Phoenix Point: DLC-Plan für 2021 und Konsolen-Umsetzungen frühestens im Oktober

 
von ,

Phoenix Point: DLC-Plan für 2021 und Konsolen-Umsetzungen frühestens im Oktober

Phoenix Point (Taktik & Strategie) von Snapshot Games
Phoenix Point (Taktik & Strategie) von Snapshot Games - Bildquelle: Snapshot Games
Die Entwickler von Phoenix Point (ab 11,00€ bei kaufen) haben ihren Plan für das laufende Jahr bekanntgegeben. Demnach soll die dritte Erweiterung "Festering Skies" am 25. Mai erscheinen. Dieser Zusatzinhalt wird neue Missionen und das Luftkampf-Minispiel in Anlehnung an das ursprüngliche X-COM enthalten (Abfangen von Alien-Luft-/Raumschiffen). Außerdem soll der Behemoth als bisher größter Gegner auf dem Schlachtfeld auftauchen. Ende des Sommers soll die vierte Erweiterung "Corrupted Horizons" mit einer neuen Klasse, weiteren Gegnern und zusätzlichen Story-Elementen folgen. Der fünfte DLC ist für den Winter vorgesehen. Details wurden nicht verraten. An den monatlichen Updates mit Bugfixes, Balance-Anpassungen und Verbesserungen will Snapshot Games weiterhin festhalten.

Des Weiteren wurden die Konsolen-Versionen "aus Qualitätsgründen" verschoben. Das Strategiespiel soll Anfang des vierten Quartal 2021 (Oktober bis Dezember) für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen. Die Konsolen-Umsetzungen sollen alle bis dahin veröffentlichte Erweiterungen, Updates und spezifische Verbesserungen umfassen.


Letztes aktuelles Video: Blood and Titanium DLC Reveal

Quelle: Snapshot Games

Kommentare

Der Pinguin @ H4 schrieb am
Mir war WotC schon fast ein wenig too much, bin ja eher von von enemy within. Von daher weiß ich nicht, ob Teil 3 nicht eher schlimmer wird.
Aber das Tactical Legacy Pack DLC und Chimera Squad fand ich ganz nett, mal so als anderen Ansatz.
Sir Richfield schrieb am
Und ich war kurz davor Hoffnung zu haben, dass du mir glaubhaft machen kannst, dass meine Ersteindrücke täuschten.... :)
Ich weiß halt auch nicht, ob ich an der Stelle nicht zu unfair zu diesen Spielen bin. Ich glaube aber, dass viele meiner positiven Gedanken an X-COM vom "Wir hatten ja nix, damals" rührten. Und die Geschichten, die ich erinnere sind alle wie die ALIENS mal eben mein Team zerlegten... nicht andersherum. ;)
Ich hatte mich halt darauf eingestellt, dass nur die Harten in den Garten kommen, die von RNGesus gesegneten, die wie Ciaphas Cain vom Menschkaiser der Menschheit behüteten, die... Du ahnst, was ich meine. ;)
Firaxis XCOM hat mich da ein wenig versaut, denke ich. Da wachsen mir die Soldaten sofort an Herz und bekommen nicht erst einen Namen, wenn die 100+ Missionen hinter sich haben.
PP fühlte sich anfangs (und wir reden von die ersten Versionen, nicht der Zustand jetzt, wie immer der aussieht) wie eine seltsame Mischung an. Also Management und... Sprödigkeit von X-COM, aber die ersten Missionen waren so schaffbar wie XCOM, wenn nicht sogar ein wenig... einfach. (Aber gut, ich spiele ja auf einfach).
Nur um dann gefühlt plötzlich an irgendwelchen Schrauben zu drehen und das Team, das gerade einen "Boss" gelegt hat, wird von dieser komischen Medusa für arme gewiped.
Diverse Flashback an TFTD (1. Runde Aliens, Lenkrakete aus der Mitte der Pyramide direkt in den Lander, um den alle Soldaten zur Rundumsicherung standen) später und mir deuchte, dass PP doch mehr X-COM als XCOM zu sein meint...
Es kann aber auch sein, dass ich aktuell einfach nicht die Muße besitze, mich in die Mechaniken zu beißen, drölfzigmal anzufangen, um zu wissen, was ich wann erforschen sollte, wie weit man expandieren sollte, all das halt.
Wann kommt eigentlich der TFTD Teil von Firaxis? :)
Der Pinguin @ H4 schrieb am
Ah, mein Fehler, hatte es so gelesen, dass du genau das suchst. Also das "alte XCOM Feeling". :)
Sir Richfield schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?12.04.2021 11:39 Mal Xenonauts probiert?
Mehrmals, ja... Wieso, willst du mir jetzt sagen, da wäre eine Balance, die NICHT an das alte XCOM erinnert? :
Der Pinguin @ H4 schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?12.04.2021 11:37 OFFENLEGUNG: Es ist gut möglich, dass ich inzwischen zu alt für "Halt wirklich wie das Originale X-COM, incl. nicht vorhandener Balance" bin.
Mal Xenonauts probiert?
schrieb am