von Sören Wetterau,

PS Plus Essential: Die neuen Gratis-Spiele im April 2023

PlayStation Plus (Service) von Sony
PlayStation Plus (Service) von Sony - Bildquelle: Behaviour Interactive
Ein neuer Monat steht bevor und auch wenn der April macht was er will, gibt es für Abonnenten von PlayStation Plus Essential trotzdem drei neue Spiele, die ohne weitere Zusatzkosten heruntergeladen werden können.

Eines der Spiele ist zwar schon seit ein paar Wochen bekannt gewesen, aber die anderen zwei sind frisch enthüllt worden. Infos darüber, über welche zusätzlichen Spiele sich Extra- oder Premium-Kunden von PlayStation Plus freuen können, gibt es aktuell jedoch noch nicht.

PS Plus: Die Spiele im April 2023



Ab dem 4. April 2023 könnt ihr  als Abonnent von PlayStation Plus Essential insgesamt drei Spiele herunterladen, wie es im PS Blog heißt. Den Anfang bildet wie zuvor bereits angekündigt Meet Your Maker, der neue, etwas ungewöhnliche Multiplayer-Shooter der Dead by Daylight-Macher für die PS4 und PS5. In diesem baut ihr euch eine eigene Festung voller Fallen und Hindernisse und andere Spieler erhalten die Chance, diese zu stürmen und wertvolle Ressourcen zu stehlen. Ihr könnt aber genauso losziehen und die Basen anderer Spieler überfallen – direkten PvP-Kontakt gibt es hingegen nicht.



Das zweite PS-Plus-Spiel im April ist Sackboy: A Big Adventure, welches ebenfalls sowohl auf der PS4 als auch auf der PS5 bereit steht. Das Spin-Off zur LittleBigPlanet-Reihe versteht sich als recht klassisches Jump'n Run, bei dem ihr entweder alleine oder im Koop mit bis zu drei Freunden losziehen könnt. Zum Release konnte uns Sackboy: A Big Adventure im Test mit seiner kreativen Ader gut unterhalten.



Mit Tails of Iron gibt es noch ein drittes Spiel, welches ebenso für PS4 und PS5 zur Verfügung steht. In dem 2D-Action-Rollenspiel schlüpft ihr in die Rolle von Redgi, dem Erben des Rattenthrons, der sich den Kampf gegen den fiesen Frosch-Clan stellt. Die Amphibien haben haben das Königreich der Ratten angegriffen und viele von Redgis Brüdern und Schwestern auf dem Gewissen – jetzt ist die Zeit für Rache gekommen.



März-Spiele noch ein paar Tage erhältlich



Während die Gratis-Spiele für den April somit feststehen, habt ihr selbst noch ein bisschen Zeit, um euch eventuell die Spiele des Vormonats zu sichern. Noch bis zum 3. April könnt ihr unter anderem Battlefield 2042 oder Minecraft Dungeons dauerhaft eurer Spielebibliothek hinzufügen, sofern ihr derzeit Abonnent von PlayStation Plus Essential oder einem der beiden teureren Abostufen seid.

Welche Spiele abseits von PlayStation Plus im April erscheinen, stellen wir euch übrigens an anderer Stelle vor. Im kommenden Monat könnt ihr euch auf Lichtschwerter, Zombies, Klötzchenstrategie und mehr einstellen.
Quelle: PS Blog, YouTube / PlayStation

Kommentare

Ernesto Heidenreich schrieb am
Oh schön, auf Sackboy freue ich mich & das Ratten Souls wird auch mal angespielt.
nawarI schrieb am
Ich würd sagen das ist ein richtig starker Monat.
Sackboy wurde ja eher kritisiert, dass es im Gegensatz zu Astro's Playroom keine frei drehbare Kamera hat und zu teuer war. 40 ? Neupreis wäre für so ein Spiel angemessen gewesen, aber nicht 70?, während Astro halt gratis war. Bei Plus spielt der Preis natürlich keine Rolle mehr und weil Sackboy bisher zu teuer war (das billigste, woran ich mich erinnere war ein 50% Angebot), dürften es auch viele Kunden noch nicht haben.
Meet Your Maker ist natürlich geil, denn brandneue Spiele im Plus sind immer gerne gesehen und es scheint ja nicht auf Multiplayer ausgelegt zu sein, weshalb es auch für Solo-Leute wie mich interessant sein kann.
Das Rattenspiel nehme ich auch gerne mit. Hat bisher nur den Eindruck von oberem Durschnitt gemacht, weshalb da für mich andere Spiele immer Vorrang hatten, aber für lau sage ich da nicht nein.
X5ander schrieb am
Bei Little Big Planet schaue ich mal rein, dass hört sich bei Jörg im hier verlinkten Video doch ganz nett an. :-)
schrieb am