Budget Cuts: Schleichspiel mit Portal-Tricks erscheint im September für PSVR

 
Budget Cuts
Entwickler:
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
25.09.2020
kein Termin
Test: Budget Cuts
76
Test: Budget Cuts
76
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Budget Cuts
76

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Budget Cuts: Schleichspiel mit Portal-Tricks erscheint im September für PSVR

Budget Cuts (Action-Adventure) von
Budget Cuts (Action-Adventure) von - Bildquelle: Neat Corporation
Entwickler Neat Corporation hat angekündigt, dass sein VR-Schleichspiel Budget Cuts am 25. September für PSVR erscheinen soll - und zwar mit dem neuen Sony-exklusiven Level "Panopticon". Zum Test des Originals für PC-VR geht es hier. Game Designer Olle Axelsson erklärt im deutschen PlayStation-Blog:

"Mit dem Panopticon wollten wir die Reise des Spielers und die Wichtigkeit seiner Entscheidungen zum Kern des Leveldesigns machen.

Das schaffen wir, indem es ein klar definiertes Ziel gibt, das man leicht erkennen, aber nur schwer erreichen kann (der grüne Raum inmitten des Levels). Wir wollen die Spieler ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen. Entweder, durch brutale Action oder ganz heimlich. Die Idee, dass der Spieler selbst entscheidet, wie er das Level durchquert, ist der Schlüssel zum Thema dieses Levels.

Screenshot - Budget Cuts (PlayStationVR)

Screenshot - Budget Cuts (PlayStationVR)

Screenshot - Budget Cuts (PlayStationVR)

Screenshot - Budget Cuts (PlayStationVR)



Um sicherzustellen, dass Panopticon ein Ziel hat, das man leicht sehen kann (aber meist einfach außer Reichweite stand), haben wir uns für ein strahlenförmiges Level entschieden. Dieser Designansatz bot sich sehr gut für die runde Form des Levels an , die man in diesem Level sehen kann.

Es hat den Nebeneffekt, dass die Navigationsfähigkeiten der Spieler in Frage gestellt werden – wenn ihr nicht aufpasst, lauft ihr immer wieder im Kreis. Dank diesem Layout kann man die Mitte des Levels von verschiedenen Punkten heraus erkennen. Dieses Wissen hilft dabei, weitere Entscheidungen zu treffen.

Wir wollten außerdem mit Platz und Formen in diesem Level spielen. Vor allem die runden Formen haben es uns angetan. Zusammen mit den typisch bunten Farben wirkt so nun alles mutig und denkwürdig – das vergesst ihr so schnell nicht. Verschiedene Farben zur Unterscheidung von Spielbereichen hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass das Level für den Spieler besser navigierbar ist und somit die persönlichen Entscheidungen unterstützt werden."


Letztes aktuelles Video: PSVR-Ankuendigung

Quelle: PlayStation-Blog

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am