The Sinking City: Eigenes Pen-&-Paper-Rollenspiel in Kooperation mit Pegasus Spiele - 4Players.de

 
Action-Rollenspiel
Entwickler:
Release:
28.06.2019
28.06.2019
2019
28.06.2019
Test: The Sinking City
59
Test: The Sinking City
55
Keine Wertung vorhanden
Test: The Sinking City
55
Jetzt kaufen
ab 55,00€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Sinking City: Eigenes Pen-&-Paper-Rollenspiel in Kooperation mit Pegasus Spiele

The Sinking City (Rollenspiel) von Bigben Interactive / Frogwares
The Sinking City (Rollenspiel) von Bigben Interactive / Frogwares - Bildquelle: Bigben Interactive / Frogwares
Mit "Schwarze Tiefen" erscheint in Zusammenarbeit mit Pegasus Spiele ein eigenes Pen-&-Paper-Rollenspiel, das im Universum von The Sinking City spielt. Käufer des Ermittlungsabenteuers von Frogwares und Bigben können "Schwarze Tiefen" kostenlos beim Kauf eines Exemplars des Spiels erhalten - bei teilnehmenden Händlern. Zu den teilnehmenden Händlern zählen unter anderem Gamestop, Müller, Expert, Libro (Österreich) und weitere Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Angaben wurden in der Pressemitteilung nicht gemacht.

"'Schwarze Tiefen' ist besonders für Neueinsteiger oder Spieler, die ein nicht allzu komplexes Regelwerk bevorzugen, geeignet. Das Pen-&-Paper-Rollenspiel wird drei mysteriöse Abenteuer, Charakterbögen, umfassende Erklärungen zum Universum und Regelwerk sowie ein Set vorgefertigter Charaktere beinhalten", heißt es.

The Sinking City erscheint (zur Vorschau) am 27. Juni 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Eine Switch-Umsetzung ist geplant. Derweil haben die Entwickler auf ihrer Facebook-Seite ein kleines Rätsel gestartet.

In der Spielbeschreibung heißt es: "The Sinking City ist ein Abenteuer- und Erkundungsspiel in einer offenen Welt, inspiriert vom Universum des H.P. Lovecraft, dem Meister des Horrors. Die halb überflutete Stadt Oakmont wird von übernatürlichen Kräften heimgesucht. Du bist ein Privatdetektiv und musst herausfinden, von was die Stadt und der Geist ihrer Bewohner besessen sind." Hier ein Vorgeschmack:

Letztes aktuelles Video: E3 2019 Switch-Trailer

Quelle: Bigben
The Sinking City
ab 55,00€ bei

Kommentare

drunkencultist schrieb am
begru hat geschrieben: ?
24.06.2019 19:51
UAZ-469 hat geschrieben: ?
23.06.2019 21:01
Gibt es eigentlich ein Call of Cthulhu-P&P in der heutigen Moderne? Oder in einem "3. Weltkrieg"-Szenario, so wie es sie auch für die ersten beide Weltkriege gibt?
Gegenwart kriegste bei der "Cthulhu Now" Reihe
Ich würde mir zu dem Thema mal Delta Green anschaun.
http://www.delta-green.com/
begru schrieb am
UAZ-469 hat geschrieben: ?
23.06.2019 21:01
Gibt es eigentlich ein Call of Cthulhu-P&P in der heutigen Moderne? Oder in einem "3. Weltkrieg"-Szenario, so wie es sie auch für die ersten beide Weltkriege gibt?
Gegenwart kriegste bei der "Cthulhu Now" Reihe
UAZ-469 schrieb am
Gibt es eigentlich ein Call of Cthulhu-P&P in der heutigen Moderne? Oder in einem "3. Weltkrieg"-Szenario, so wie es sie auch für die ersten beide Weltkriege gibt?
Arnulf schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
23.06.2019 19:01
Arnulf hat geschrieben: ?
23.06.2019 18:08
Todesglubsch hat geschrieben: ?
23.06.2019 12:01
Uh ... begrüßenswert, aber soweit ich verstanden habe, besteht The Sinking City zu mindestens 80% aus einer billigen Cthulhu-Kopie. Kann man dann nicht gleich das "original" P&P spielen?
....andererseits: Pathfinder lebte ja auch auf, trotz D&D-Existenz.
Ist denn Pathfinder sehr von D&D inspiriert? Ernsthafte Frage, ich kenne D&D nur oberflächlich und Pathfinder gar nicht.
Das Regelwerk ist im Grunde identisch. Die Lore ist aber anders.
Interessant, quasi eines dieser Klon-Produkte. Aber gut, wenn die Lore interessant ist, hat es vielleicht auch seine Daseinsberechtigung.
Todesglubsch schrieb am
Arnulf hat geschrieben: ?
23.06.2019 18:08
Todesglubsch hat geschrieben: ?
23.06.2019 12:01
Uh ... begrüßenswert, aber soweit ich verstanden habe, besteht The Sinking City zu mindestens 80% aus einer billigen Cthulhu-Kopie. Kann man dann nicht gleich das "original" P&P spielen?
....andererseits: Pathfinder lebte ja auch auf, trotz D&D-Existenz.
Ist denn Pathfinder sehr von D&D inspiriert? Ernsthafte Frage, ich kenne D&D nur oberflächlich und Pathfinder gar nicht.
Das Regelwerk ist im Grunde identisch. Die Lore ist aber anders.
schrieb am