PlayStation Plus: Im März 2020 mit Shadow of the Colossus und Sonic Forces

 
PlayStation Plus
Service
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation Plus: Im März 2020 mit Shadow of the Colossus und Sonic Forces

PlayStation Plus (Service) von Sony
PlayStation Plus (Service) von Sony - Bildquelle: Sony
PlayStation-4-Nutzer mit einer aktiven PlayStation-Plus-Mitgliedschaft werden im März 2020 mit dem Remake von Shadow of the Colossus (zum Test) und Sonic Forces (zum Test) versorgt.

Folgende PlayStation-Plus-Titel sind ab dem 3. März 2020 im Rahmen der Instant Game Collection verfügbar:
  • Shadow of the Colossus (Preis im PlayStation Store: 39,99 Euro)
  • Sonic Forces (Preis im PlayStation Store: 39,99 Euro)

Folgende Titel sind ab dem 3. März 2020 nicht mehr via PS Plus verfügbar:
  • BioShock: The Collection (Preis im PlayStation Store: 49,99 Euro)
  • Die Sims 4 (Preis im PlayStation Store: 39,99 Euro)
  • Firewall Zero Hour (Preis im PlayStation Store: 29,99 Euro)

PlayStation Plus ist ein kostenpflichtiger Dienst für das PlayStation Network (8,99 Euro pro Monat, 24,99 Euro für drei Monate und 59,99 Euro für zwölf Monate), der Online-Multiplayer, Share Play, Cloud-Speicher, Preisnachlässe und die Instant Game Collection umfasst, in deren Rahmen monatlich zwei PS4-Spiele angeboten werden, die man ohne zusätzliche Kosten runterladen kann, solange man PS-Plus-Mitglied ist. Die kostenlosen Spiele sind nach Ablauf der Mitgliedschaft nicht mehr verfügbar, können aber bei einer Erneuerung wieder verwendet werden.
Quelle: Sony

Kommentare

Kefka schrieb am
Hatte in meinem Weihnachtsurlaub letztes Jahr erstmals die Gelegenheit Shadow of the Colossus zu spielen und was soll ich sagen, habe mich direkt in das Game verliebt mit seinen kreativen Ideen und emotionaler Tiefe.
Musste dann direkt auch die anderen Spiele von Fumito Ueda testen und habe sowohl Ico als auch The Last Guardian durchgespielt. Für mich sind seine Spiele keine normalen Spiele, sondern interaktive Kunst. Allesamt einzigartig. Gewöhnungsbedürftige Steuerung und Kamera, aber daran kann man sich schnell gewöhnen finde ich.
DitDit schrieb am
chrische5 hat geschrieben: ?
26.02.2020 20:16
Hallo
Die Stimmung fand ich toll, aber ich habe die Kamera auch nicht richtig in den Griff bekommen.
Christoph
Stimmung fand ich auch toll aber den Rest nicht. Dementsprechend für mich Sotc abseits von Stimmung und Atmo auch nur Mittelmäßig.
Da schmeiß ich für mich lieber nochmal Dead Space oder Bloodborn ein da hab ich auch ganz viel Stimmung und Atmo aber auch astreines Gameplay, anständige Kamera, angenehmere Steuerung und mehr Content.
ICHI- schrieb am
Shadow otC gehört zu den ganz wenigen Titeln die ich jeden Tag spielen könnte.
Glaube das wird immer das beste Spiel aller Zeiten bleiben und wenn ich die Wahl hätte 2-3 Titel mit
auf eine einsame Insel nehmen zu müssen
dann sicherlich SotC und Final Fantasy 7.
SirPrize schrieb am
Halte mich an beide Seiten. SotC ist einerseits eine bildgewaltige Pracht und hat mich sehr gut unterhalten. Andererseits habe ich mich während dem Spielen schon auch gefragt, wieso der ganze Hype? Naja, die Platin-Trophäe hab ich trotzdem geholt, also war's für mich nicht schlecht.
Hokurn schrieb am
Ich finds gut... habs auf der PS3 nie zu ende gespielt und dann stand die PS4 auch schon vor der Tür...
schrieb am