PlayStation Plus: Im Januar 2021 mit Maneater (nur PS5), Greedfall und Shadow of the Tomb Raider

 
PlayStation Plus
Service
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation Plus: Im Januar 2021 mit Maneater (nur PS5), Greedfall und Shadow of the Tomb Raider

PlayStation Plus (Service) von Sony
PlayStation Plus (Service) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony hat das erste PS-Plus-Aufgebot für 2021 bekanntgegeben. PlayStation-Plus-Abonnenten bekommen im Januar 2021 Zugriff auf drei Spiele, und zwar Maneater nur für PlayStation 5 und Greedfall sowie Shadow of the Tomb Raider für PS4. Das Rollenspiel und das Abenteuer von Lara Croft wird man auch auf PS5 spielen können. Die drei Spiele werden vom 05. Januar 2021 bis zum 01. Februar 2021 zum Download zur Verfügung stehen. Bis dahin hat man noch Zugriff auf Worms Rumble für PS4 und PS5, Bugsnax für PS5, Just Cause 4 für PS4 und Rocket Arena für PS4.

Zum Test von Maneater: Hailight, Blödsinn oder beides? In Maneater schwimmt und frisst man sich als Bullenhai durch die Unterwasserwelt und verspeist Hunderte von Menschen, nur um größer zu werden und sich an Haijäger Scaly Pete zu rächen. Das spielbare B-Movie-Blutbad von Tripwire Interactive macht viel richtig, kämpft aber auch mit unnötigen Macken.



Zum Test von GreedFall: GreedFall entführt Rollenspieler auf PC, PS4 und Xbox One in eine barocke Fantasywelt. Auf einer kürzlich entdeckten Insel treffen Wissenschaft und Magie, Degen und Gewehre, Eingeborene und Kolonisten aufeinander. Mittendrin kämpft ein Held  gegen eine mysteriöse Krankheit, machtpolitische Gier und riesige Kreaturen. Wie sich das Abenteuer des Pariser Studios Spiders spielt, verrät der Test.



Zum Test von Shadow of the Tomb Raider: Square Enix, Crystal Dynamics und Eidos Montreal wollen zum Abschluss der Reboot-Trilogie eine Lara Croft in Bestform zeigen, die in Shadow of the Tomb Raider nicht weniger als die Apokalypse verhindern muss. Ob die Grabräuberin dabei über ihren Schatten springt und sich neben Action und Sammelkram wieder verstärkt den explorativen Abenteuern in finsteren Gruften zuwendet, erfahrt ihr im Test...

Quelle: PlayStation.Blog, Sony

Kommentare

Khorneblume schrieb am
Den Reboot fand ich eigentlich sehr gut. Rise lief bei mir halt anfangs unterirdisch bevor ich aufgerüstet habe. Auch insgesamt war es mir wieder zu viel Sammelei und die Gebiete erreichten für mich nie die Qualität des Reboots. Dafür fand ich den Survival Modus ganz witzig.
Xris schrieb am
Whisperstorm hat geschrieben: ?
02.01.2021 19:49
Hokurn hat geschrieben: ?
30.12.2020 19:07
Shadow of the Tomb Raider ist ja eigentlich als Uncharted inspiriertes Game genau meins. Leider war der zweite Teil mies und trotz diverser Angebote und ner Demo habe ich beim dritten nie zugegriffen. Ich pack den mal in die Bib. aber sehe mich das nicht wirklich spielen...

Der zweite Teil war mies? Welcher war denn dann nicht mies? :Blauesauge:
Ich finde Teil 1 und 2 nicht besonders gut. Teil 3 bietet vom klassischen TR Gameplay noch am meisten. Die Story, Storytelling, Regie und Inszenierung eifert offensichtlich Uncharted hinterher. Ohne in einer Disziplin auch nur in die Nähe von Uncharted zu kommen. Möglicherweise haben sie mit Teil 3 Augenhöhe mit U1 erreicht... wäre mir persönlich alles egal gewesen, leider hat man sich aber auch mit dem Gameplay weit vom Ursprung entfernt nur um sich dann von Teil zu Teil wieder anzunähern.
Ich mag außerdem die neue Lara nicht. Ja die ursprüngliche Version war plakativ und überzeichnet. Aber im Reboot hab ich das Gefühl eine dieser Holywood Teens nach aktuellem Klischee zu spielen. Nicht meins. Mir ist eine abgeklärte, provokante, schnippische Lara ohne Schwächen und Selbstzweifel lieber. Zumal die Logiklöcher den Charakter eh unglaubwürdig machen.
Jedenfalls können sich Gameplay, Grafik und Art Design sowie auch der Umfang (auch ohne DLC) von SotTR definitiv sehen lassen. Guter Monat für all jene die mit dem Genre was anfangen können und TR3 noch nicht haben.
Wer die DLC aber unbedingt haben möchte, momentan ist TR3 im PSN im Angebot für 15 Euro inkl. aller DLC... ich würde mal vergleichen.
Hokurn schrieb am
Whisperstorm hat geschrieben: ?
02.01.2021 19:49
Hokurn hat geschrieben: ?
30.12.2020 19:07
Shadow of the Tomb Raider ist ja eigentlich als Uncharted inspiriertes Game genau meins. Leider war der zweite Teil mies und trotz diverser Angebote und ner Demo habe ich beim dritten nie zugegriffen. Ich pack den mal in die Bib. aber sehe mich das nicht wirklich spielen...

Der zweite Teil war mies? Welcher war denn dann nicht mies? :Blauesauge:
Na der erste ;)
Whisperstorm schrieb am
Hokurn hat geschrieben: ?
30.12.2020 19:07
Shadow of the Tomb Raider ist ja eigentlich als Uncharted inspiriertes Game genau meins. Leider war der zweite Teil mies und trotz diverser Angebote und ner Demo habe ich beim dritten nie zugegriffen. Ich pack den mal in die Bib. aber sehe mich das nicht wirklich spielen...

Der zweite Teil war mies? Welcher war denn dann nicht mies? :Blauesauge:
Xris schrieb am
Khorneblume hat geschrieben: ?
02.01.2021 13:35
Ist Shadow of the Tomb Raider komplett oder ohne DLCs?
Mit Sicherheit ohne DLC. Aber letztere enthalten eh nur Gräber (nicht in der Spielwelt zu finden, sondern über Hauptmenü einzeln wählbar) und erweitern nicht wirklich das eigentliche Spiel.
schrieb am