PlayStation Plus: Im Oktober 2021 mit Hell Let Loose, Mortal Kombat X und PGA Tour 2K21

 
von ,

PlayStation Plus: Im Oktober 2021 mit Hell Let Loose, Mortal Kombat 10 und PGA Tour 2K21

PlayStation Plus (Service) von Sony
PlayStation Plus (Service) von Sony - Bildquelle: Sony
Die nächsten PlayStation-Plus-Spiele stehen fest. Ab dem kommenden Dienstag (5. Oktober 2021) dürfen sich die PS-Plus-Abonnenten die drei Spiele Hell Let Loose (PS5), Mortal Kombat X (PS4 & PS5; zum Test) und PGA Tour 2K21 (PS4 & PS5; zum Test) sichern. Das Trio wird bis zum 1. November verfügbar sein. Bis zum 5. Oktober haben PS-Plus-Mitglieder noch die Chance, die September-Spiele Hitman 2, Predator: Hunting Grounds und Overcooked! All You Can Eat einzulösen.

Sony: "Mit dem PlayStation Plus-Angebot des nächsten Monats könnt ihr euch mit Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg oder Golfschlägern ausrüsten oder einfach eure Fäusten nutzen und auf vom Krieg verwüsteten Schlachtfeldern, grünen Wiesen oder in fremden Welten in die Schlacht ziehen. Der Multiplayer-Shooter Hell Let Loose für PS5, die Golfsimulation PGA Tour 2K21 und das Einzelkampfspiel Mortal Kombat X werden am Dienstag, dem 5. Oktober, das PlayStation Plus-Angebot erweitern und bis Montag, dem 1. November, verfügbar sein."
Quelle: Sony, PlayStation.Blog

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Nicht jedes Indie-Spiel ist pixelig.
Aber nehmen wir mal MK:
Sieben Jahre alt.
In seiner absoluten Grundversion.
Nicht der neuste Teil (der übrigens auch schon über zwei Jahre alt ist und sich für Plus qualifizieren würde)
Bereits in einer anderen Dreingabe verwurstet.
Da muss man sich nicht groß anstrengen um das zu kritisieren. Das kann man nicht gutreden.
Hell let Loose würde ich mit zwei zusammengekniffenen Augen ja noch Durchwinken, ist immerhin ein neuer Release - auch wenn die anderen Titel, die da gerüchteweise gefallen sind, mir besser gemundet hätten.
Hokurn schrieb am
Xris hat geschrieben: ?30.09.2021 19:57 Manche fänden es halt besser wenn Sony wieder Indies anstatt Jahre alte Spiele, die bereits in zig Deals beinahe verschenkt wurden, ins Plus nehmen würden. Das macht eindeutig mehr Sinn wenn du dir eh alles was dich im AA-AAA interessiert Release nah kaufst. Und ehrlich gesagt, ja die allermeisten Monate sind schlecht!
Ich finde meine Bibliothek ist auch ohne Spiele die ich garantiert nicht mögen werde schon voll und unübersichtlich genug.
Sehe ich ähnlich? aber ist ja nun nicht so, dass dann nicht Leute den ?Pixelschei*? kritisieren würden.
Grundlegend muss man aber auch dagegenhalten, dass dieses Jahr mit Greedfall, Concrete Genie, Oddworld Soulstorm, Overcooked und einige weitere ja durchaus auch kleinere Titel dabei waren.
Und ich kaufe mir persönlich nicht das allermeiste an AAA was mich interessieren könnte.
Generell greife ich da bei Indies vermutlich sogar schneller zu als bei Vollpreistiteln.
Xris schrieb am
Hokurn hat geschrieben: ?30.09.2021 17:50
Todesglubsch hat geschrieben: ?30.09.2021 08:04 Fassen wir zusammen:
Ein MP-Shooter, der vrmtl tot sein wird, sobald der Plusmonat abgelaufen ist.
Ein sieben Jahre alter Prügler in seiner Grundversion, nicht einmal in der erweiterten XL-Fassung, der bereits in der PS+ Collection drin war.
Und Golf.
Hui.
So kannste jeden einzelnen Monat egal auf welcher Konsole schlecht reden...
Nenn mir deinen nach deiner Ansicht besten Monat und ich rede ihn dir ähnlich schlecht.
Ich find den PS Plus Monat zumindest probierenswert.
Der Shooter kommt für irgendwann wenn ich die PS5 interessant finde in die Bib.
Golf spiele ich vermutlich eine nur Runde aber genau wie MLB, Tennis World Tour kann man Sportspiele, wenn man dafür was über hat zumindest mal ausprobieren. Die Sportarten die mich im Gaming interessieren hab ich auch nur durch stumpfes "ich probier es mal aus" für mich entdeckt. Nur musste ich auf der PS3 dafür 20? in der Grabbelkiste löhnen.
Der Prügler kommt mir gut gelegen, weil ich mich seit nem halben Jahr nicht entschieden habe welchen ich mir zulege. So nimmt mir Sony die Entscheidung ab und ich spiele zumindest mal den Storymode von MKX.
Manche fänden es halt besser wenn Sony wieder Indies anstatt Jahre alte Spiele, die bereits in zig Deals beinahe verschenkt wurden, ins Plus nehmen würden. Das macht eindeutig mehr Sinn wenn du dir eh alles was dich im AA-AAA interessiert Release nah kaufst. Und ehrlich gesagt, ja die allermeisten Monate sind schlecht!
Ich finde meine Bibliothek ist auch ohne Spiele die ich garantiert nicht mögen werde schon voll und unübersichtlich genug.
Hokurn schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?30.09.2021 08:04 Fassen wir zusammen:
Ein MP-Shooter, der vrmtl tot sein wird, sobald der Plusmonat abgelaufen ist.
Ein sieben Jahre alter Prügler in seiner Grundversion, nicht einmal in der erweiterten XL-Fassung, der bereits in der PS+ Collection drin war.
Und Golf.
Hui.
So kannste jeden einzelnen Monat egal auf welcher Konsole schlecht reden...
Nenn mir deinen nach deiner Ansicht besten Monat und ich rede ihn dir ähnlich schlecht.
Ich find den PS Plus Monat zumindest probierenswert.
Der Shooter kommt für irgendwann wenn ich die PS5 interessant finde in die Bib.
Golf spiele ich vermutlich eine nur Runde aber genau wie MLB, Tennis World Tour kann man Sportspiele, wenn man dafür was über hat zumindest mal ausprobieren. Die Sportarten die mich im Gaming interessieren hab ich auch nur durch stumpfes "ich probier es mal aus" für mich entdeckt. Nur musste ich auf der PS3 dafür 20? in der Grabbelkiste löhnen.
Der Prügler kommt mir gut gelegen, weil ich mich seit nem halben Jahr nicht entschieden habe welchen ich mir zulege. So nimmt mir Sony die Entscheidung ab und ich spiele zumindest mal den Storymode von MKX.
Warslon schrieb am
mosh_ hat geschrieben: ?30.09.2021 09:15
Warslon hat geschrieben: ?30.09.2021 08:34 Toll hell let loose nur für ps5?
Für welches System hast du es als Plustitel denn noch erwartet? Pc oder doch eher Series X?
Lol gibts gar nicht für ps4. Dann macht das Sinn. Bin einfach davon ausgegangen, dass es auch für PS4 kommt aber nur die ps5 Version in plus enthalten ist.
schrieb am