Oddworld: Soulstorm: Listige Spielszenen von der Future Games Show

 
von ,

Oddworld: Soulstorm - Listige Spielszenen von der Future Games Show

Oddworld: Soulstorm (Plattformer) von Oddworld Inhabitants / Microids
Oddworld: Soulstorm (Plattformer) von Oddworld Inhabitants / Microids - Bildquelle: Oddworld Inhabitants / Microids
Kurz vorm Start von Oddworld: Soulstorm (ab 27,99€ bei kaufen) am 6. April haben die Oddworld Inhabitants noch einmal frische Eindrücke aus dem Spielablauf des Action-Adventures veröffentlicht. Darin erklärt Lorne Lanning u.a., wie man einen Zug kapert und sich vorher durch die dazugehörige Station bewegt - an Scharfschützen vorbei und mit Klettertouren an streng bewachten Türmen.



So lässt sich etwa der Dampf als Deckung nutzen, zumal auch das ausufernde Crafting-System erneut zum Einsatz kommt. Neben den Konsolenfassungen für PlayStation 4 und 5 erscheint übrigens auch die später bestätigte PC-Version bereits am 6. April.

Letztes aktuelles Video: State of Play 25022021

Quelle: Future Games Show 25.3.2021

Kommentare

DerSnake schrieb am
Ich liebe Abe 1&2 auf der PS1. Auch das Remake von Teil 1 fand ich klasse. Bei Teil 2 hier bin ich was die Gameplay Videos angeht etwas skeptisch. Ich meine musste ein Crafting-System wirklich sein? Bei ein ein Abe Spiel? Auch der Fokus wohl auf mehr Action? macht mir etwas sorgen. Abe war immer ein Gejagter aber hier kommt es mir manchmal so vor als würde er die Gegner nun jagen. Zumindest vermitteln mir die Trailer das.
Aber mal abwarten.
James Dean schrieb am
Also ganz ehrlich, was uns da gezeigt wurde, sah einfach nur langweilig aus. Die erste Hälfte besteht darin, dass der Stick nach links gedrückt bleibt und hier und da mal ne Sprungtaste gedrückt werden muss. Die Kulisse sieht trist und detailarm aus. Die "Hindernisse" sind unkreativ und nicht fordernd. Das Spiel sieht aus, als wäre es im Jahr 2007 steckengeblieben - und hätte dabei noch vollkommen ignoriert, dass man seit Mario 64 Jump'n'Runs auch in einer dreidimensionalen Welt präsentieren kann.
Bei 2:50 im Video sagte ein Kumpel damals im Stream zu mir passend: Siehst du diese unnötige Zugfahrt, in der du nichts machen kannst außer rumstehen? Die wurde dazu eingebaut, damit du darüber nachdenken kannst, ob du nicht was Besseres spielen kannst - oder ob ein Refund noch drin ist.
Schopenhauer schrieb am
Sehr schön, ich freue mich auf das neue Abe-Spiel!
Die Neuerung bzw. das ursprünglich für das Original vorgesehene Crafting-System muss sich zwar bewähren, aber trotzdem bin ich guter Dinge, dass die Entwickler den Kern der Serie dadurch nicht zerstören: sich mit List und Tücke durch streng bewachte Areale bewegen.
schrieb am
Oddworld: Soulstorm
ab 27,99€ bei