich schon bei der Valve Index gut für räumlich ortbare Geräusche eigneten.

Beim Vorgängermodell "HP Reverb" hielt sich der Hersteller noch nah an Microsofts Vorgaben für den Standard einheitlicher WMR-Brillen. Microsoft sei mittlerweile offenbar davon abgerückt, den Windows-Store als Plattform für VR-Apps etablieren zu wollen, so UploadVR - stattdessen scheine es so, als würde man mittlerweile weitgehend zum Steam-Store umschwenken.

Letztes aktuelles Video: Zwanzig kommende VR-Highlights

Quelle: Uploadvr.com

Kommentare

DonDonat schrieb am
Ich bin ja gespannt, ob sie Tracking und Software der zweiten Generation Reverb endlich auf Konkurrenzniveau bringen.
Nur hohe Auflösung reicht bei VR halt nicht aus und war auch der Grund, wieso ich nicht schon zur Reverb gegriffen hatte.
GenerationX schrieb am
4P|Jan hat geschrieben: ?
24.03.2020 12:31
Danny. hat geschrieben: ?
24.03.2020 12:14
ich dachte VR ist für Microsoft nicht relevant :|
Microsofts Zickzack-Kurs in dem Bereich verwundert mich auch immer wieder...
Na ja, mal abwarten.
Recherche? VR in Zusammenarbeit mit Microsoft ist doch ein alter Hut. Mixed Reality wurde auf Windows doch ausreichend breit geschlagen. Daher denke ich auch nicht dass dies für die Xbox kommt. Wenn doch, wäre ich auch verwundert.
Vandaa schrieb am
4P|Jan hat geschrieben: ?
24.03.2020 12:31
Danny. hat geschrieben: ?
24.03.2020 12:14
ich dachte VR ist für Microsoft nicht relevant :|
Microsofts Zickzack-Kurs in dem Bereich verwundert mich auch immer wieder...
Na ja, mal abwarten.
So wie laut Sony kaum einer eine AK nutzt und nun kommt Sony doch mit einer kompletten AK zur PS4.
Phil Spencer hat gesagt das der Focus zum Release der Series X nicht bei VR liegt. Einfach weil das Interesse aktuell noch überschaubar ist und die Kapazitäten vorerst anderweitig genutzt werden.
Grundsätzlich hat er nie VR ausgeschlossen. Zumal diese Aussage auch nur auf die Series X bezogen war. Möglich das dieses Headset zu Beginn nur mit dem PC funktioniert.
P0ng1 schrieb am
Danny. hat geschrieben: ?
24.03.2020 12:14
ich dachte VR ist für Microsoft nicht relevant :|
Wurde ja von Phil Spencer bereits vor über einem Monat "korrigiert" bzw. warum er diese Aussage getätigt hatte.
My main point was, I wanted to be clear with our customers on where our focus was.
https://gamingbolt.com/phil-spencer-hop ... the-future
Mal sehen was das VR-Headset kann und was es schlussendlich kostet.
Derzeit ist VR noch immer eine kleine Nische im Gaming Markt.
Nuracus schrieb am
Sony macht es Sony nicht leicht.
schrieb am