Deliver Us The Moon: Umsetzungen für PS4 und Xbox One erhältlich

 
Deliver Us The Moon
Entwickler:
Release:
kein Termin
28.09.2018
24.04.2020
2020
kein Termin
24.04.2020
Erhältlich: Digital
Vorschau: Deliver Us The Moon
 
 
Test: Deliver Us The Moon
39
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 22,49€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Deliver Us The Moon
Ab 22.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Deliver Us The Moon: Umsetzungen für PS4 und Xbox One erhältlich

Deliver Us The Moon (Adventure) von Starbreeze IndieLabs / Wired Productions
Deliver Us The Moon (Adventure) von Starbreeze IndieLabs / Wired Productions - Bildquelle: Starbreeze IndieLabs / Wired Productions
Ab sofort ist das Science-Fiction-Abenteuer Deliver Us The Moon auch für PS4 und Xbox One erhältlich. Wie Publisher Wired Productions mitteilt, beträgt der Preis für die Standard-Edition 24,99 Euro. Die physische Deluxe Edition, die neben dem Spiel auch den Soundtrack sowie ein 100-seitiges digitales Artbook enthält, erscheint dagegen erst am 14. August zum Preis von 29,99 Euro. Zudem soll später auch eine Umsetzung für Nintendo Switch folgen. Für Xbox-Nutzer interessant: Deliver Us The Moon landet umgehend im Abo-Service Game Pass und ist dort entsprechend ebenfalls ab heute verfügbar.

"Deliver Us The Moon ist wunderbar realistisch und wird Fans von Sci-Fi-Thrillern garantiert gefallen. Nun können endlich auch Konsolenspieler weltweit das Spiel erleben"
, sagt Leo Zullo, Managing Director bei Wired Productions.

Koen Deetman, CEO des Entwicklerstudios KeokeN Interactive, ergänzt:  "Der Konsolen-Launch ist ein Höhepunkt unserer Reise – von Kindern mit leuchtenden Augen, die hypnotisiert von dem Raumfahrtenthusiasmus unseres Großvaters waren, zu Spieleentwicklern, die eine immersive Welt erschaffen, in der sich Spieler wie echte Astronauten fühlen."

Auf dem PC wurde Deliver Us The Moon bereits im Oktober 2019 veröffentlicht und zählte zu den ersten Indie-Spielen, bei denen die Grafik-Technologie für Echtzeit-Raytracing und die neueste Version von Nvidias Deep Learning Super Sampling-Technologie (DLSS) eingesetzt wurden. In unserem Test erreichte das Abenteuer aufgrund fehlender Inhalte damals aber nur eine mangelhafte Wertung von 39%.

Letztes aktuelles Video: Blackout Trailer

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Balla-Balla schrieb am
bloub hat geschrieben: ?
27.04.2020 09:14
Balla-Balla hat geschrieben: ?
26.04.2020 14:03
Echt der Gronkh spricht? Der hat ja so seine Momente aber ob man das Spiel dann noch ernst nehmen kann? Muss man nicht immer befürchten, dass, einsam im Weltall, plötzlich ein flacher Spruch rüberkommt? Hm, mal sehen.
wieso sollte es das? in der regel hat der sprecher ein skript und den rest regelt die die sprachregie. die werden kaum unbeabsichtigte sprüche ins spiel bringen ;).
Das war jetzt auch net so 100%ig ernst gemeint...
Flux Capacitor schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
28.04.2020 10:12
Also bei mir (Gamepass auf der Xbox) ist das Spiel komplett in Deutsch. Selbst Ingame sind deutsche Begriffe verwendet worden. Sprache und Menü ist ebenfalls in Deutsch...
Bisher habe ich kein Plan, was ich warum dort mache. Naja, war ja nur der Start der Rakete.
Habe es mir gestern Abend auch mal herunter geladen und werde mal reinschauen. Der Trailer wirkt sehr, episch und verwirrend zugleich :mrgreen: Aber Space geht bei mir fast immer.
Jetzt wo ich mit AC:O endlich durch bin wollte ich eigentlich ein neues Spiel beginnen. Und schon startet MS einen verfluchten DLC Sale auf Xbox, wo die Zusatzpakete von AC:O natürlich mit 50% Rabatt dabei sind, daaaam :lol:
DARK-THREAT schrieb am
Also bei mir (Gamepass auf der Xbox) ist das Spiel komplett in Deutsch. Selbst Ingame sind deutsche Begriffe verwendet worden. Sprache und Menü ist ebenfalls in Deutsch...
Bisher habe ich kein Plan, was ich warum dort mache. Naja, war ja nur der Start der Rakete.
LootZiffer schrieb am
Black Stone hat geschrieben: ?
27.04.2020 01:32
Spiele im Gamepass/PC auf deutsch. Beim Erststart ist es Englisch, lässt sich aber im Menü einfach umstellen.
Ah ok. Danke für den Hinweis. Hatte nur gesehen das als unterstützte Sprachen, nur englisch aufgeführt ist.
bloub schrieb am
Balla-Balla hat geschrieben: ?
26.04.2020 14:03
Echt der Gronkh spricht? Der hat ja so seine Momente aber ob man das Spiel dann noch ernst nehmen kann? Muss man nicht immer befürchten, dass, einsam im Weltall, plötzlich ein flacher Spruch rüberkommt? Hm, mal sehen.
wieso sollte es das? in der regel hat der sprecher ein skript und den rest regelt die die sprachregie. die werden kaum unbeabsichtigte sprüche ins spiel bringen ;).
schrieb am