Stardew Valley: Entwickler arbeitet an zwei neuen Projekten; bittet um Zügelung der Erwartungen

 
Simulation
Entwickler:
Release:
14.03.2019
24.10.2018
24.10.2018
26.02.2016
14.12.2016
22.05.2018
05.10.2017
kein Termin
14.12.2016
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Stardew Valley
80
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 13,99€

Leserwertung: 85% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Stardew Valley: Entwickler arbeitet an zwei neuen Projekten; bittet um Zügelung der Erwartungen

Stardew Valley (Simulation) von Chucklefish / 505 Games
Stardew Valley (Simulation) von Chucklefish / 505 Games - Bildquelle: Chucklefish / 505 Games
Hyper Hyper gehört vermutlich nicht zu den Lieblingsliedern von Eric Barone: Der auch als "ConcernedApe" bekannte Entwickler des erfolgreichen Bauernhof-Abenteuers Stardew Valley hatte kürzlich auf Twitter verraten, dass er an zwei neuen Projekten arbeite und bittet die Fans mittlerweile darum, beim losgetretenen Hype-Train dem Dampf herauszunehmen.

Einer der beiden Titel spielt demnach im gleichen Universum von Stardew Valley, ist aber kein Farming-Spiel. Beim anderen Spiel sei Barone noch nicht zu 100% sicher, wie die Welt aussehen wird, er sei aber "auf eine gewisse Weise an Stardew Valley angekoppelt". In einem späteren Tweet bittet Barone die Fans schließlich, nicht zu viel Hype oder Spekulationen aufzubauen: "Ich plane nicht, den nächsten Indie-Smash-Hit zu machen, ich will nur ein weiteres Spiel machen, dass ich genieße und glücklich damit bin. (...) Falls es beliebt wird, bin ich glücklich, aber es ist nicht mein Fokus." Bereits an Stardew Valley tüftelte Barone viele Jahre, um seine Vision eines guten Bauernhof-Abenteuers im Stil von Harvest Moon zu realisieren.





Letztes aktuelles Video: Multiplayer Update -- Trailer Release Date

Quelle: Twitter-Auftritt ConcernedApe
Stardew Valley
ab 13,99€ bei

Kommentare

Kajetan schrieb am
NewRaven hat geschrieben: ?
14.02.2020 15:00
Ich glaub, besser wäre er in der Hinsicht wohl gefahren, wenn er einfach gar nichts angekündigt hätte, sondern einfach veröffentlicht hätte, wenns fertig ist.
Dazu hätte er sich aber komplett aus der Öffentlichkeit entfernen müssen, denn Fragen wie "Was machste jetzt? Was kommt als nächstes?" werden immer häufiger und drängender gestellt, je weniger (!) man sich dazu äussert :)
Da ist es schon besser eine grobe Angabe zu machen, um dann eine Weile Ruhe zu haben.
NewRaven schrieb am
Naja, ich glaub, das war vielleicht eher kontraproduktiv. Gerade solche kleinen, einzelnen Entwickler von einem überraschendem Indie-Hit, die durchweg nur positiv aufgefallen sind und gezeigt haben "das sie es können" - da führt ein "bitte seid nicht gehypt" vermutlich nur zu noch mehr Hype... und letztlich auch Druck. Ich glaub, besser wäre er in der Hinsicht wohl gefahren, wenn er einfach gar nichts angekündigt hätte, sondern einfach veröffentlicht hätte, wenns fertig ist.
Todesglubsch schrieb am
Der Fluch des Erfolgs.
Interessant ist aber, dass er alleine weitermacht. Stardew Valley sollte doch ursprünglich nur dazu dienen, seine Bewerbungsmappe aufzupolieren.
schrieb am