von Jonas Höger,

Dead by Daylight: Jubiläums-Livestream stellt neues Kapitel vor und bringt Schauspiellegende ins Spiel

Dead by Daylight (Action-Adventure) von Starbreeze / 505 Games / Koch Media
Dead by Daylight (Action-Adventure) von Starbreeze / 505 Games / Koch Media - Bildquelle: Behaviour Interactive Inc.
Ganze sieben Jahre ist der asynchrone Horror-Multiplayer Dead by Daylight mittlerweile schon alt, doch offenbar will man noch lange nicht in Rente gehen.

Zur Feier des Jubiläums hielt man einen umfangreichen Livestream ab, bei dem nicht nur das mittlerweile 28. Kapitel präsentiert wurde, sondern auch Kollaborationen mit bekannten Künstlern und Bands im Rampenlicht starten. Auch der Name eines legendären Schauspielers fiel in diesem Zusammenhang.

Dead by Daylight: Neues Kapitel befördert euch in die schaurige Leere des Weltraums



Lange müssen sich Dead by Daylight-Fans nicht bis zu den nächsten Inhalten gedulden, bereits am 13. Juni geht es weiter: Dann startet das nächste Kapitel, das auf den Namen End Transmission hört und euch direkt ins All und die Zukunft befördert. Dort warten allerdings nicht freundliche Außerirdische auf euch, sondern eine wildgewordene Künstliche Intelligenz.

Die hört auf den Namen Singularität und war ursprünglich programmiert, um ihrer Crew zu helfen, ist dann aber durchgedreht und hat fast alle Weltraumreisenden ins Jenseits befördert. Der einzige Überlebende und damit auch der Survivor des Kapitels ist Gabriel Soma, ein fähiger Ingenieur, doch die Singularität will dies natürlich bald ändern.



Damit die stummen Schreie von Gabriel bald die Leere des Alls erfüllen, arbeitet der neue KI-Killer unter anderem mit verschießbaren Fleischklumpen, den sogenannten Biokapseln. Die dienen nicht nur der Überwachung, sondern ermöglichen es der Singularität unter bestimmten Umständen auch, sich zu teleportieren. Gut, dass sich die Biokapseln mit einer neuen Waffe zumindest temporär deaktivieren lassen.

Kollaborationen mit Slipknot, Iron Maiden und Nicolas Cage



Offiziell angekündigt wurde die Zusammenarbeit mit Schauspieler Nicolas Cage zwar schon vor ein paar Tagen, trotzdem zelebrierte man den ikonischen Leinwandhelden erneut im Jubiläums-Live-Stream. Cage soll ein Überlebender ohne direkt zugeteilten Killer werden; weitere Infos, etwa zu seinen Perks, folgen aber erst am 5. Juli.

Darüber hinaus ließ man noch weitere bekannte Namen fallen, die Dead by Daylight-Fans mit neuen Inhalten versorgen. So wird es in den kommenden Wochen und Monaten neue Outfits geben, die von bekannten Branchen-Künstlern wie Ikumi Nakamura designt werden. Nakamura dürfte den meisten Spielern vor allem wegen ihrer Arbeit an The Evil Within, der gleichnamigen Fortsetzung sowie Ghostwire: Tokyo ein Begriff sein.

Auch zwei berühmte Bands werden mit passender Mode in Dead by Daylight verewigt: Sowohl Iron Maiden- als auch Slipknot-Fans können nach dem Release der entsprechenden Outfits ihren Lieblingsmusikern Respekt zollen und wahlweise Iron Maiden-Maskottchen Eddie repräsentieren oder eine von neun Masken der Slipknot-Mitglieder überstülpen.

Ein Film, ein Comic und ein neues Spiel



Wer vom Dead by Daylight-Universum nicht genug bekommt, darf bald auch außerhalb der Spielwelt darin abtauchen: So erscheint bereits im Juni ein Comic, der sich der aus vier blutrünstigen Killern bestehenden Legion widmet. Auch ein Film ist in Planung, zu dessen Details man sich aber vorerst in den Mantel des Schweigens hüllte.

Außerdem kündigte man ein neues Singleplayer-Adventure im Dead by Daylight-Universum an, dass in einer Kollaboration mit den Until Dawn-Machern Supermassive Games entstehen wird, sich aktuell aber noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase befindet. Bis es so weit ist, legen wir euch nochmal unseren Test zum Teenie-Horror The Quarry ans Herz, der ebenfalls aus dem Hause Supermassive Games stammt und vergangenen Sommer erschien.

Quelle: Pressemitteilung, YouTube /Dead by Daylight

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Dead by Daylight
ab 25,99€ bei